Navigation:
Madeleine Matthaie ist Löschmeisterin in Rethen und die einzige Frau bei 80 Führungskräften im Bereich der Stadtfeuerwehr Laatzen.

Feuerwehrfrauen gibt es viele in Laatzen – etwa 10 Prozent der 250 Aktiven. Frauen in Führungspositionen hingegen sind sehr selten: Die 24-jährige Madeleine Matthaei ist die erste, die bei der Ortsfeuerwehr Rethen den Dienstgrad einer Löschmeisterin erreicht hat. Stadtweit ist sie erst die zweite.

Die Alte Kapelle der Immanuelgemeinde an der Alten Rathausstraße ist wegen Schimmelbefalls geschlossen. Das Wahrzeichen von Alt-Laatzen, das bereits im Jahr 1325 urkundlich erwähnt wurde, gilt als das am südlichsten gelegene Bauwerk der Norddeutschen Backsteingotik.

Die Alte Kapelle an der Alten Rathausstraße ist wegen Schimmelbefalls seit Mitte August gesperrt. Der Kirchenvorstand der Immanuelgemeinde beugt damit möglichen Gesundheitsgefährdungen vor. Wann die Kapelle wieder genutzt werden kann, ist ungewiss.

Pastor Matthias Freytag (links) und Superintendent Detlef Brandes sprechen im Rahmen der Visitation über die Entwicklung der Alt-Laatzener Immanuelgemeinde.

Die Immanuel-Kirchengemeinde steht vor einem Umbruch: Angesichts des Generationswechsels in Alt-Laatzen erwartet Superintendent Detlef Brandes auch im Gemeindeleben einen Kulturwandel. Angebote für Familien sollten daher künftig zu einem der Schwerpunkte werden, sagte er im Rahmen der Visitation.

Ein Baum ist am Mittwochnachmittag umgeknickt und bei Laatzen auf die Autobahn 37 gestürzt – kurz vor der Auffahrt zu A 7 in Richtung Hildesheim. Verletzt wurde niemand. Mitarbeiter der Straßenmeisterei und der Ortsfeuerwehr Laatzen zersägten den Stamm und holten die Reste von der Straße.

Ein Windstoß war der letzte seines Baumlebens an der Autobahn 37. Kurz vor der Auffahrt zur A7 stürzte am Mittwochnachmittag ein Laubbaum auf die Fahrspur in Richtung Hildesheim. Helfer der Ortsfeuerwehr sicherten die Stelle ab und halfen beim Aufräumen. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Der Sprengelposaunenchor Hannover gibt am Sonnabend, 16. September, ein Konzert in der Alt-Laatzener Immanuelkirche. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Der Sprengelposaunenchor Hannover gibt am Sonnabend, 16. September, ein Konzert in der Immanuelkirche in Alt-Laatzen. Zu hören gibt es Musik aus und über Italien.

Förderung von Langzeitarbeitslosen
"Beide Seiten profitieren": Im Zuge der Übergabe der sogenannten Arbeitsplatzprämie an die beiden gemeinnützigen Einrichtungen Laatzener Tafel und Leine Volkshochschule spricht Wirtschaftsminister Olaf Lies (Zweiter von rechts) unter anderem mit den nun für mindestens ein Jahr fest beschätfigten Lothar Möller (von links), Lennart Ericsson, Leine-VHS-Geschäftsführer Gerold Brockmann und der Tafel-Vorsitzenden Dielind Osterkamp.

Langzeitarbeitslose stehen nicht gerade auf dem Wunschzettel vieler Chefs. Arbeitgeber, die sie dennoch sozialversicherungspflichtig beschäftigen, können seit Juli Fördermittel aus dem Programm Arbeitsplatzprämie beantragen. Die landesweit ersten Förderbescheide erhielten die Leine-VHS und Tafel.

Dieses Foto hat unser Fotograf Daniel Junker in der Leinemasch bei Rethen mit einem Infrarotfilter aufgenommen. Durch den sogenannten Wood-Effekt erscheint das Blattgrün in einem hellen Weiß. Das liegt daran, dass der natürliche Farbstoff Chlorophyll infrarotes Licht stark reflektiert. Dadurch entsteht bei Landschaftsaufnahmen, die im infraroten Bereich aufgenommen wurden, ein verfremdender Effekt.

Ja, ist's denn schon wieder Winter? Keineswegs: Dieses Bild hat unser Fotograf Daniel Junker im Sommer an der Leine bei Rethen aufgenommen. Es entstand mit Hilfe eines Infrarotfilters, der das Grün der Blätter und Wiesen wie weißen Schnee erscheinen lässt.

Seit 100 Jahren ist Finnland unabhängig. Die Deutsch-Finnische Gesellschaft will das Ereignis am 16. September mit einem Sommerfest im Park der Sinne feiern. Dass die Wahl auf den Park fiel, lag nahe: Die Vorsitzende der DFG-Bezirksgruppe Hannover Kaarina Niiranen wohnt in Laatzen.

In einer Werkshalle am Gleidinger Hannoring hat sich am Montagabend ein Arbeiter verletzt, als sein Arm in einer Maschine eingeklemmt wurde. Als die um 18.55 Uhr alarmierte Feuerwehr eintraf, hatten Kollegen den 22-Jährigen bereits befreit. Er kam in ein Krankenhaus.

Arbeitsunfall in Gleidingen: Ein 22-Jähriger ist am Montagabend in einer Werkshalle am Hannoring mit seinem Arm in eine Umlenkwalze geraten. Kollegen gelang es, den Verletzen zu befreien, noch eh die Feuerwehr eintraf. Er kam in ein Krankenhaus. Für die Helfer gab es noch zwei weitere Einsätze.

Eine Jugendwahl gab es in Laatzen 2009 schon einmal: Auf dem Bild wirft ein damals Elfjähriger im Kinder- und Jugendzentrum seinen Wahlzettel in die Urne.

Den 19. Deutschen Bundestag dürfen Kinder und Jugendliche zwar noch nicht mit wählen, wohl aber den sogenannten Jugend-Bundestag. Die dazugehörige unabhängigen U18-Wahl ist für Freitag, 15. September, geplant. Die Stadt Laatzen hat dafür drei Wahllokale in Schulen und der Quatschkiste eingerichtet.

Umbenennung steht bevor: Die Stadtbahnhaltestelle Werner-von-Siemens-Platz für die Linien 1 und 2 soll nächste Woche in Laatzen/Birkenstraße umbenannt werden. Dafür muss am Montag, 18. September, nur eine Folie abgezogen werden. Der neue Haltestellenname steht bereits darunter.

Die Tage der Stadtbahnhaltestelle Werner-von-Siemens-Platz in Alt-Laatzen sind gezählt. Schon am Montag, 18. September, will die Üstra den neuen Namen "Laatzen/Birkenstraße" offenlegen. Die Adresse selbst soll noch bis zu dem für Frühjahr 2018 angepeilten Umzug von Siemens nach Laatzen-Mitte erhalten werden.

Das Brunnenfest, das am Sonnabend, 16. September, ab 14.30 Uhr an der Kirchstraße in Grasdorf über die Bühne geht, ist mittlerweile über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Eines der beliebtesten Laatzener Feste wird am Samstag, 16. September, in Grasdorf gefeiert: das Brunnenfest. Von der Ecke Kirchstraße/Am Thie, rund um die St.-Marien-Kirche bis zum Sportplatz wird ab 14.30 Uhr und bis abends gefeiert. Erstmals gibt's bei dem bunten Straßenfest auch eine Zaubershow.

1 2 3 4 5 6 7 ... 391
Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h