Navigation:
Das Rathaus in Hemmingen-Westerfeld.

Ab Oktober bietet die Stadt Hemmingen eine Notfall-Betreuung für Kinder und Pflegebedürftige an. Dazu haben Vertreter der Stadt jetzt eine Partnerschaft mit Vertretern des Projektes Fluxx unterzeichnet.

Flohmarkt der Wäldchenschule: Der Erlös kam dem Förderverein zugute.

Von einmaligen Projekten wie dem Klettergerüst auf dem Schulhof bis zu laufenden Aktionen wie Erste-Hilfe-Kursen: Der Förderverein der Wäldchenschule Arnum unterstützt die Arbeit der Einrichtung, wo er nur kann. Am Donnerstag, 22. September, 19.30 Uhr, wählt der Verein einen neuen Vorstand.

Dagmar Bahners spricht vor Eltern in der Aula der Wäldchenschule.

Auf großes Interesse ist die jüngste Veranstaltung des Schulelternrates der Wäldchenschule Arnum gestoßen. Etwa 120 Zuhörer versammelten sich in der Aula für den Vortrag „Das Lernen lernen“. Dagmar Bahners vom gemeinnützigen Verein LVB Lernen gab unter anderem Tipps und erläuterte Lernmethoden.

HAZ-Chefredakteur Hendrik Brandt

Die Bürgerstiftung Hemmingen bereitet die größte Veranstaltung in ihrem zehnjährigen Bestehen vor. Den Festvortrag bei der Feier zum runden Geburtstag am Sonnabend, 24. September, 11 Uhr, im Forum der KGS hält Hendrik Brandt, Chefredakteur der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung.

Die Hemminger Volksbank-Filiale feiert mit seinen Gästen.

Mit zahlreichen Kunden und weiteren Gästen hat die Hannoversche Volksbank am Dienstagnachmittag das 50-jährige Bestehen ihrer Filiale in Hemmingen-Westerfeld gefeiert. Zu den Besuchern am Tag der offenen Tür gehörten auch Bürgermeister Claus Schacht und Volksbank-Vorstandsmitglied Matthias Battefeld.

Assia Livchina spielt am Sonntag in Harkenbleck.

Der Tenor Jürgen Meyer und die Pianistin Assia Livchina treten am Sonntag, 25. September, erstmals in der Kapelle Harkenbleck auf. Sie präsentieren Lieder der zwanziger und dreißiger Jahre rund um die Liebe. Zu dem Konzert lädt der Förderverein der Kapelle ein. Der Eintritt ist frei.

Ein Mitarbeiter im Inspektionswagen in Hemmingen-Westerfeld: Auf dem linken Bildschirm verfolgt er die Kanalkamera, der rechte Bildschirm dient der Dokumentation. Die Apparate darunter sind unter anderem Speichergeräte.

Die Stadt fordert Bewohner in Teilen von Arnum und Hemmingen-Westerfeld auf, die Rückstauventile in ihren Häusern zu überprüfen und gegebenenfalls zu aktivieren. Noch bis Freitag, 23. September, fährt eine Firma aus Hannover im Auftrag der Stadt Kanäle mit einer Kamera ab und reinigt die Rohre.

Zahlreiche Besucher des Kürbisfestes stellen am Sonntag ihr Auto auf dem Seitenstreifen an der Wilkenburger Straße, der L389, ab. Die Fußgänger und Radfahrer müssen deshalb zwischenzeitlich auf die Straße ausweichen.

Fast 100 Besucher des Kürbisfestes in Hemmingen-Wilkenburg müssen Bußgeld zahlen. Sie hatten mit ihren geparkten Fahrzeugen Fuß- und Gehwege blockiert. Die Polizei hat ihre Kennzeichen erfasst und eine Sammelanzeige geschrieben.

Der Clou des Gerichts: die Soße.

Die Familie Scifoni hat am Sonnabend innerhalb von drei Stunden insgesamt 85 Erwachsene und Kinder beköstigt. Die meisten, die in ihrem Wohnzimmer in Hemmingen-Westerfeld Platz nahmen, kannte sie zuvor gar nicht. Die Gäste aus Hemmingen kamen, um mit ihrer Spende Erdbebenopfern in Italien zu helfen.

Teelichter rausholen: In der Nacht bleibt der Strom weg.

Stromausfall in Teilen von Arnum sowie in ganz Harkenbleck und Reden: In der Nacht zu Sonnabend war, wie erst jetzt bekannt wurde, die Versorgung für bis zu drei Stunden unterbrochen. Das teilte der Energieversorger Avacon auf Anfrage dieser Zeitung mit.

Gerald (von links) und Susanne Knoch gewinnen die sechste Oldtimerausfahrt des Vereins HemmingWay. Als Mitfahrer ist Anette Lorenz mit dabei. 

Ganz knapp haben Susanne und Gerald Knoch am Sonntag die sechste Oldtimerausfahrt des Vereins HemmingWay gewonnen. Sie waren punktgleich mit den Plätzen zwei bis fünf, hatten in Sachen Geschicklichkeit die Nase jedoch vorn. Als Mitfahrer saßen Anette und Vincent Lorenz im VW aus dem Jahr 1973.

Eine Restauratorin reinigt ein historisches Dokument (Symbolbild).

Die Diskussion um ein öffentlich zugängliches Stadtarchiv in Hemmingen wird am 14. Dezember fortgesetzt. Im Ausschuss für Sport, Kultur, Senioren und Soziales soll ein Experte berichten, was die Stadt bei dem Thema zu berücksichtigen hat. Das kündigte Bürgermeister Claus Schacht an.

1 2 3 4 5 6 ... 143
Anzeige

Hemmingen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit sieben Stadtteilen und mehr als 18.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die kleinste Kommune in der Region Hannover
  • ... Standort eines großen NDR-Sendemasten
  • ... seit Jahre uneins über die geplante Ortsumgehung. Einen Anschluss an die Stadtbahn wird es aber erst geben, wenn die Umgehung fertig ist.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Hemmingen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.