Navigation:
Beim dem Laufparcours kommt es auf Geschwindigkeit, Wendigkeit und Reaktionsvermögen an.

Unter viel Beifall sind am Sonnabend von 10 bis 15.30 Uhr knapp 300 Jungen und Mädchen durchs Leine-Center gespurtet. Auf zwei Slalomparcours ging es um Geschicklichkeit und Schnelligkeit. Im Lichthof vor dem Rewe-Markt konnten die Kinder außerdem an mehreren Stationen ihr Reaktionsvermögen testen.

Einbrecher haben in der Nacht zu Sonnabend versucht, in einen Kiosk an der Alt-Laatzener Eichstraße einzubrechen, wurden dabei aber von einen Zeugen beobachtet. Beim Eintreffen der Polizei waren die Täter verschwunden. In Grasdorf gab es einen weiteren Einbruch - dort erfolgreich.

Die Autorin Yael Adler (links) liest am Dienstag, 4. April, aus ihrem Buch "Haut nah. Alles über unser größtes Organ" bei der Buchhandlung Decius im Leine-Center. Daniel Holbe ist dort bereits am Donnerstag, 30. März, mit seinem Buch "Der Fänger" zu Gast.

Zwei Autoren lesen Ende März und Anfang April bei der Buchhandlung Decius im Leine-Center. Daniel Holbe stellt dort am 30. März seinen Roman "Der Fänger" vor, die Dermatologin Yael Adler berichtet Wissenswertes über das größte Organ des Menschen - die Haut.

Gegen Bankenschließung
Die 76-jährige Anna-Maria Grittner aus Sehnde-Wehmingen unterschreibt bei Wolfgang Zingler vom Ortsrat gegen die Schließung der Banken.

Mitglieder des Ortsrats Ingeln-Oesselse haben am Sonnabend von 10 bis 13 Uhr vor dem Edeka-Markt Unterschriften gegen die Schließung der Banken im Ort gesammelt. Die Aktion kam bei den Passanten gut an - in den drei Stunden sammelten die Vertreter von SPD, CDU und Grünen rund 300 Unterschriften.

An der Bundesstraße 443 nahe der Auffahrt zum ADAC-Fahrsicherheitszentrum haben Unbekannte einen größere Menge Sperrmüll abgeladen.

Gleich an zwei Stellen haben Umweltsünder in den vergangenen Tagen illegal Müll in der Natur entsorgt. Nahe der Kreisstraße 266 zwischen Gleidingen und Oesselse legten Unbekannte mehr als 30 Autoreifen an einem Wäldchen ab, an der Bundesstraße 443 entlud jemand einen großen Haufen Sperrmüll.

Nick (10, vorne links) und Lavin (10) setzen ein Fußballfeld aus Bausteinen zusammen, im Hintergrund basteln Aimee (9, links) und Sondos (9) an einer Lego-Friends-Schule.

Seit Donnerstag wird im Foyer der Grundschule Im Langen Feld kreativ gewerkelt: Drei Tage lang errichten Kinder aus den Laatzener Grundschulen Pestalozzistraße und Im Langen Feld eine Stadt aus Lego. Am Sonnabend können sich Interessierte das Ergebnis anschauen.

Mit Hilfe einer Drehleiter rettet die Feuerwehr einen der Vermissten, der sich im Übungsszenario auf das Dach geflüchtet hatte.

Mit beiden Löschzügen und mehr als 40 Einsatzkräften ist die Ortsfeuerwehr Laatzen am Donnerstagabend im Rahmen ihres Ausbildungsdienstes zum Stadthaus ausgerückt. Laut Übungsszenario war es in der ersten Etage während eines Kochkurses zu einem Feuer gekommen. Mehrere Personen galten als vermisst.

Unter Anleitung der Kindersprint-Mitarbeiterinnen Karoline Aulrich und Wiebke Ochel versuchen die Ingeln-Oesselser Grundschüler, ihre Parcours-Laufzeiten zu verbessern.

Rund 800 Laatzener Grundschüler haben sich in den letzten Tagen in ihren Sporthallen auf kurzen Slalomparcours im Laufen geübt. Mit dabei war unter anderem die Jungen und Mädchen der Grundschule Ingeln-Oesselse, die heute beim Finale des Barmer-Kindersprints im Leine-Center antreten wollen.

Gegen 13 Uhr sind die Einsatzkräfte zum Ginsterweg gerufen worden.

Einen schaurigen Fund machte die Feuerwehr am Freitag im Ginsterweg. Die Einsatzkräfte waren zu einer Türöffnung gerufen worden. In der Wohnung fanden sie eine Frau, die dort offenbar schon länger gelegen hatte - bis dahin unbemerkt von Nachbarn und Angehörigen.

Bei Erdarbeiten sind die Tonscherben und Reste eines Grubenhauses gefunden worden. Inzwischen haben die Arbeiten an der Sole des geplanten Einfamilienhauses begonnen.

Grasdorf ist über Nacht etwa 300 Jahre älter geworden - zumindest von den Befunden her: Bei Bauarbeiten an der Straße Am Thie wurden jetzt Tonscherben und Reste eines Grubenhauses aus dem 9. oder 10. Jahrhundert entdeckt. Der bislang älteste Nachweis einer festen Siedlung stammt aus dem Jahr 1236.

Schüler der Albert-Einstein-Schule in Laaatzen haben mit dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil über aktuelle Fragen der Europapolitik gesprochen. Schüler der Oberstufe hatten zuvor Fragen sowie zwei Kurzfilme mit Interviews und Statements für den SPD-Politiker vorbereitet.

Wie lässt sich mehr bezahlbarer Wohnraum schaffen? KSG-Prokurist Stephan Prinz (von links) und Geschäftsführer Karl Heinz Range tauschen sich in der Frage mit der Landtagsabgeordneten Silke Lesemann und dem Bundestagsabgeordneten Matthias Miersch aus.

Die wachsende Druck auf dem Wohnungsmarkt ist hausgemacht - das ist eines der Ergebnisse eines Gesprächs zwischen den SPD-Politikern Matthias Miersch und Silke Lesemann bei der KSG Hannover: Kommunen müssten wieder mehr Flächen vorhalten - und die Vorgaben bei Wärmedämmung und Co. gesenkt werden.

1 2 3 4 5 ... 333
Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h