Navigation:
Möglicher S-Bahnhof in Laatzen: Dieser erster Entwurf zeigt die Ansicht von der Grasdorfer Straße Am Kamp (Foto) mit möglicher Unterführung, Aufzug und Fahrradstellplätzen.
Laatzen-Mitte/Grasdorf Region plant dritten S-Bahnhof in Laatzen

Mit der S-Bahn von Laatzen-Zentrum aus zum Flughafen: Das Westende der Wülferoder Straße könnte mittelfristig ein neuer Verkehrsknotenpunkt werden. Die Region erwägt dort am Kreuzungsbereich der Hildesheimer Straße den Bau eines dritten S-Bahnhofs in Laatzen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Auf dem Hofgelände am Rethener Kirchweg neben dem Grasdorfer Pflegeheim plant der Projektentwickler Topas GmbH Berenbostel drei Gebäuderiegel mit nach derzeitigem Stand 58 Mietwohnungen zu errichten. Das zweigeschossige Gebäude (rechts) soll auf und in der Höhe der jetzigen Scheune entstehen.
Grasdorf Investor will 58 "bezahlbare" Mietwohnungen bauen

In Laatzen ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Nun plant ein Investor, 58 Mietwohnungen auf einem Hofgrundstück am Rethener Kircheweg zu errichten – mit Quadratmeterpreisen von 6,50 bis 
8,50 Euro. Die Reaktionen im Ortsrat bei der Vorstellung der ersten Entwürfe waren dennoch geteilt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Bilder von Joachim Kühn zeigen meist surreale Motive.
Rethen Bilder zeigen "Bunte Vielfalt"

Traumhaft, unrealistisch und surreal: So lassen sich die Bilder des Ronnenbergers Joachim Kühn beschreiben. Am Sonntag eröffnet der Kunstkreis Laatzen im Familienzentrum Rethen eine Ausstellung mit den Werken des Hobbykünstlers. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Christoph Dreyer
Laatzen Dreyer will erneut für die CDU in den Landtag

Christoph Dreyer will es noch einmal wissen: Der Fraktionsvorsitzende im Laatzener Rat kandidiert erneut für die Landtagswahl im Februar 2018. Dafür haben sich die Mitglieder des CDU-Stadtverbands jetzt ausgesprochen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Architektin Mechtild Brinkmann vom Büro Brinkmann und Jaspers stellt im Ortsrat Laatzen die Pläne für die Nachnutzung des denkmalgeschützten Flebbehofes. Der Schulbuchverlag Brinkmann Meyhöfer will dort ein "Haus des Lernens" einrichten.
Alt-Laatzen Verlag will in Flebbehof-Herrenhaus einziehen

Die Neubebauung des ehemaligen Flebbehof-Grundstücks in Alt-Laatzen hat eine wichtige Hürde genommen. Der Ortsrat Laatzen hat dem Bebauungsplan für die Meravis-Pläne geschlossen zugestimmt. Bekannt wurde dabei, dass der hannoversche Schulbuchverlag Brinkmann Meyhöfer das Herrenhaus beziehen will. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige
Aus der Nachbarschaft
Das Ortsschild von Hiddestorf.
Hiddestorf Hiddestorf bekommt bald neue Baugrundstücke

Das Planverfahren für die drei neuen Baugrundstücke, die in Hiddestorf ausgewiesen werden, ist kurz vor dem Abschluss. Dafür ist der Bebauungsplan Ostertorstraße zu ändern und zu ergänzen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Maus-Urkunde hängt jetzt im Gerätehaus.
Hemmingen-Westerfeld Hier kommt die Maus – und die Urkunde

Jetzt hat es die Feuerwehr Hemmingen-Westerfeld nicht nur Schwarz auf Weiß, sondern auch noch mit viel Orange: Sie war offizielle Teilnehmerin beim Türöffner-Tag auf Initiative der ARD-„Sendung mit der Maus“. So steht es in einer Urkunde. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bürgermeister Claus Schacht (rechts) hatte mit Schülern, die das Rathaus besucht haben, Ende vergangenen Jahres im Ratssaal über die Pläne für die Neugestaltung des Außengeländes der KGS gesprochen.
Hemmingen-Westerfeld Die Entwürfe für den Campus sind fertig

Es ist soweit: Die Pläne für den Campus der Hemminger KGS werden erstmals öffentlich vorgestellt. Gibt es keine größeren Einwendungen, könnten die Arbeiten im Herbst dieses Jahres beginnen. Sie dauern laut Stadtverwaltung wahrscheinlich bis Ende 2018. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Interessengemeinschaft (IGS) Sehnde muss ihre Wirtschaftsschau Schaufenster mangels Interesse von Ausstellern absagen.
Sehnde IGS sagt ihre Gewerbeschau ab

Die Interessengemeinschaft Sehnde (IGS) hat ihre für April geplante Wirtschaftsschau abgesagt. Es haben sich aus den eigenen Reihen zu wenig Aussteller angemeldet. Der lokalen Messe fehlen vor allem die Handwerker - der angestrebte Branchenmix ist laut IGS damit nicht mehr gegeben. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Der Löschteich in Wassel an der Rethener Straße droht zu verlanden und muss ausgebaggert werden.
Sehnde Ortsrat fordert Sanierung des Löschteichs

Der Feuerlöschteich an der Rethener Straße droht zu versanden - da sieht der Ortsrat Wassel dringenden Handlungsbedarf. Deshalb hat das Gremium gefordert, für eine Ausbaggerung 50.000 Euro in den Haushalt einzustellen. Außerdem soll ein Defibrillator für das Ortszentrum angeschafft werden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Laatzen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit mehr als 40.000 Einwohnern.
  • ... mit dem Park der Sinne und dem Luftfahrtmuseum ein beliebtes Ausflugsziel.
  • ... Heimat der Wasserball-Bundesligamannschaft SpVg Laatzen.
  • ... während großer Messen auch Haltepunkt für ICE-Züge.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Laatzen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h