Navigation:
Beim Hegermarkt in Engelbostel drängte sich das Publikum in warmer Spätsommersonne auf dem Hof Tegtmeyer.

Zwei Veranstaltungen am selben Tag mit demselben Thema - ein Problem? Nicht in Langenhagen. Der schöne Spätsommer-Sonntag lockte genügend Zuschauer aus dem Haus, so dass sowohl beim Hegermarkt in Engelbostel als auch beim Renntag der Landwirtschaft auf der Neuen Bult jede Menge los war.

Bei einem Einbruch in eine Kindertagesstätte in Krähenwinkel machten sich die Einbrecher im März dieses Jahres die Mühe und brachen jede einzelne Wechselgeld-Kassette auf.

Aus einem Kindergarten an der Leibnizstraße haben Einbrecher in der Nacht zu Freitag einen mobilen Computer sowie Bargeld gestohlen. Sie hebelten ein Fenster auf und durchsuchten alle Räume.

Nicht alles, was braune Spuren an den Wänden im Geräteraum der Peko-Halle hinterlässt, ist Schimmel. Gleichwohl wird der Raum erst nach seiner Sanierung und der dauerhaften Reparatur des Daches für die Schüler wieder freigegeben.

Die Schulen können die marode Peko-Halle wieder nutzen, wenn auch nur teilweise. Sowohl die Landesschulbehörde als auch ein Vertreter des Gemeinde-Unfallversicherungsverbandes haben dies erlaubt. Allerdings wird ein Feld der Sporthalle abgetrennt. Der Geräteraum wird bis zur Sanierung gesperrt.

Ramona Mellin führt den Ortsratmitgliedern über die Baustelle der neuen Kindertagesstätte in Krähenwinkel.

Vor der Sitzung gab es die 30-minütige Begehung: Der Ortsrat Krähenwinkel hat jetzt die Baustelle am Ernst-Hugo-Weg besichtigt, wo bis zum Frühjahr 2018 die neue Kindertagesstätte entsteht - das sogenannte "Krähennest". Am Freitag wird dort Richtfest gefeiert.

Die Verdi-Liste "Frischer Wind" wirbt bei UPS in Langenhagen um Stimmen.

Die Gewerkschafter Fritz Wilke und Ralf Laufer kämpfen seit Jahren für bessere Arbeitsbedingungen beim ihrem Arbeitgeber, dem Paketdienst UPS, in Langenhagen. Am Montag und Dienstag stehen Neuwahlen des Betriebsrates an.

Am frühen Sonnabendabend sind auf dem Gelände der ehemaligen Tapetenfabrik Norta in Langenhagen drei Lagerhallen in Brand geraten. Beim Eintreffen der Feuerwehr kamen bereits Flammen und dichter Qualm aus dem Gebäude. Ein Feuerwehrmann wurde verletzt. Es ist nicht der erste Brand auf dem Gelände. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie geht von Brandstiftung aus.

Auch die Rutsche des Freibades steht derzeit im Internet zum Verkauf.

Im Freibad Godshorn sind die Lichter bereits ausgegangen. Nun beginnt der Ausverkauf - im Internet. Doch darf der Geschäftsführer das Inventar veräußern? Stefan Otte sagt ja. Die Langenhagener Stadtverwaltung ist bei einigen Dingen anderer Auffassung und hat die eigene Rechtsabteilung informiert.

Astrid Körner von der Langenhagener Polizei wirbt für den ersten Kinder- und Jugendtag ihrer Dienstbehörde in der Stadt.

Das ist ein Novum in der Stadt: Zum ersten Mal organisiert die Polizei Langenhagen einen Kinder- und Jugendtag. Natürlich nicht ohne Hintergedanken. Denn es sollen Berührungsängste abgebaut, um Nachwuchs geworben und die Präventionsbemühungen forciert werden.

SPD-Ratsfrau Gudrun Mennecke (links) und der SPD-Landtagsabgeordneter Marco Brunotte (zweiter von rechts) durchstöbern den Secondhand-Laden des Mehrgenerationenhauses. MGH-Vorstand Gabriele Jahnke (zweite von links) und MGH-Leiterin Christine Paetzke-Bartel geben Tipps.

Die Leiterin des Mehrgenerationenhaus (MGH) Langenhagen, Christine Paetzke-Bartel, spricht nicht gerne über Geld und die Förderung. Doch sie fordert Planungssicherheit. Das hat sie nun bei mehreren Besuchen von Politikern deutlich gemacht.

Jenny (Elisabeth Köstner) und Oliver (Jürgen Brehm) sind die Hauptfiguren einer tragischen Liebesgeschichte.

Eine große Liebe und am Ende spielt das Schicksal ihr Übel mit. Darum dreht sich die tragische Handlung des in den 1970er Jahren bekannten Kinofilms „Love Story“, der am Mittwoch, 20. September, um 20 Uhr als Musical auf der Bühne des Theatersaals aufgeführt wird.

Der Richtkranz weht: Die Zimmermänner Kim Meyer und Roy Trittschack (rechts) rahmen die Hortleiterin Frauke Brusche und Stadtbaurat Carsten Hettwer in luftiger Höhe ein.

Nun weht der Richtkranz über dem Kinderhaus Kaltenweide. Doch zwischen all die positiven Töne mischten sich auch skeptische. So wird angesichts der prognostizierten Schülerzahlen bezweifelt, ob der Platz künftig ausreichen wird - Container nicht doch wieder benötigt werden würden.

Langfristig sollen große Teile der IGS Süd neu gebaut werden. Dafür müsste das Schulgelände weit in den Brinker Park nach Westen wachsen. Dessen alter Baumbestand aber soll erhalten bleiben, sagt die Stadt.

Bis zum Sommer 2018 müssen für die IGS Süd an der Angerstraße mindestens zehn neue Klassenräume bereitgestellt werden. Dafür, so die Empfehlung der Politik, muss die alte Sporthalle abgerissen werden. Die davon betroffenen Sportvereine sollen Zuflucht in anderen Hallen finden können.

1 2 3 4 5 ... 433
Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h