Navigation:
Die Freiwillige Feuerwehr Arnum streut die Ölpur an der Astrid-Lindgren-Straße ab.
Arnum Feuerwehr streut 300 Meter lange Ölspur ab

Eine Ölspur auf der Astrid-Lindgren-Straße hat die Freiwillige Feuerwehr Arnum am Mittwochmittag abgestreut. Die Helfer, die mit sechs Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen ausrückten, waren gegen 12.40 gerufen worden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Fahren die alternative Strecke gemeinsam: Der Vorsitzende der Hemminger Bündnisgrünen, Joachim Steinmetz (von links), der Ronnenberger Friedrich Haeseler, die Fraktionsvorsitzende der Bündnisgrünen, Ulrike Roth, der Vorsitzende des Bundes der Steuerzahler für Niedersachsen und Bremen, Bernhard Zentgraf, sowie die Ronnenberger Nico Jester und Friedrich Niemeyer. 
Devese Bürger kämpfen weiter für Radweg-Alternative

Mehrere Bürger aus Ronnenberg fordern die Prüfung eines alternativen Radwegs zwischen Devese und Ronnenberg. Der Bund der Steuerzahler unterstützt sie und kritisiert unter anderem eine fehlende Transparenz in der Entscheidungsfindung der Region Hannover, die wohl bereits Land für den Neubau kauft. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Symbolbild.
Hemmingen-Westerfeld Bauarbeiten lösen Brandmeldeanlage aus

Die Ortsfeuerwehr Hemmingen-Westerfeld wurde am Dienstagabend gegen 20.15 Uhr erneut zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage an der Gutenbergstraße alarmiert. Im Gewerbegebiet konnten die Ehrenamtlichen bei ihrer Kontrolle kein Feuer feststellen mehrKostenpflichtiger Inhalt

Etwa 30 Teilnehmer informieren sich beim Grünen Stadtgespräch über Möglichkeiten von Solarenergie in Bürgerhand.
Hemmingen Grüne wünschen mehr Begeisterung für Solarenergie

Zu einem informativen Abend über den aktuellen Stand der Möglichkeiten zur Solarenergienutzung hatten am Montag die Hemminger Grünen in den Bürgersaal des Rathauses eingeladen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Monika Löcher war zehn Jahre lang Schiedsfrau der Stadt Hemmingen.
Hemmingen-Westerfeld In Frau Löchers Wohnzimmer wurde es oft laut

Monika Löcher hat zehn Jahre lang für die Stadt Hemmingen als Schiedsfrau gearbeitet. In ihrem Wohnzimmer hat sie zahlreiche Streithähne miteinander versöhnt. Anfang des Monats hat sie ihr Ehrenamt aufgegeben. Vieles wird ihr jedoch noch lange in Erinnerung bleiben. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Ann-Katrin Lehrke (Sehnde) und Christoph Dreyer (Laatzen).
Pattensen / Sehnde / Laatzen Dreyer tritt bei Landtagswahl an

Christoph Dreyer tritt bei der Landtagswahl als CDU-Kandidat im Wahlkreis 29 für Laatzen, Pattensen, Sehnde an. Die Mitglieder der drei Stadtverbände wählten den 50-Jährigen Laatzener bei der Vollversammung am Mittwochabend in Pattensen. Gegenkandidatin Ann-Katrin Lehrke (Sehnde) unterlag. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In Springe muss weiter gespart werden. Aber wo?
Springe Wo kann in Springe noch gespart werden?

Die Mitglieder des Finanzausschusses haben entschieden, dass eine Arbeitsgruppe gebildet soll, die nach weiteren Einsparmöglichkeiten für Springe sucht. Denn die Verwaltung sieht derzeit keine mehr. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die bisherigen Pläne sahen vor, den dritten Bauabschnitt des Stadthauses auf der quadratischen Grünfläche vor dem Stadthaus (Bildmitte) zu errichten. Nun plant die Stadt, den Kubus als Anbau an die bestehende Kita Marktplatz (im Bild: nach rechts) zu verschieben.
Laatzen-Mitte Stadt plant drei neue Standorte für Kitas

In Laatzen-Mitte fehlen 150 Kita-Plätze. Die Stadt will deshalb drei Einrichtungen eröffnen oder erweitern sowie mehrere Übergangsgruppen schaffen - drei Standorte kommen so neu hinzu. Am Dienstag sprachen sich Fachausschuss und Ortsrat für ein neues Kita-Gebäude auf dem Marktplatz aus. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Exzellent: Klaus Depold (links) lobt Timo Schuch (15) als Wunschkandidat-Azubi nach dessen überzeugendem Bewerbungsgespräch mit ihm.
Pattensen-Mitte IHK organisiert Bewerbungstraining an KGS

Von Montag bis Mittwoch hat an der Ernst-Reuter-Schule (KGS) Pattensen ein dreitägiges spezielles Bewerbungstraining für etwas mehr als 80 Realschüler und einige Hauptschüler der neunten Klassen stattgefunden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Radikale Typveränderung: Die Linden an der Göttinger Straße in Pattensen-Mitte haben eine neue Frisur bekommen.
Pattensen-Mitte Linden tragen radikalen neuen Kopfputz

Wer die Göttinger Straße in Pattensen-Mitte etwa in Höhe der Einmündung Talstraße entlang geht oder fährt, dem bietet sich ein putziger Anblick: Die 10 Linden, die zu einem Hof gehören, haben einen radikalen Schnitt erhalten. Die stark verkleinerten Köpfe ragen praktisch kahl in die Höhe. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Hemmingen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit sieben Stadtteilen und mehr als 18.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die kleinste Kommune in der Region Hannover
  • ... Standort eines großen NDR-Sendemasten
  • ... seit Jahre uneins über die geplante Ortsumgehung. Einen Anschluss an die Stadtbahn wird es aber erst geben, wenn die Umgehung fertig ist.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Hemmingen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.