Navigation:
Die Polizei sucht einen unbekannten Autofahrer, der nach einem folgenreichen Verkehrsunfall in Isernhagen N.B. geflüchtet ist.

Die Polizei sucht einen unbekannten Autofahrer, der nach einem folgenreichen Verkehrsunfall in Isernhagen N.B. geflüchtet ist.© Symbolbild: Armin Weigel

Isernhagen

Bei Verkehrsunfall Arm gebrochen

Bei einem Unfall in Isernhagen N.B. hat eine Seniorin unter anderem einen Armbruch erlitten. Der Unfallverursacher flüchtete.

Isernhagen N.B.. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, ereignete sich der Verkehrsunfall bereits am Donnerstag gegen 14.45 Uhr. Eine 84 Jahre alte Frau befuhr mit ihrem Renault die Burgwedeler Straße in Richtung Am Ortfelde. Ein entgegenkommender Wagen geriet auf ihre Fahrspur und touchierte den Außenspiegel des Renault – mit solcher Wucht, dass der Außenspiegel aus der Halterung riss, die Seitenscheibe des Renault zerstörte und in den Innenraum geschleudert wurde.

Die Seniorin erlitt beim Aufprall einen Unterarmbruch, Prellungen und Schnittwunden. Dennoch konnte die Frau ihren Wagen noch sicher abbremsen. Die Besatzung eines Rettungswagens brachte sie zur Behandlung ins Krankenhaus, das sie am Abend wieder verlassen konnte.

Der Unfallverursacher fuhr davon, gegen ihn ermittelt die Polizei jetzt wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung. Zu seinem Fahrzeug ist nichts bekannt. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon (05139) 9910 zu melden.

Von Frank Walter


Anzeige

Isernhagen ist ...

  • ... eine Gemeinde nordöstlich von Hannover mit knapp 23.000 Einwohnern
  • ... Heimat von Olympiasiegerin Anke Kühn (Hockey)
  • ... Gründungsort des Radiosenders ffn
  • ... nach dem durchschnittlichen Einkommen der Bürger die wohlhabenste Gemeinde in Niedersachsen
  • ... Sitz des Lederwarenherstellers Bree Collection
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Isernhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.