Navigation:
Uwe Schünemann

Die Laatzener CDU richtet am Sonnabend, 21. Januar, einen Neujahrsempfang im Stadthaus aus. Gastredner wird Niedersachsens früherer Innenminister Uwe Schünemann sein. Der Landtagsabgeordnete spricht über das Thema Flüchtlingspolitik.

Die Solistin Konny Chen spielt gemeinsam mit dem Kammerorchester Elisabeth Consort auf Einladung von Gertrudens Kulturladen in der Gleidinger Kirche.

Das Kammerorchester Elisabeth Consort aus Hannover hat mehr als 70 Besucher in der St.-Gertruden-Kirche in Gleidingen begeistert. Unter der Leitung von Joachim Frucht spielten die Musiker Stücke von Bach, Corelli oder Quantz. Dabei glänzten auch die Solistinnen Konny Chen und Friederike Schindler.

Auf dieser Grünfläche an der Sehlwiese – parallel zur Lämschutzwand der Bahn und zwischen den Hannoverschen Werkstätten und dem Festplatz – hat sich der TSV Rethen ein Grundstück gesichert. Darauf soll im Idealfall 2018 eine neue Gymnastikhalle errichtet werden.

Seit Jahren arbeitet der TSV Rethen am Ziel einer eigenen Gymnastikhalle. Inzwischen hat sich der Verein ein Grundstück an der Straße Zur Sehlwiese gesichert und den Bauantrag für eine 200-Quadratmeter-Halle eingereicht. Läuft auch bei den Zuschüssen alles nach Plan, könnte 2018 Baubeginn sein.

Die Sternsinger feiern ihre mit 9700 Euro dieses Mal besonders erfolgreiche Spendensammlung am Sonntag im Pfarrheim von St. Oliver.

Großer Erfolg für Laatzens Sternsinger: Die fast 40 Sänger der katholischen St.-Oliver-Gemeinde im Alter von 5 bis 11 Jahren haben dieses Jahr 9700 Euro an Spenden eingenommen – 1500 Euro mehr als im vergangenen Jahr. Zur Belohnung gab es am Sonntag im Pfarrheim für alle Pizza.

In den unteren Schichten ist der Fallschutzkies auf Laatzens Spielplätzen teilweise so verhärtet, dass Prüfer nun Nachbesserungen anmahnen.

Der Kies unter Laatzens Spielplatzgeräten soll eigentlich Stürze abfedern. Jetzt hat sich bei einer Überprüfung herausgestellt, dass der sogenannte Fallschutzkies teilweise wie Beton verhärtet ist. Die Stadt will nun nach Lösungen suchen, bevor die nächste Spielplatzsaison beginnt.

Interview mit Laatzens Bürgermeister
Bürgermeister Jürgen Köhne im Interview über die Flüchtlingskrise, den Sanierungsstau an den Schulen, seine Ziele für 2017 und den Wert von Freundschaften.

Laatzens Bürgermeister Jürgen Köhne spricht im HAZ/NP-Interview über die Flüchtlingskrise, den Sanierungsstau an den Schulen, seine Ziele für das Jahr 2017 und den Wert von Freundschaften.

Couragepreis: Der syrischen Flüchtling Alaa Zein (Zweiter von rechts) erhält die Auszeichnung von Bürgermeister Jürgen Köhne (links) und dem Leiter des Polizeikommissariates Laatzen Ludger Westermann (rechts) für seinen beherzten Hilfseinsatz beim Brand in der Gleidinger Flüchtlingsunterkunft 2016. Seine Übersetzerin erhält ebenfalls einen Blumenstrauß.

Für seinen besonderen Hilfseinsatz bei einem Brand am 5. September 2016 in der Flüchtlingsunterkunft in Gleidingen hat der 25-jährige Syrer Alaa Zein beim Neujahrsempfang den Couragepreis des Präventionsrats der Stadt Laatzen verliehen bekommen.

Bürgermeister Jürgen Köhne (links) und Jürgen Vollmer (rechts) vom Sportring zeichnen Sandra Kerkmann (Zweite von links), Michael Stolper (Dritter von links) sowie die Trampolinmannschaft des VfL Grasdorf aus.

Sie sind besonders zielsicher, schnell, ausdauernd oder anderweitig erfolgreich. Die Stadt Laatzen hat sowohl Einzelpersonen als auch Teams für bei einer Sportlerehrung im Rahmen des Neujahrsempfangs ausgezeichnet. Zudem wurden Würdigungen für besondere Leistungen ausgesprochen.

Rund 500 Gäste sind zum Neujahrsempfang der Stadt ins Leine-Center gekommen.

Wer wissen wollte, welche Themen Laatzen im vergangenen Jahr bewegt haben und was für 2017 im Stadtgebiet geplant ist, bekam am Sonntagvormittag beim Neujahrsempfang der Stadt im Erdgeschoss des Leine-Centers viel Interessantes dazu zu hören. Rund 500 Gäste waren dabei.

Haupversammlung der Ortsfeuerwehr Laatzen: Ortsbrandmeister Klaus Wichmann (rechts) verpflichtet mit Pascal Pfänder (von links), Daniel Lange und Moritz Pape drei neue Aktiven. Mit ihnen ist die Einsatzabteilung nun erstmals dreistellig und zählt genau 100 Mitglieder.

Die Ortsfeuerwehr Laatzen hat bei ihrer Hauptversammlung am Freitag auf ein Jahr der Superlative zurückgeblickt und neben dem Rekord von 364 Einsätzen auch aktuell eine Höchstmarke geknackt. Erstmals gibt es eine dreistellige Zahl in der Einsatzgruppe: 100 aktive Feuerwehrleute.

Das Orga-Team des Winterball mit Stephan Schünemann (von links), Markus Merk und Sven Langkopf hat für die diesjährige Feier das Thema "Hawaii" auserkoren. 

Die jährlichen Winterbälle von Germania Grasdorf gelten schon wegen ihrer Dekoration als legendär. Für den nächsten Winterball am Sonnabend, 21. Januar, in der Mehrzweckhalle an der Ohestraße hat das Orgateam ein zumindest klimatisch und geologisch heißes Motto gewählt: Hawaii.

"Zuckerstadt" Laatzen: In der Nacht zu Sonntag ist der Schnee in die Stadt gekommen. Märchenhafte Sonnenaufgänge wie diesen am Sonntag über der weiß gepuderten Stadt könnten die Laatzener angesichts der Wetterprognosen auch noch in den nächsten Tagen erleben.

Ganz in weiß liegt sie nun da, die Stadt: In der Nacht ist der Schnee gekommen und hat Häuser, Straßen, Autodächer und Büsche in Laatzen mit einer zarten Schicht bedeckt. Die einen rufen "endlich", die anderen "vorsicht", schließlich es ist auch glatt auf den Wegen.

1 2 3 4 5 6 ... 314
Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h