Navigation:
Unfall mit einer Stadtbahn an der Hildesheimer Straße in Laatzen.

Unfall mit einer Stadtbahn an der Hildesheimer Straße in Laatzen.© Dillenberg

Unfall in Laatzen

Hildesheimer Straße nach Stadtbahn-Unfall gesperrt

In Laatzen sind am späten Nachmittag eine Stadtbahn und ein Auto kollidiert. Der Fahrer wurde schwer verletzt, der Wagen ist nur noch ein Wrack.

Laatzen. Auto gegen Stadtbahn – Mann schwer verletzt, Fahrzeug Totalschaden und Straße zeitweise gesperrt: Auf Höhe der Einmündung der Münchner Straße in die Hildesheimer Straße in Laatzen (nahe Messebahnhof) wollte am späten Mittwochnachmittag gegen 17.10 Uhr ein Mann mit seinem Golf eine Kehrtwende machen und hat laut Polizeiangaben dabei eine Richtung Stadtmitte heranfahrende Straßenbahn übersehen. Bei dem Zusammenstoß wurde der Pkw schwer deformiert, das Dach  quasi weggeschoben und der Fahrer eingeklemmt; er musste mit Spezialwerkzeug befreit werden und kam dann ins Krankenhaus. An dieser Stelle ist laut Polizei eine Kehrtwende (auch U-Turn genannt) verboten. Nach dem Unfall und für die Zeit der Bergungsarbeiten war die Hildesheimer Straße für mehr als eine Stunde  gesperrt.

rahü


Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h