Navigation:
Preisverleihung der Doing Good Challenge in Berlin: EKS-Lehrer Thomas Krammling freut sich mit Nadja und Brian - die ebenfalls sozial engagierten Schüler Batoul und Iknur waren bereits im Urlaub - über den Gewinn einer Freizeitpark-Reise im September.

Sozialer Einsatz lohnt: Das Team des Erich-Kästner-Schulzentrums ist im Rahmen der Doing Good Challenge vom Veranstalter Rotaract für seinen musikalischen Einsatz zugunsten der Straßenverkäufer und des Wohnungslosenmagazins Asphalt mit einer zweitägigen Reise zum Europapark Rust bedacht worden.

Mit Country- und Westernmusik, Line - und Show Dance feiert das Leinetal Seniorenpflegeheim mit seinen rund 250 Bewohnern und Gästen am Samstag ein Sommerfest..

Mit rund 250 Bewohnern, Angehörigen und weiteren Gästen aus der Nachbarschaft hat das Seniorenpflegeheim Leinetal am Sonnabend sein Sommerfest gefeiert. Passend zum Motto „Country und Western“ gab es für die Besucher dort auch passend Live-Musik.

Wie im vergangenen Herbst bieten die Stadt Laatzen und Parkführerin Margret Saxowsky auch am Freitag, 30. Juni, wieder eine Führung auf Plattdeutsch durch den Park der Sinne an.

Na, dann man tau: Am Freitag, 30. Juni, lädt die Stadt Laatzen und Parkführerin Margret Saxowsky wieder zu einer Führung in plattdeutscher Sprache durch den Laatzener Park der Sinne ein. Start ist um 16 Uhr.

Einsatzvielfalt: Innerhalb von knapp 19 Stunden wurde die Feuerwehr Laatzen am Freitag und Samstag fünfmal zur Hilfe gerufen. Die Feuerwehrleute entfernten den Ring vom verletzten Finger eines 20-Jährigen, beseitigten Sturmschäden an der Langen Weihe und rückten außerdem zu zwei verqualmten Wohnungen aus.

Das Unwetter am Donnerstag hat Laatzen verhältnismäßig unbeschadet gelassen – umso mehr gab es an den Folgetagen für die Feuerwehr zu tun: Sturmschäden mussten beseitigt, der Ring vom Finger eines Verletzten geschnitten, Diesel abgestreut und eine Frau aus einer verqualmten Wohnung gerettet werden.

Die Feuerwehr musste den Ring mit einem Schneidegerät abnehmen, bevor das Krankenhauspersonal den Mann versorgen konnte.

Zu gleich vier Einsätze innerhalb von zehn Stunden musste die Laatzener Feuerwehr zwischen Freitagabend und Sonnabendmorgen ausrücken: Ein hartnäckiger Stahlring am Finger eines Mannes und angebrannte Erdbeeren waren unter anderem die Ursache. Zur Belohnung gab es dafür "sogar noch eine Kanne Kaffee".

Die Stadt will neun zusätzliche pädagogische Kita-Fachkräfte einstellen. Profitieren sollen Einrichtungen, in denen viele Kinder mit Fluchterfahrung und aus Migrantenfamilien betreut werden. Ermöglicht wird die Aufstockung durch eine Eine-Million-Euro-Förderung des Landes.

Azadeh Rezaein (links) und Caroline Krasnosselski haben den ersten Preis in der Kategorie Film beim n-report gewonnen.

Caroline Krasnosselski und Azadeh Rezaei vom Erich-Kästner-Gymnasium haben in der Kategorie Film beim n-report den ersten Preis erhalten. Der Wettbewerb, über den auch das Medienmagazin ZAPP des NDR Fernsehens berichtet hat, soll die Medienkompetenz in der Schule fördern.

Unwetterfront über Norddeutschland: Die Laatzener blieben am Donnerstag von größeren Schäden verschont. Die Feuerwehr musste kaum und nur wegen kleinerer Wasserschäden eingreifen.

Die Laatzener sind bei dem Unwetter über Norddeutschland am Donnerstagabend verhältnismäßig glimpflich davongekommen. Die Feuerwehr sei nur etwa zu einer handvoll Einsätze in Laatzen-Mitte gerufen worden, um kleine Wasserschäden zu beseitigen, erklärte Feuerwehrsprecher Gerald Senft.

Doing Good Challenge: Oberschüler und Gymnasiasten der Laatzener Erich-Kästner-Schule singen in Hannover für Verkäufer des Straßenmagazins Asphalt.

Sie haben sich zu Asphalt-Verkäufern gestellt und für sie gesungen. So wollten vier Schüler des Erich-Kästner-Schulzentrums den Wohnungs- und Langzeitarbeitslosen helfen, ihre Einnahmen zu verbessern. Für ihr Engagement erhalten sie am Freitag in Berlin einen Preis bei der "Doing Good Challenge".

Das Polizeikommissariat in Laatzen.

Mit einer neuen Masche und indem sie vorgeben Polizisten zu sein, versuchen Betrüger derzeit mit spätabendlichen Anrufen bei Privatleuten Bankdaten zu ergaunern. Vergangene Woche sind allein der Polizei Laatzen fünf Fälle gemeldet worden. Die Anrufer reagierten besonnen und gaben keine Daten weiter.

Qualm und piepender Heimrauchmelder: Die Ortsfeuerwehr ist am Mittwochnachmittag an der Kurzen Straße in Alt-Laatzen gefordert.

Ein piepender Heimrauchmelder, Qualm und kein Mensch, der die Wohnungstür öffnete, haben am Mittwochnachmittag Anwohner der Kurzen Straße alarmiert. Die verständigte Feuerwehr war bereits unterwegs – bei einem Einsatz in der Flüchtlingsunterkunft an der Pestalozzistraße. Verletzt wurde niemand.

Im vergangenen Jahr trotzten die Schwestern Fiona und Kiara auf dem Kinderflohmarkt der Sonne. In diesem Jahr wird er erstmals im Leine-Center ausgerichtet.

Hip- Hop-tanzen, Cocktails mixen, Wasserball spielen, Inliner fahren oder über die Leine paddeln: Die Stadt Laatzen hat für die Sommerferien fast 120 Angebote für den Ferienpass zusammengestellt. Für viele Aktionen gibt es noch freie Plätze.

1 2 3 4 ... 361
Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h