Navigation:
Nach dem Einsatz eines Bunsenbrenners gegen unliebsames Kraut muss die Feuerwehr auch noch die Glutnester an den angrenzendem Pflanzen löschen.

Erneut musste die Ortsfeuerwehr Langenhagen wegen eines gemeldeten "Buschbrandes" ausrücken. Und wieder war nach Angaben von der Feuerwehr ein Bunsenbrenner im Einsatz. Die Angelegenheit verlief zum Glück glimpflich. Die Bewohner des Hauses löschten den Brand selbst.

Expert-Vorstand Stefan Müller (rechts) erläutert dem CDU-Landtagsabgeordneten Rainer Fredermann das Platzproblem seines Unternehmens am Standort Bayernstraße.

Stefan Müller, Vorstandsmitglied des Unternehmens Expert, hat sich zum Godshorner Standort bekannt. Er bezeichnet ihn als alternativlos. Obwohl erst vor Kurzem erheblich erweitert, sucht der Dienstleister nun erneut händeringend nach Expansionsflächen – nach Möglichkeit in Langenhagen.

Zur morgendlichen Begrüßung singen die Kinder und Betreuer das Lied "Laurentia" und gehen stets bei dem Namen in die Hocke.

Schwimmbadbesuch, Schatzsuche, Biathlon und Insektenschau – oder einfach nur viele Spiele auf dem Gelände des Schützenvereins Schulenburg: Das Sommercamp der AWO verzeichnete mit 45 Kindern allein in einer Woche einen neuen Teilnehmerrekord. 120 Kinder nahmen insgesamt am Camp teil.

Die Rauchsäule ist weithin sichtbar.

Die Ortsfeuerwehr Godshorn ist am Sonntagabend wegen starker Rauchentwicklung an die Straße Alt-Godshorn ausgerückt. Dort wurde offenbar illegal Grünabfall verbrannt. Nun wird die Langenhagener Stadtverwaltung prüfen, ob sie die Kosten des Einsatzes dem Verursacher in Rechnung stellen kann.

Das Stadtfest Langenhagen hat am Wochenende Tausende Besucher angezogen.

Mehrere Tausend Gäste haben am Wochenende das Langenhagener Stadtfest besucht - und den verkaufsoffenen Sonntag im City-Center für einen Familienausflug genutzt. Deshalb fällt die Bilanz des Veranstalters dann auch versöhnlich aus. Denn der Festauftakt am Freitag ist regelrecht ins Wasser gefallen.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Die Polizei sucht einen Unbekannten, der am Freitagabend beim Stadtfest einem 26 Jahre alten Langenhagener die Nase gebrochen hat. Zudem fahnden die Ermittler nach Einbrechern und Reifenschlitzern, die am Wochenende drei Fahrzeuge beschädigt haben.

Der Parkplatz an der Pferderennbahn gilt als öffentlicher Verkehrsraum. Aus dem Grund dürfen höchstens lizensierte Fahrschulen dieses Areal für Fahrübungen nutzen.

Seit Jahren ist der Polizei die Örtlichkeit für illegale Fahrübungen bekannt - und ein Dorn im Auge. Denn wegen der dort registrierten Verstöße steigen auch die zu bearbeitenden Fallzahlen. Doch die Polizei will nicht immer nur ahnden müssen und appelliert an die Vernunft.

Nach dem Wurf von Brandeinsätzen auf ein Firmengebäude sucht die Polizei die Täter und bittet um Zeugenhinweise.

Unbekannte haben in ein Langenhagener Firmengebäude zwei Brandsätze geworfen. Da die Behälter aber heil geblieben sind, erloschen die Flammen nach kurzer Zeit. Über die Hintergründe der Tat gibt es derzeit noch keine Erkenntnisse Nun sucht die Polizei die Täter und bittet um Zeugenhinweise.

Mitglieder der Ortsfeuerwehr Engelbostel über gemeinsam mit THW-Kräften der Ortsverbände Fallingbostel und Hannover-Langenhagen im Übungsdorf Schierenbleeken.

Der Asteroid „HL17N“ zerbricht beim Eintritt in die Erdatmosphäre. Einige Bruchstücke gehen in einem Gebiet zwischen Hamburg, Bremen und Hannover nieder. Die Einschläge haben zu hohen Schäden. Zum Glück nur ein Szenario als Grundlage für eine Übung vom Technischen Hilfswerk Ortsfeuerwehr Engelbostel.

Das Gewinnerpaar freut sich über die Preisverleihung der Vereinsvorsitzenden. 

Bei der Fahrkultour haben der Förderverein Städtepartnerschafts- und Freundschaftskomitee Langenhagen (SFL) und der Partnerschaftskreis Stadl-Paura zu einem Preisausschreiben eingeladen. Christine Geyer ist die glückliche Gewinnerin und kann sich über eine Reise nach Stadl-Paura freuen.

Wolfgang Kindel will weiter für eine Baumschutzsatzung kämpfen.

Im März hatte Wolfgang Kindel im Petitionsausschuss der Stadt seine Forderung zum Schutz von großen und alten Bäumen unterstrichen und Vorschläge unterbreitet, wie dies im Alltag umgesetzt werden kann. Doch passiert ist bislang nichts.

Stefan Polzer (links) und Claus Holtmann (Zweiter von rechts) fördern die Flüchtlingsfamilie. 

Mit Gleichaltrigen musizieren, spielen und gemeinsam Verantwortung übernehmen: Mit ihrer aktuellen Zuwendung hat die Bürgerstiftung Langenhagen die gelungene Integration von zwei syrischen Flüchtlingskindern ermöglicht.

1 2 3 4 5 ... 411
Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h