Navigation:
Ein Fenster wurde beim Nabu in Grasdorf eingeschlagen, um in die Geschäftsstelle einbrechen zu können.
Grasdorf Einbruch beim Nabu

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch beim Nabu an der Ohestraße in Laatzen eingebrochen. Eine Kasse mit 150 Euro wurde nach ersten Informationen gestohlen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anwohner der Straße Am Bergedahl kritisieren die Stadt (von links): Edith Modrzejewski, Regina Becker, Brigitte Reinhold, Gernot Schmidt, Brigitte Kleen und Kay Schmidt.
Alt-Laatzen Straßenreinigung: Anlieger kritisieren Stadt

Die Anlieger der Straße Am Bergedahl sind sauer. Obwohl ihre Wohnstraße 2016 monatelang für Tiefbauarbeiten aufgerissen und ihrer Beobachtung nach keine Kehrmaschine im Einsatz war, sollen sie Reinigungsgebühren bezahlen. Auch sehen sie ihre Anfragen ignoriert. Die Stadt weist die Vorwürfe zurück. mehrKostenpflichtiger Inhalt

20 Jahre Taekwondo-Verein: Sportler des Laatzener Vereins Budo-Arts HANSU geben bei der Feier am Sonntag Einblicke in die Kampfsporttechnik.
Alt-Laatzen Sportler zeigen, wie Kleinholz gemacht wird

Mit Tritten, Schlägen und Sprüngen hat der Taekwondo-Verein Budo-Arts HANSU am Sonntag sein 20-jähriges Bestehen gefeiert. Bei einer beeindruckenden Vorführung zeigten verschiedene Gruppen ihr Können – und demonstrierten, wie mit gezielten Tritten aus Brettern Kleinholz gemacht werden kann. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Christian Gläsker (links) und Yevgeniy Goryanskyy sind das Duo D'Arragon.
Ingeln-Oesselse Musiker verbinden Choräle mit Rockmusik

Am Sonntag, 22. Oktober, bietet der Förderverein St. Nicolai Besuchern ein ganz besonderes Konzert. Das Duo D'Arragon präsentiert neben klassischen Werken von Bach, Händel und anderen auch verschiedene Improvisationen über Choralmelodien, die als Jazz- und Rockmusik neu erlebbar werden sollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

VGH-Vertreter Benjamin Weishaupt (Zweiter von rechts) und der Direktionsbeauftragter der VGH-Versicherungen Christoph Dreyer (rechts) überreichen die mobilen Rauchverschlüsse an Bürgermeister Jürgen Köhne (von links) und Stadtbrandmeister Sebastian Osterwald von der Laatzener Feuerwehr.
Laatzen-Mitte VGH spendet vier Rauchverschlüsse für Feuerwehr

Benjamin Weishaupt und Christoph Dreyer von den VGH Versicherungen haben der Stadtfeuerwehr vier mobile Rauchverschlüsse im Gesamtwert von fast 2.000 Euro gespendet. Diese sollen künftig von den vier Ortsfeuerwehren in Laatzen, Rethen, Gleidingen und Ingeln-Oesselse genutzt werden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Mit diesem Bild hat das Hemminger Netzwerk seinen Text auf der Engagementpreis-Internetseite illustriert.
Hemmingen Online-Abstimmung für Netzwerk endet bald

Wer das Hemminger Netzwerk für Flüchtlinge mit nur einem Klick unterstützen möchte, muss sich sputen. Nur noch bis einschließlich Freitag, 20. Oktober, läuft die Online-Abstimmung. Das Netzwerk ist für den Deutschen Engagementpreis nominiert worden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Im Beisein ihrer Trauzeuginnen Karen Claus (links) und Angelika Tschiensch tauschen Andreas und Markus Lier ihre Ringe.
Sehnde Andreas und Markus Lier sind jetzt Eheleute

Andreas und Markus Lier sind wieder die Ersten: Am 8.8.2001 hatten sie als erstes gleichgeschlechtliches Paar in Sehnde ihre Lebenspartnerschaft eintragen lassen. Am 16. Oktober, dem Jahrestag ihres Kennenlernens, haben sie diese wiederum als erstes Paar in der Stadt in eine Ehe umwandeln lassen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Nikolaikirche in Hiddestorf.
Hiddestorf Nach Protest: Kirchenbesuch nur nachmittags

Während der Betreuungszeit werden Jungen und Mädchen aus dem städtischen Kindergarten Hiddestorf nicht die benachbarte Nikolaikirche besuchen. „Das Projekt findet nicht statt“, antwortete Walburga Gerwing, Fachbereichsleiterin in der Stadtverwaltung, auf die Frage eines Zuhörers im Fachausschuss. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Schüler der Klasse 5d haben bei der Verkehrserziehung erarbeitet, wie sich der Anhalteweg zusammensetzt.
Pattensen-Mitte Schüler erleben Vollbremsung bei ADAC-Aktion

Drei der sechs fünften Klassen der Ernst-Reuter-Schule Pattensen haben am Dienstag beim Programm "Achtung Auto" des ADAC allerlei Wichtiges über sicheres Verhalten im Straßenverkehr gelernt. Der eindrucksvollste Moment der eineinhalbstündigen Veranstaltung: die Vollbremsung als Mitfahrer im ADAC-Auto. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Freuen sich auf die Bibellesungen in Pattensen: Jutta Angermann (von links), Björn Ahlers, Susanne Farkhar, Kathrin Witte, Peter Soluk, Claudia Laux, Angela Hoffmann und Mari Ota-Lorenz.
Pattensen-Mitte Christen lesen Bibel an öffentlichen Orten vor

Christen aus Pattensen wollen im Reformationsjahr die Texte des Neuen Testaments in den öffentlichen Raum tragen. Dazu wird jetzt die ökumenische Aktion "Das Buch in Pattensen" gestartet. Bei 24 Veranstaltungen werden an unterschiedlichen Orten die 27 Bücher des Neuen Testaments vorgelesen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h