Navigation:

Schüler der Albert-Einstein-Schule in Laaatzen haben mit dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil über aktuelle Fragen der Europapolitik gesprochen. Schüler der Oberstufe hatten zuvor Fragen sowie zwei Kurzfilme mit Interviews und Statements für den SPD-Politiker vorbereitet.

Wie lässt sich mehr bezahlbarer Wohnraum schaffen? KSG-Prokurist Stephan Prinz (von links) und Geschäftsführer Karl Heinz Range tauschen sich in der Frage mit der Landtagsabgeordneten Silke Lesemann und dem Bundestagsabgeordneten Matthias Miersch aus.

Die wachsende Druck auf dem Wohnungsmarkt ist hausgemacht - das ist eines der Ergebnisse eines Gesprächs zwischen den SPD-Politikern Matthias Miersch und Silke Lesemann bei der KSG Hannover: Kommunen müssten wieder mehr Flächen vorhalten - und die Vorgaben bei Wärmedämmung und Co. gesenkt werden.

Besonderer Moment: Als erster Pastor der Immanuelgemeinde besucht Matthias Freytag eine Jahresversammlung des Christlichen Seniorenbundes Immanuel. Der 30-Jährige überbringt dem Verein und seinem Vorsitzenden Werner Läwen (rechts) "herzliche Grüße" des Kirchenvorstandes. Der Christliche Seniorenbund Immanuel um Läwen und weitere weiterhin aktive Vereinsvorstände wurde 2007 nach einem eskalierten Streit mit dem im Jahr zuvor neu gewählten Kirchenvorstand gegründet.

Ist nach Jahren des Streits und der Funkstille zwischen dem Kirchenvorstand der Immanuelgemeinde und dem Christlichen Seniorenbundes Immanuel Zeit für eine Wiederannäherung gekommen? Der Besuch von Pastor Matthias Freytag am Mittwoch bei der Hauptversammlung des Vereins weckt leise Hoffnungen.

Mahmoud Helli (von links), Joan Mohamad, Ali Macher, Hassan Almaroof und Ahmad Bahawi stellen ihre Bilder seit Mittwoch im Stadthaus am Laatzener Marktplatz aus.

Laatzen beteiligt sich an den internationalen Wochen gegen Rassismus. Als erste Aktion wurde am Mittwoch unter der Federführung des Stadtteilbüros eine Kunstausstellung von Flüchtlingen aus dem Wohnheim an der Gutenbergstraße unter der Leitung von Ali Macher im Stadthaus eröffnet.

Volleyball-Treffer löst Feueralarm aus: In der nach dem Brand im Februar 2014 erst vergangenen Sommer neu eröffneten alten Sporthalle der Albert-Einstein-Schule löste am Dienstagabend der Brandmelder aus. Ein Volleyballspieler hat mit einem Ball versehentlich den Notfallknopf getroffen. Per Durchsage wurde die Halle evakuiert.

Ist die Wahrscheinlichkeit auch gering, am Dienstagabend ist es passiert: Beim Volleyballspielen in der alten AES-Halle ist ein fehlgeschlagener Ball genau in die etwa zehn mal zehn Zentimeter große Scheibe des Handdruck-Feuermelders geflogen und hat Alarm ausgelöst. 30 Feuerwehrleute rückten an.

Fördermittel fehlen: Die Region hat den ursprünglich für diesen Sommer geplanten Umbau der Kreuzung Hildesheimer/Erich-Panitz-Straße vertagt, weil 250.000 Euro an Fördermitteln fehlen.

Der für diesen Sommer angekündigte Umbau des Laatzener Kreuzungsbereichs Hildesheimer und Erich-Panitz-Straße wird bis auf Weiteres auf Eis gelegt. Das hat die Region mitgeteilt, nachdem bereits in Aussicht gestellte Fördermittel für das 600.000 Euro Projekt nun ausbleiben.

Charlie Neumann spielt im Stadthaus Laatzen Stücke von Klassik bis Schlager.

So hatte sich Charly Neumann seinen Auftritt im Stadthaus nicht vorgestellt: Nachdem seine Anlage plötzlich keinen Ton mehr von sich gab, musste er auf ein altes Ersatzgerät zurückgreifen. Doch Neumann wäre nicht der Teufelsgeiger, wenn er aus derlei Situationen nicht das Beste machen würde.

Bislang endet die Laatzener Wohnbebauung - hier auf Höhe des Rethener Erbenholzes - auf der Westseite der B6 (rechts im Bild). Die FDP schlägt vor, den Sprung über die Bundesstraße zu wagen.

Laatzen wächst - aber wie lange noch? Angesichts der Bebauungsgrenzen in Richtung Masch auf der einen und der B6 auf der anderen Seite hat die Rats-FDP jetzt eine alte Idee wiederbelebt: Strategisch müsse die Stadt auch über eine Bebauung jenseits der B6 nachdenken.

Akkordeon-Duo spielt Brahms und Weill
Miroslav Grahovac und Jovica Ivanovic treten im Wohnpark Rethen auf.

Das Akkordeon-Duo Jovica Ivanovic und Miroslav Grahovac gibt am Freitag, 17. März, im Wohnpark Rethen ein Konzert. Unter dem Titel "Balkan Impressionen" präsentiert es ab 16 Uhr Werke unter anderem von Rameau, Brahms und Weill. Der Eintritt ist frei.

"Bestätigtes Feuer im Keller, zwei Personen vermisst": Rund 30 Helfer der Ortsfeuerwehren Ingen-Oesselse und Laatzen üben am Montagabend den Löscheinsatz in einem vermeintlich brennendem und für den Abriss vorgesehenen Einfamilienhaus an der Straße Im Wiesengrund.

Was müssen Helfen tun und beachten, wenn es in einem Privathaus brennt und zwei Personen vermisst werden? Rund 30 Ortsfeuerwehrleute aus Ingeln-Oesselse und Laatzen haben das am Montagabend unter sehr realistischen Bedingungen geübt – in einem sogenannten Abrisshaus in Ingeln-Oesselse.

Reicher Bund - arme Kommunen: Wie sich dieses Ungleichgewicht verhindern lässt, haben die Verwaltungschefs der südlichen Region Hannover jetzt mit den beiden Bundestagsabgeordneten Maria Flachsbarth (Mitte) und Ralph Brinkhaus diskutiert.

Schwarze Zahlen beim Bund, hohe Defizite in den Kommunen - ist die Verteilung der Steuermittel noch gerecht? Die Bürgermeister der südlichen Region haben jetzt über diese Frage mit Bundestagsabgeordneten diskutiert. Fazit: Das Problem ist erkannt - und das Land sollte mehr abgeben.

Das Gerüst am Kirchturm von St. Marien steht. Die dort bisher aufgestellten Grabplatten (Epitaphien) wurden in die Nähe des Seiteneingangs gerückt, der während der Sanierungsarbeiten in den nächsten Monaten der Haupteingang zur Grasdorfer Kirche sein wird.

Jetzt geht's los: Fast fünf Jahre nachdem erste Risse im Kirchturm von St. Marien entdeckt worden sind, wird das Bauwerk grundlegend saniert. Das Gerüst steht, in dieser Woche sollen nun die Arbeiten beginnen. Mehrere Monate sind dafür angesetzt. Für Mittwoch, 22. März, ist etwas besonderes geplant.

1 2 3 4 5 6 7 ... 334
Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h