Navigation:
Gleich dreimal haben Einbrecher in Isernhagen K.B. zugeschlagen.

Gleich dreimal haben Einbrecher in Isernhagen K.B. zugeschlagen.© Symbolbild

|
Isernhagen K.B.

Einbrecher steigen in drei Häuser ein

Einbrecher sind in den vergangenen Tagen gleich in drei Häuser im Ortsteil Isernhagen K.B. eingestiegen. In einem Fall gibt es eine allerdings recht vage Täterbeschreibung.

Isernhagen K.B.. Am Mittwoch hebelten Diebe zwischen 18 und 20.30 Uhr an der Straße Ziegeleiwiese die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf und durchsuchten anschließend die Räume. Bisher ist unklar, was gestohlen wurde. Eine Anwohnerin sah zwei ortsfremde Männer auf der Straße. Beide sollen etwa 1,80 Meter groß und schlank sein und Drei-Tage-Bärte getragen haben. Einer der Männer war dunkel gekleidet. Der andere trug ein 
Basecap, ein weißes T-Shirt und eine dunkle Jacke.

Zwischen Freitagmittag und Dienstagvormittag hebelten Unbekannte bei einem Haus an der Hagenstraße die Tür zum Wintergarten auf, scheiterten dann jedoch an der Terrassentür. Gleich nebenan wurde im Zeitraum von Dienstagabend bis Mittwochvormittag das Küchenfenster eines weiteren Einfamilienhauses aufgehebelt. Anschließend wurden die Zimmer durchsucht. Auch in diesem Fall konnte die Polizei noch nicht feststellen, was gestohlen wurde.

Die Beamten hoffen nun auf Hinweise sowohl zu den beiden Einbrüchen an der Hagenstraße als auch zu dem an der Ziegeleiwiese – und dort insbesondere zu den zwei unbekannten Männern. Zeugen sollten sich an das Polizeikommissariat Großburgwedel unter Telefon (05139) 9910 wenden.


Anzeige

Isernhagen ist ...

  • ... eine Gemeinde nordöstlich von Hannover mit knapp 23.000 Einwohnern
  • ... Heimat von Olympiasiegerin Anke Kühn (Hockey)
  • ... Gründungsort des Radiosenders ffn
  • ... nach dem durchschnittlichen Einkommen der Bürger die wohlhabenste Gemeinde in Niedersachsen
  • ... Sitz des Lederwarenherstellers Bree Collection
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Isernhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.