Navigation:
Unfall mit einer Stadtbahn an der Hildesheimer Straße in Laatzen.

In Laatzen sind am späten Mittwochnachmittag eine Stadtbahn und ein Auto kollidiert. Der Unfall ereignete sich an der Hildesheimer Straße/Ecke Münchener Straße. Der Fahrer des Golfs wurde dabei leicht verletzt. Es kam zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr.

Helmut Flohr erläutert den Besuchern der Enthüllungszeremonie den Aufbau der von ihm gespendeten Tafel.

Einen Marktplatz hatte Grasdorf nie - aber es gab im Dorf schon in früheren Zeiten einen Platz, der als zentraler Treffpunkt diente: den Thie. Was es damit auf sich hat, hat der Grasdorfer Helmut Flohr auf einer Tafel zusammengefasst, die am Dienstag feierlich enthüllt wurde.

Sven Wenger ist der neue Schirrmeister der Freiwilligen Feuerwehr Laatzen. Der 36-Jährige kümmert sich darum, dass die Gerätschaften der Feuerwehr immer gewartet und einsatzbereit sind. Nach jeder Einsatz überprüft er zum Beispiel, ob die Geräte auf den Einsatzfahrzeugen wieder an die richtigen Stellen zurückgelegt wurden und vollständig sind. Schließlich müssen seine Kameraden im Notfall schnell auf funktionstüchtige Geräte zugreifen können.

Die Stadtfeuerwehr Laatzen hat einen neuen Schirrmeister. Am 1. März hat Sven Wenger das Amt von seinem langjährigen Vorgänger Peter Becker übernommen. Als Angestellter der Stadt ist der 36-Jährige künftig für die gesamte Ausrüstung der Stadtfeuerwehr Laatzen zuständig.

Am 1. März hat die Stadt ihre neue Homepage vorgestellt. Die Zahl der Besucher ist seitdem gestiegen - vor allem mobil.

Seit acht Wochen erscheint die städtische Internetseite www.laatzen.de in neuer Optik und mit neuem Aufbau. Die Rückmeldungen sind laut Stadtverwaltung fast durchgehend positiv, die Klickzahlen sind deutlich gestiegen. Es gibt allerdings auch Kritikpunkte: Vor allem ist die Seite langsamer geworden.

Die Kaufland-Filiale in Alt-Laatzen ist noch bis Donnerstag wegen Umbauarbeiten geschlossen.

Ein heruntergelassenes Rolltor und verrammelte Türen: Seit Montag ist die Kaufland-Filiale in Alt-Laatzen geschlossen. Als Grund dafür nennt das Unternehmen Umbauarbeiten. Am Donnerstag soll der Lebensmittelmarkt wieder eröffnet werden.

Brandalarm im Wohnpark Rethen: Mit mehreren Fahrzeugen rückte die Feuerwehr am Dienstagvormittag an die Doktor-Alex-Schönberg-Straße aus, nachdem eine Brandmeldeanlage ausgelöst hatte.

Alarm in Laatzen: Rund 35 Feuerwehrleute aus Rethen, Gleidingen und Laatzen sind am Dienstagvormittag zu einem Einsatz in das Seniorenheim Wohnpark Rethen ausgerückt. Zu Löschen gab es dort allerdings nichts. Vielmehr hatte Wasserdampf die Brandmeldeanlage ausgelöst.

"Rechtsextremismus in deutschen Fußballstadien" lautet eines der Themen, über die die AES-Schüler referieren.

Der Unterricht wird generationsübergreifend: Schüler aus dem Seminarfach "Erinnern statt vergessen" der Albert-Einstein-Schule stellen erstmals beim Christlichen Seniorenbund Immanuel Ergebnisse aus ihren Facharbeiten vor. Dabei referieren sie unter anderem über Rechtsextremismus und Ausgrenzung.

Hartmut Möllring

Die Laatzener CDU und deren Mittelstandsvereinigung MIT lädt für Donnerstag, 27. April, zu ihrem zweiten Wirtschaftsempfang ein. Hauptredner ist der ehemalige niedersächsische Finanzminister Hartmut Möllring.

Beim Bodypercussion lernen Teilnehmer die Kunst, mit ihrem Körper Musik zu machen. Auf unserem Bild gibt Richard Filz aus Oesterreich einen der ungewoehnlichen Trommelworkshops für Grundschüler in Vinnhorst.

Klatschen, klopfen, stampfen, schnalzen – alles ist erlaubt. Beim Bodypercussion-Workshop der Leine-VHS können experimentierfreudige Erwachsene am Sonnabend, 29. April, innerhalb von drei Stunden lernen, wie sie ganz ohne Instrumente mit dem eigenen Körper Musik machen können.

Im Amt bestätigt: Der SPD-Vorsitzende in Ingeln-Oesselse Michael Riedel wurde von der Abteilungsversammlung einstimmig wiedergewählt.

Einstimmiger Rückhalt für Michael Riedel: Der Abteilungsvorsitzende der SPD in Ingeln-Oesselse ist bei der jüngsten Versammlung einhellig im Amt bestätigt worden. Der neue Vorstand vergrößerte sich mit nun zehn Beisitzern auf 16. Damit ist fast jeder zweite Genosse aus dem Ort im Vorstand engagiert.

Die Fahrradwerkstatt von und für Flüchtlinge(n) in Ingeln-Oesselse benötigt dringend Kinderfahrräder. Das Bild zeigt ein ähnliches Projekt des Laatzener Netzwerks für Flüchtlinge in Rethen.

Erstmals seit der Winterpause öffnet die Fahrradwerkstatt mit und für Flüchtlinge(n) in Ingeln-Oesselse wieder ihre Türen am Mittwoch, 26. April. Von 16 bis 18 Uhr werden dann an der Rotdornallee 11 gespendete Fahrräder, Flickzeug und Schlösser entgegen genommen. Besonders für Kinder gibt es Bedarf.

Vorlesezeit in zwei Sprachen: Erzieherin Susanne Fricke und der Vater Agron Krasniqi lesen in der Regenbogengruppe der Kita Marktplatz das Buch "Wer hat mein Eis gegessen?" auf deutsch und albanisch vor.

"Wer hat mein Eis gegessen?" ist der Titel eines Kinderbuches, das auf Albanisch "Kush ma hëngi akulloren?" heißt. Wie für die Regenbogengruppe gab es am Montag auch für alle übrigen Jungen und Mädchen der Kita Marktplatz eine besondere Vorlesezeit auf Deutsch mit einer anderen Muttersprache.

1 2 3 4 5 ... 344
Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h