Navigation:
Auf eine musikalische Zeitreise durch die vergangenen 70 Jahre nehmen Rainer Fricke (von links), Charlott Krüger und Stefan Trhal ihr Publikum bei Gertrudens Kulturladen.

Zwei stimmungsvolle Nachmittagsstunden erlebten die rund 80 Gäste am Sonntag im Saal der St.-Gertruden-Gemeinde in Gleidingen. Das „Trio Remember“ war Gast auf der Bühne von Gertrudens Kulturladen und erinnerte - Nomen est omen - an Chansons und Songs auch mehreren Jahrzehnten.

Der zuletzt als Flüchtlingsunterkunft und aktuell von der Grundschule genutzten D-Trakt könnte nach Plänen der Verwaltung dauerhaft zu einer neuen Kindertagesstätte umgebaut werden. Mit den beiden dort bestehenden Hortgruppen für jeweils 20 Kinder könnten die Zahl der Betreuungsplätze auf 120 anwachsen.

Der Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen in Alt-Laatzen ist groß. Um kurzfristig zwei nötige neue Kindergartengruppen mit jeweils 
25 Plätzen sowie zwei Krippengruppen mit jeweils 15 Plätzen schaffen zu können, regt die Verwaltung den Umbau des D-Traktes der Grundschule Rathausstraße an.

Das Erich-Klästner-Schulzentrum wird wohl größtenteils abgerissen - mit Ausnahme des F-Trakts (ganz links), der gerade saniert wurde. Ob der Neubau auf dem Parkplatz vorne oder auf den Grünflächen nordöstlich entsteht, ist noch nicht entschieden.Das Erich-Kästner-Schulzentrum wird wohl größtenteils abgerissen - mit Ausnahme des F-Trakts (ganz links), der gerade saniert wurde. Ob der Neubau auf dem Parkplatz vorne oder auf den Grünflächen nordöstlich entsteht, ist noch nicht entschieden.

Das Erich-Kästner-Schulzentrum wird voraussichtlich fast komplett neu gebaut: Diese Lösung legt ein Gutachten nahe, das die Stadt in Auftrag gegeben hat. Stehen soll das neue EKS bereits Mitte 2021, die Kosten werden auf 34,8 und 43,1 Millionen Euro geschätzt.

Das Polizeikommissariat in Laatzen.

Offenbar haben sie nicht gefunden, was sie suchten. In der Nacht zu Samstag sind Unbekannte an der Hohenrode in fünf Kellerverschläge eingebrochen. Gegenstände sollen nach Informationen der Polizei aber nicht entwendet worden sein - im Gegensatz zu einem weiteren Kellereinbruch an der Marktstraße.

Bei einem Küchenbrand in Oesselse ist die Ortsfeuerwehr Ingel-Oesselse im Einsatz.

In einem Einfamilienhaus in Oesselse kam es am Sonntag gegen 14.40 Uhr zu einem Küchenbrand. Die 87-jährige Bewohnerin kam in ein Krankenhaus. Die Küche wurde durch Rauch stark in Mitleidenschaft gezogen. Gebäudeschaden entstand nicht.

Die katholischen Männergemeinschaft St. Oliver feiert mit viel Freude ihren Karneval. 

Zahlreiche Besucher haben am Sonnabend beim mittlerweile schon traditionellen Karneval der katholischen Männergemeinschaft St. Oliver einen vergnüglichen Abend erlebt. Höhepunkt war die Aufführung von Schneewittchen, bei der Pfarrer Thomas Berkefeld die Hauptfigur mimte.

Das Polizeiorchester Niedersachsen ist am Freitag, 31. März, zu Gast im Laatzener Erich-Kästner-Schulzentrum.

Das Polizeiorchester Niedersachsen ist am Freitag, 31. März, im Laatzener Erich-Kästner-Schulzentrum zu Gast. Unter der Leitung von Matthias Wegele präsentieren die Musiker Musik aus verschiedenen Eprochen und Ländern.

Klaus-Dieter Meyer vom Seniorenbeirat absolviert beim ADAC ein Fahrsicherheitstraining für Senioren und der NDR hat darüber einen Beitrag für die Sendung "Hallo Niedersachsen" gedreht.

Die Zahl der Senioren in Deutschland steigt - ebenso wie die von ihnen verursachten Verkehrsunfälle. Laut der jüngsten Tagung des Deutschen Verkehrsgerichtstags sollen Fahrtests für Senioren jedoch keine Pflicht werden. Eine vertane Chance, meint Klaus-Dieter Meyer vom Laatzener Seniorenbeirat.

Symbolbild Ortsfeuerwehr Laatzen.

Es wirkte wie bei dem TV-Format Versteckte Kamera: Eine 45-Jährige ist in Laatzen-Mitte innerhalb weniger Tagen zweimal mit demselben Aufzug stecken geblieben. Eine halbe Stunde lang musste die Frau am Freitag in dem Lift eines Mehrfamilienhauses ausharren, eh sie die Ortsfeuerwehr befreien konnte.

Mit Bollerwagen und Musikbeschallung stimmte die Junggesellschaft im vergangenen Jahr auf das närrische Wochenende ein.

Bitte nicht erschrecken: Die Junggesellschaft Ingeln-Oesselse wird am Sonnabend, 25. Februar, wieder mit Masken und in Kostümen durchs Dorf ziehen, um böse Wintergeister zu vertreiben. Insbesondere Neubürger warnen die Initiatoren vor - und betonen: "Wir sind nicht so schlimm wie wir aussehen."

Die Leinepiraten heizen den Besuchern mit fröhlichen Partyhits ein.

110 Mitglieder und Freunde des DRK, der AWO und des SoVD haben am Sonnabend einen fröhlichen Karneval in der Grundschule Rethen gefeiert. Dabei war alles, was das Jecken-Herz begehrt: Vom Funkenmariechen über Showtänze und Büttenreden bis zum Bollywood-Schnauzerballett und einem Prinzenpaar.

Eine zweistellige Zahl an Fahrrädern, darunter eine neue Lieferung mit E-Bikes, sind in der Nacht zum 8. Februar aus einem Fachgeschäft an der Würzburger Straße gestohlen worden. Die Täter hatten zuvor die Schaufensterscheibe mit einem auf dem Grundstück ausgehebelten Pflasterstein eingeworfen.

Das Ehepaar Darges hat in mehr als 30 Jahre Geschäftstätigkeit als Fahrradhändler schon einiges erlebt, aber ein Einbruch in ihren Laden an der Würzburger Straße macht es fast sprachlos. Einbrecher stahlen „eine zweistellige Zahl“ an Rädern, nachdem sie die Schaufensterscheibe eingeworfen hatten.

1 2 3 4 5 6 ... 325
Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h