Navigation:
Maschinenbauer Jörg Hermsdorf (rechts) gewährt Einblicke in die Lasertechnik und zeigt den Gymnasiasten verschiedene Metallarten.

Expertengespräche und individuelle Beratung: 155 Schüler und auch Eltern haben sich am Dienstagabend über Berufe und Studium aus erster Hand informiert. Zu der breitgefächerten Veranstaltung hatte das Gymnasium Isernhagen eingeladen.

Elke Vaihinger (Bildmitte) ehrt Köchin Adelheid Meck (Fünfte von rechts) und Teilnehmerin Anne Schwabe (Sechste von links).

Der Kurs „Schlemmerküche“ der VHS Ostkreis Hannover ist das Erfolgsrezept – und das seit 40 Jahren.

Kirchhorst/Altwarmbüchen
Bei einem Unfall an der Autobahn-Anschlussstelle ist am Montagnachmittag eine Radfahrerin verletzt worden.

Eine 69 Jahre alte Radfahrerin ist am Montag um 17.45 Uhr bei einem Unfall an der A-7-Anschlussstelle Altwarmbüchen/Kirchhorst verletzt worden.

Auf der Wiese im Vordergrund sollen die zusätzlichen Parkplätze für die Kita St. Marien entstehen, die hinter der Alten Schule (Bildmitte) liegt.

Seit Jahren sehnlichst erwartet, wollte die Gemeinde jetzt endlich zusätzliche Parkplätze für die Kindertagesstätte St. Marien bauen. Doch der Boden ist kontaminiert und muss abgefahren werden.

Das Rathaus und Gleichstellungsbeauftragte Azadeh Weinrich-Kroll zeigen Flagge gegen Gewalt an Frauen.

Am internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen zeigt das Rathaus wortwörtlich Flagge. Denn auch in der Gemeinde Isernhagen ist häusliche Gewalt immer wieder ein Thema, weiß die Gleichstellungsbeauftragte Azadeh Weinrich-Kroll.

Der Aufstieg zum Bahnsteig ist in Isernhagen H.B. momentan mehr als beschwerlich. Das soll sich mit dem barrierefreien Umbau bis 2020 ändern.

Der Verkehrsausschuss der Region soll am Donnerstag, 24. November, den Startschuss für die Planungen rund um den barrierefreien Ausbau des Bahnhofs in Isernhagen H.B. geben.

Das Benefizfest für Kiran Kinderhaus, das Inge und Klaus Busch einmal im Jahr in der Grundschule Altwarmbüchen auf die Beine stellen, ist stets gut besucht. Premi und Barsha aus Nepal konnten sich am Wochenende davon einen Eindruck verschaffen. Viele Eltern kamen, um ihre Kinder auf der Bühne zu feiern.

Das ist schon mehr als ein Hauch von Nepal, der in Altwarmbüchen weht, wenn an einem Wochenende im Jahr das gelbe Schild „Kiran Kinderhaus“ an der Grundschule Hunderten Besuchern den Weg zum Benefizfest zeigt.

Der Adventsmarkt im Isernhagenhof ist am Wochenende mehr als gut besucht. Freie Parkplätze sind an beiden Tagen Mangelware.

Meilenweit kein freier Parkplatz und eine rappelvolle Kulturscheune, in der sich Hunderte eng angekuschelt in vorweihnachtliche Stimmung bringen: Was der Isernhagenhof-Kulturverein mit seinem „Advent auf dem Hof“ am Wochenende erlebte, kann als symptomatisch für 2016 gelten.

Burgwedel/Isernhagen
Hat ein Isernhagener seine Ehefrau vergewaltigt und mit einem Holzstock verprügelt? Das wird erst ein neuerlicher Prozess zeigen.

Ein Isernhagener soll seine Ehefrau vergewaltigt, mehrfach mit einem Stock verprügelt und eingesperrt haben. Vor dem Amtsgericht Burgwedel stritt der Angeklagte einen Teil der Vorwürfe ab. Ein Urteil ist noch nicht in Sicht.

An der Kirschbaum-Allee an der Straße Großhorst klaffen Lücken – die Monilia-Krankheit hatte die Bäume befallen, einige Exemplare waren nicht mehr zu retten.

Was ist Ursache, was Wirkung? An der Straße Großhorst in Kirchhorst scheiden sich da offenbar die Geister. Nach Ansicht von Ortsratsmitglied Thomas Mazur (parteilos) hätten Bauhofmitarbeiter einige japanischen Kirschen dort „derart beschnitten, dass zwischenzeitlich drei Bäume eingegangen sind und auch schon beseitigt wurden“.

Gerade die Verbindung zwischen den einzelnen Ortsteilen ist nach Meinung vieler Bürger verbesserungswürdig.

Bessere Busverbindungen in Isernhagen, damit das Auto häufiger stehen bleibt – das wollen die Grünen erreichen, die dafür auf die Mitarbeit der Bürger hoffen.

Der neue Ortsrat Kirchhorst mit André Marburg (SPD), Anne Ingrid Kollenrott (Grüne), Ulrich von Rautenkranz (FDP), Hugo Berkelmann (CDU), Herbert Löffler (SPD), Carsten Frey (CDU) und Thomas Mazur (parteilos).WalterOrtsrat Kirchhorst Herbert Löffler

Obwohl schon vor der Sitzung klar war, dass sich die Mehrheiten im Ortsrat verschoben haben, hat Kirchhorst am Mittwochabend eine Kampfabstimmung erlebt. Neuer Ortsbürgermeister ist Herbert Löffler (SPD), die Gegenkandidatur von Carsten Frey (CDU) war nur noch symbolischer Natur.

1 2 3 4 5 6 7 ... 166
Anzeige

Isernhagen ist ...

  • ... eine Gemeinde nordöstlich von Hannover mit knapp 23.000 Einwohnern
  • ... Heimat von Olympiasiegerin Anke Kühn (Hockey)
  • ... Gründungsort des Radiosenders ffn
  • ... nach dem durchschnittlichen Einkommen der Bürger die wohlhabenste Gemeinde in Niedersachsen
  • ... Sitz des Lederwarenherstellers Bree Collection
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Isernhagen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.