Navigation:
Über den Unterricht und das Kunstprojekt kommen sich die Grundschüler aus Godshorn und aus Southwark näher - Fortsetzung folgt.

Ein Dinosaurier wacht künftig in Southwark, Partnerstadt von Langenhagen und Stadtteil von London, über Natur und Umwelt. 15 Viertklässler der Grundschule Godshorn haben das Wesen aus Draht jetzt mit ihren Paten aus der Boutcher Primary School entworfen und gefertigt.

Die Eishalle Langenhagen war im Dezember 2016 zum zweiten Mal Schauplatz des Kinderweihnachtsmusicals der Elia-Gemeinde.

Aus einem Musical wird nun Sport: Nach der zweimaligen erfolgreichen Kooperation der Eishalle Langenhagen mit der Elia-Gemeinde gründet diese nun mit dem SC Langenhagen eine eigene Sparte für Eiskunstlauf. Verein und Gemeinde erklären dies mit der hohen Nachfrage nach Laufzeiten für diese Sportart.

Die Bürgerstiftung Langenhagen feiert einmal mehr den Abschluss eines Do-it-Schuljahres: Diesmal haben die Schüler Fahrräder gebaut und aufbereitet. Einige wurden zugunsten der Stiftung versteigert, unter anderem an Bürgermeister Mirko Heuer.

Lernen fürs Leben – kaum eine schulische Aktion verdient diesen Titel mehr als die Kooperation der Pestalozzi- und der Brinker Schule mit der Bürgerstiftung und ihrem Projekt „Do it!“ Einmal mehr haben die 10.-Klässler, Ausbilder und Stiftung den Abschluss eines Schuljahres gefeiert.

Ein eingespieltes Team: Der Integrationslotse Horst Hartwig und Langenhagens Integrationsbeauftragte Justyna Scharlé.

Der Zuzug von Menschen auf der Flucht hätte ohne sie nicht bewältigt werden können. Die Rede ist von den ehrenamtlichen Integrationslotsen. 90 von ihnen sind nun von Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt im Gästehaus empfangen worden. Unter ihnen ist aus Langenhagen Horst Hartwig.

Und da läuft das Wasser...

Für Eltern ist Wasser kein sonderliches Ereignis, solange es fließt, wo es soll. Für die Allerjüngsten dagegen schon. Im Außenbereich der Montessori Kinderhaus Krippe am Seestädter Platz hinter der S-Bahn-Haltestelle sprudelte es jetzt zum ersten Mal in der neuen Wasserspiel- und Matschanlage.

Polizeihauptkommissar Thomas Mews (von links) schickt  die Kollegen Jörg Rischbieter auf Pferd "Eisenherz" und Nina Thieme auf "Idefix" zu einer laut feiernden Gruppe.

Ob das kühlere Wetter es schaffte oder die Ankündigung, dass gegen harten Alkohol eingeschritten wird - jedenfalls hat die Polizei am Vatertag auf Langenhagener Gebiet bei weitem nicht die Exzesse erlebt wie im Vorjahr. In der Wedemark trat Meitze hervor.

Miroslav Grahovac (von links), Mike Turnbull und Florian Stubenvoll sind das Trio Vinorosso. Sie treten am 9. Juni beim Akkordeon-Club Langenhagen auf.

Erfolg macht Lust auf mehr Erfolg: Der Akkordeon-Club Langenhagen organisiert für Freitag, 9. Juni, 20 Uhr, ein weiteres Hauskonzert in seinen Räumen an der Karl-Kellner-Straße 105g. Das Trio Vinorosso macht dann die Musik. Der Eintritt ist frei, der Klub bittet um Spenden in den „Wanderzylinder“.

Jule, Aleksandra und Neele (von links) präsentieren die Holzfiguren, für die sie selbst Modell gestanden haben.

Mit bunten Kinder-Figuren aus Holz soll vor der St.-Paulus-Kita in Langenhagen der Verkehr beruhigt werden. Denn auf der Kurt-Schumacher-Allee wird nach Beobachtungen des Elternrates das dort gültige Tempo 30 vielfach nicht eingehalten. Für weitere Projekte soll nun ein Förderverein gegründet werden.

Nach der neuen Parkregelung am Bahnhof Pferdemarkt nutzen viele Auswärtige die angrenzenden Straßen, um für längere Zeit ihre Autos zu parken.

Eigentlich sollte es im Sanierungsbeirat um die Gestaltung des Vorplatzes am Bahnhof Pferdemarkt in Langenhagen gehen. Doch speziell die Anwohner nutzten jetzt die Gelegenheit, um der Stadt angesichts der neuen Parkregelung ihre Meinung zu sagen. Dabei wollen alle nur eines: keine Dauerparker.

Auf die Plätze, fertig, los: Der Geschäftsführer der Hallenfreibad GmbH, Stefan Otte, taucht als erster im frisch hergerichteten Becken ab.

Das Wasser im Freibad hat bereits 23 Grad Celsius - dank der auf dem Umkleidetrakt installierten Solaranlage. Alles ist bereit für die anstehende, aber definitiv letzten Saison in Godshorn. Dafür ist der Geschäftsführer Stefan Otte nach 18 Jahren abgetaucht. Und das ist quasi wörtlich zu nehmen.

Der Anteil älterer Menschen in der Gesellschaft wird größer. Das hat nicht unerhebliche Folgen, meint der Seniorenbeirat.

Der Seniorenbeirat plant zusammen mit der Landesvereinigung für Gesundheit in Langenhagen eine Vortragsreihe zum Thema Demografie in der Stadt. Grundtenor dabei: Die Menschen sollen das Älterwerden als Chance begreifen.

Bürgermeister Mirko Heuer (links) und Nils Bachmann, Erzieher in der Kita an der Kolberger Straße, freuen sich über die gespendete Straßenkreide.

Wo kann man gut spielen - obwohl es verboten ist? Welche Spielgelegenheit fehlt in der Stadt? Zum Weltspieltag am Sonntag, 28. Mai, sollen Kinder auf den Langenhagener Rathaus-Innenhof malen, wo ihnen der Schuh drückt. Das Kinderhilfswerk spendiert dazu jede Menge Straßenkreide.

1 2 3 4 ... 393
Anzeige

Langenhagen ist ...

  • ... eine Stadt nördlich von Hannover mit mehr als 53.000 Einwohnern
  • ... eine Wirkungsstätte von Nobelpreisträger Robert Koch
  • ... ein Zentrum des Polo-Sports und Heimat der hannoverschen Pferderennbahn
  • ... Standort von einem der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands
  • ... die Stadt, in der RAF-Mitglied Ulrike Meinhof 1972 verhaftet wurde
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Langenhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h