Navigation:
Da die Wohnungstür mehrere Sicherheitsschlösser hat, versucht die Feuerwehr mithilfe der Drehleiter über den Balkon in die Räume zu gelangen.

Dank der Nachbarn ist nichts Schlimmeres passiert: Ein angebranntes Essen hat am Freitagnachmittag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Einsatzkräfte brauchten die Wohnung lediglich belüften. Verletzt wurde niemand.

Gemeinsam für eine gute Sache (von links): Spendenlauf-Organiosatorin Stefanie Reich, Hieronymus, Sven Seidel, Jamie, Tyler, Birgit Mierau, Janina Laue, Marie und Nils.

Es ist geschafft: Maja kann sich das lang ersehnte neue Fahrzeug zulegen. Das verdankt die Mobile aufsuchende Jugendarbeit letztlich auch der Gutzmannschule. Deren Schüler hatten bei einem Spendenlauf im Sommer fleißig Runden gedreht.

Mitglieder des BfK debattieren mit Uwe Gülke (von rechts) und Natascha Stumm, den Vorsitzenden des Stadtelternrats, über Schulprobleme an der Grundschule Kaltenweide.

Über Raumknappheit und schlechte Unterrichtsversorgung klagen Eltern der Grundschulen Kaltenweide. Darüber sprachen Mitglieder des Vereins BfK mit den Vorsitzenden des Stadtelternrates, der nachfragen will, wie die Versorgung in der ganzen Stadt ist.

Als sie ankamen in Tokio waren es noch satte 20 Grad. Zwei Tage später galoppierten Simone Harnischmacher und Iquitos durch den Schneesturm. Das Foto ist ein Geschenk des Fotografen.

Der „Krümel“ ist wieder zu Hause – und mit ihm seine Pflegerin Simone Harnischmacher aus Krähenwinkel. Iquitos, der Ausnahme-Galopper, hat sein Abenteuer beim Japan-Cup in Tokio sehr gut überstanden. Am Donnerstagabend lief er nach 33-stündiger Reise im heimischen Stall auf der Neuen Bult ein.

Auf diesem Areal sollte nach dem Willen eines Investors ein Supermarkt entstehen.

Die Stadt muss keine Regressforderungen eines Supermarkt-Investors mehr fürchten. Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg hat Langenhagen im Streit um den abgelehnten Bau eines Discounters Am Pferdemarkt nun recht gegeben und das Urteil des Verwaltungsgerichts kassiert.

Das Theater für Niedersachsen zeigt das Drama „Dantons Tod“ im Langenhagener Theatersaal.

Es sind unruhige Zeiten. Wir schreiben das Ende des 18. Jahrhunderts. Frankreich ist bankrott, Missernten und hohe Staatsverschuldung lassen die Bevölkerung hungern, es kommt zu Bauernunruhen. Die Rest ist Geschichte, die Französische Revolution beginnt.

Sie weisen vor der Schule auf den rechten Weg: Acht Flüchtlinge aus Pakistan und Afghanistan haben sich zu Verkehrshelfern ausbilden lassen.

Der Hilferuf an Eltern ist ungehört verpufft. Doch zeitgleich hat sich die Verkehrssituation vor der Hermann-Löns-Schule immer dramatischer entwickelt. Dank der Polizei ist in diesem Jahr eine Lösung gefunden worden. Seit April sorgen dort acht Flüchtlinge als Verkehrshelfer morgens für Sicherheit.

„Offenes Klavier“: Am zweiten Advent soll gemeinsam in der Bahnhofshalle musiziert werden, wer sein Instrument mitbringen möchte, ist auch willkommen.

In der Adventszeit herrscht Betriebsamkeit im Bahnhof Pferdemarkt. Das rege Treiben geht aber weniger von Pendlern aus, sondern vielmehr von verschiedenen Aktionen, die in dem historischen Gebäude in den nächsten Wochen geplant sind.

Bürgermeister Mirko Heuer (auf der Leinwand 2. von rechts) beschrieb in seiner Glückwunschrede seine eigene prägende Zeit als Schüler des Gymnasiums Langenhagen.

Mit so ernsten wie launigen Worten hat eine ganze Reihe von Festrednern dem Gymnasium Langenhagen offiziell zum 50. Geburtstag gratuliert. Darunter auch Kultusministerin Frauke Heiligenstadt und Bürgermeister Mirko Heuer, der sich auch heute noch zuweilen als Störenfried outete.

Am Ende feierten sich die Helfer ein wenig selbst, vor allem aber die Vielzahl der Tüten, die längst nicht mehr in die bereitgestellten Kisten passten.

Die perfekte Kombination von Kompetenz und Leidenschaft haben die Mitglieder des Wirtschaftsklubs bewiesen: In der Halle des Logistik-Profis Pralle wurden am Donnerstag in Windeseile 800 Tüten für die Langenhagener Tafel gepackt.

Der Kammerchor Acûstico bringt weihnachtliche Klänge nach Engelbostel.

Der Kammerchor Acûstico aus Hannover ist am Nikolaustag, Mittwoch, 6. Dezember, zu Gast in der Martinskirche in Engelbostel. Auf dem Programm stehen ab 20 Uhr alte und neue Advents- und Weihnachtslieder.

Die Polizei Langenhagen warnt vor einem Betrüger.

Nach einer Serie von Straftaten warnt die Polizei jetzt vor einem Betrüger, der im November mehrfach eine Notlage vorgetäuscht und Langenhagener um Geld geprellt hat. Der Mann ist den Ermittlern bekannt, die Voraussetzungen für eine Verhaftung oder Unterbringungen werden zurzeit aber nicht erfüllt.

1 2 3 4 5 ... 330
Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h