Navigation:

© Symbolbild

Abfahrt Rethen

Schwerverletzte nach Unfall auf der B6

Heute Morgen ist gegen 06.15 Uhr eine 55 Jahre alte Frau mit ihrem PKW an der B 6 in Höhe der Abfahrt Rethen von der Fahrbahn abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt. Die Fahrerin hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Hannover. Bisherigen Ermittlungen zufolge war die Frau mit ihrem Mercedes 350 SLK auf der B 6 Richtung Hannover unterwegs. Kurz vor der Abfahrt Rethen geriet sie mit ihrem Wagen, vermutlich krankheitsbedingt, zunächst links gegen die Mittelschutzplanke und kam im weiteren Verlauf nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte sie in einem kleinen Waldstück gegen mehrere Bäume. Die 55-Jährige erlitt dabei schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen.

Ein Ersthelfer berichtet der NP: "Ich habe nur noch die Bremslichter gesehen und dann war das Auto weg. Habe dann sofort reagiert und bin zur Unfallstelle. Die Fahrerin war anfangs nicht ansprechbar, hatte aber die Augen offen. Sie war im absoluten Schockzustand und hat über Schmerzen geklagt. Zusammen mit einem anderen Helfer haben wir uns dann um die Frau gekümmert."

Ein Rettungswagen brachte sie in eine Klinik. Der Mercedes wurde komplett zerstört. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der Gesamtschaden auf 70 000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die B 6 in Richtung Hannover kurzzeitig voll gesperrt. Anschließend wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.


Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h