Navigation:
Wahlparty bei den Grünen privat in Devese.

Einen Sitz und fast 5 Prozent verloren: Die Bündnisgrünen sind die Verlierer der Kommunalwahl. „Wir freuen uns trotzdem. Es ist ein schönes Ergebnis“, sagte Parteichefin Dorit Miehe.

Wahlparty der DUH privat in Harkenbleck.

Die Unabhängigen Hemminger (DUH) jubeln über das Rekordergebnis in ihrer 30-jährigen Ratsarbeit. Die Wählergemeinschaft hat 18,3 Prozent (2011: 14,9) und fünf Sitze erzielt.

Wahlparty bei der CDU in den Tennisstuben Hemmingen-Westerfeld.

Große Freude bei der Hemminger CDU: Die Christdemokraten haben ein Ratsmandat mehr, sagte Parteichefin Barbara Konze. Jetzt sind es acht. Die CDU konnte ihr Ergebnis von 26,2 Prozent 2011 auf 31,5 Prozent steigen.

Wahlparty bei der SPD. Sie war erst in der Gaststätte Bacchus in Hemmingen-Westerfeld und später im Bürgersaal im Rathaus.

Bürgermeister Claus Schacht (SPD) muss eine Wette einlösen: Er hatte gegenüber dem Ehemann einer SPD-Ratsfrau gesagt, sollten die Sozialdemokraten in Hemmingen mehr als 30 Prozent holen, werde er drei Mal mit einer Rassel ums Rathaus laufen. Die SPD hat 34,1 Prozent der Stimmen erreicht.

Orgelbauer Eckhard Lobisch führt ein Instrument im Bau vor.

Zahlreiche Gäste haben zum Deutschen Tag der Orgel am Sonntag die Orgelbauwerkstatt Emil Hammer in Hiddestorf besucht. Es war der einzige Betrieb in der Region, der seine Werkstatt öffnete. Die Mitarbeiter informierten über die Geschichte des Unternehmens und beschrieben die Besonderheiten ihres Berufes.

Im ehemaligen Viehstall beantwortet Landwirt und Hofbesitzer Burkhard Köhler (Mitte im weißen Hemd) seinen Besuchern Fragen zur Landwirtschaft.Führung Bauernhof

In allen Hemminger Stadtteilen hat es am Sonntag ein Programm zum Tag des offenen Denkmals gegeben - in Ohlendorf, dem kleinsten Stadtteil, sogar drei Angebote. Oldtimerliebhaber waren bei Bernd Filax an der richtigen Adresse, die Alte Waage war zu besichtigen und ein Bauernhof.

Zahlreiche Gäste besuchen bei gutem Wetter das Kirchweihfest in Arnum.

Zahlreiche Gäste haben am Sonntag das Kirchweihfest in Arnum gefeiert. Vor 25 Jahren wurde die Kirche nach einjähriger Bauzeit eingeweiht. Vielfältige musikalische Auftritte sorgten für gute Stimmung. Mitglieder der Gemeinde sammelten Spenden für den Umbau des Gemeindehauses.

Enthüllen die neue Informationstafel in Wilkenburg: Werner Pollak als Legionär Pollux (von links), Henning Haßmann, Leiter der archäologischen Abteilung des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege, Robert Lehmann, Mitglied des Arbeitskreises Archäometrie an der Leibniz Universität, und Karl-Heinz Nowak, Vorsitzender des Heimatbundes Hemmingen.

Das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege hat an der Fundstelle des alten Römerlagers in Wilkenburg eine Informationstafel für Besucher aufgestellt. Der Landesarchäologe Henning Haßmann sprach am Sonntag am Tag des offenen Denkmals zudem über Erkenntnisse, die die Forscher bislang gewinnen konnten.

Jennifer Rüth (links) und Anne Folger vereinen Akrobatik und Musik.

Es war das bereits dritte Mal, dass Queenz of Piano zu Gast im Hemminger bauhof waren – und der Erfolg gibt ihnen recht. Kaum ein Platz blieb am Freitagabend im Kulturzentrum leer. Die beiden Musikerinnen überraschten mit einer Vorpremiere einiger Stücke aus ihrem neuen Programm „Verspielt“.

Im Ratssaal in Hemmingen werden die Briefwahlstimmen ausgezählt.

Die SPD wird auch in den nächsten fünf Jahren stärkste Partei im Rat der Stadt Hemmingen sein. Im Vergleich zu 2011 legten alle Parteien im Rat zu - mit Ausnahme der Grünen. Mittlerweile steht auch fest, welche Mitglieder zum neuen Rat gehören.

Hemmingen-Westerfeld
Die Grundschule Hemmingen-Westerfeld ist wegen der Sanierung eingerüstet.

Unterrichten auf einer Baustelle: Allmählich sind Schüler, Lehrer und Eltern in der Grundschule Hemmingen-Westerfeld mit ihrer Geduld am Ende. Der Südtrakt wird saniert, doch die Hauptarbeiten, die ursprünglich in den Ferien erledigt werden sollten, hängen dem Zeitplan hinterher.

Ein Römer zum Anfassen: Werner Pollak von der Römer-AG Leine hat sich wie ein Legionär gekleidet. Die AG ist am Sonntag bei den Führungen dabei.

Am Sonntag, 11. September, 10 Uhr, wird die erste Informationstafel zum Römerlager in Wilkenburg aufgestellt. Anlass ist der Tag des offenen Denkmals. Zwischen 12 vor Christus und 16 nach Christus soll das Marschlager aufgebaut worden sein.

1 2 3 4 5 6 7 ... 142
Anzeige

Hemmingen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit sieben Stadtteilen und mehr als 18.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die kleinste Kommune in der Region Hannover
  • ... Standort eines großen NDR-Sendemasten
  • ... seit Jahre uneins über die geplante Ortsumgehung. Einen Anschluss an die Stadtbahn wird es aber erst geben, wenn die Umgehung fertig ist.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Hemmingen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.