Navigation:
Der FSJler Jakob Lindemann und Jugendpfleger René Döpke stellen den Escaperoom "Das Labor" vor.
Hemmingen-Westerfeld Escaperoom-Tür geht erst nach 60 Minuten auf

Die Stadt Hemmingen hat eine neue Attraktion: Es sind zwei von der Jugendpflege entworfene Rätselräume, genannt Escaperoom. Gruppen von bis zu fünf Teilnehmern werden eine Stunde in einen der beiden Räume gesperrt und müssen zahlreiche Rätsel lösen, bevor sich die Tür wieder öffnet. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Schon bei der Eröffnung um 14 Uhr sind viele Gartenfreunde fleißig dabei, den 20 Tonnen Komposthügel mit Schaufeln und Eimern für das eigene Daheim abzutragen.
Hemmingen-Westerfeld Kompostmarkt von Aha ist gut besucht

Pünktlich zur Gartensaison hat der Abfallentsorger Aha am Mittwoch zum beliebten Kompostmarkt in Hemmingen-Westerfeld eingeladen. Zum Strandbad-Parkplatz an der Hohen Bünte brachten zahlreiche Bürger Eimer und Schaufeln mit, um sich kostenlos mit dem Naturdünger einzudecken - solange der Vorrat reichte. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Marc Heinecke, Leiter der Stadtbücherei (links), übergibt Hans-Dieter Reinecke (rechts) vom Interkulturellen Café im Beisein von Flüchtlingskoordinator Hermann Heldermann eine der Bücherkisten.
Hemmingen-Westerfeld Bücherei spendet Lesepakete für Flüchtlinge

Marc Heinecke, Leiter der Hemminger Stadtbücherei, hat jetzt im Elterntreff Miku (Mit den Kulturen) zwei große Kisten mit Büchern an lokale Flüchtlingsinitiativen überreicht. Die Bücher sollen Flüchtlingen dabei helfen, Deutsch zu lernen und den Spaß am Lesen wecken. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Sibylle Berkefeld präsentiert Taschen und Accessoires aus beschichtetem Baumwollstoff.
Hemmingen-Westerfeld/Laatzen-Mitte Künstler öffnen ihre Ateliers

Am nächsten Wochenende öffnen zahlreiche Künstler in Hemmingen und Laatzen ihre Ateliers für Besucher. Bei den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks können Interessierte den Künstlern über die Schulter sehen und sich über die verschiedenen Arbeitstechniken informieren. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Der Radio- und Fernsehsendemast des NDR in Hemmingen-Westerfeld.
Hemmingen-Westerfeld DVB-T2: Nachtschicht für NDR-Mitarbeiter

Bei der Umstellung auf das digitale Antennenfernsehen am Mittwoch hat auch der Sendemast des Norddeutschen Rundfunks (NDR) in Hemmingen-Westerfeld eine wichtige Rolle gespielt. Optisch hat sich an dem etwa 150 Meter hohen Masten zwar nichts verändert, sehr wohl aber technisch. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Die alte und neue Vorsitzende des SPD Ortsvereins Laatzen heißt Luisa Oyen. Sie erhielt am Mittwochabend allerdings erst im zweiten Wahlgang die erforderliche Stimmenmehrheit.
Laatzen SPD-Vorsitzende Oyen braucht zweiten Wahlgang

Dämpfer für den Vorstand der SPD Laatzen. Die Vorsitzende Luisa Oyen hat bei den Neuwahlen am Mittwoch die erforderliche Mehrheit im ersten Wahlgang verpasst. Von 69 Stimmberechtigten sprachen ihr nur 31 Genossen direkt das Vertrauen aus. Im zweiten Wahlgang reichte ihr die einfache Stimmenmehrheit. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Pflanzaktion auf der Meskenwiese: Die Rethener Ortsbürgermeisterin Helga Büschking und der städtische Betriebshofmitarbeiter Michael Schäfer schippen Erde auf die Wurzelballen des neuen Baumpaares. Die Jungbäume stehen etwa 20 Meter von den auch "Philemon" und "Baucis" genannten alten Silberweiden entfernt.
Rethen Neues Silberweiden-Paar wächst auf der Meskenwiese

Auf der Rethener Meskenwiese soll auch in Zukunft ein Silberweiden-Paar wachsen und Anziehungspunkt für Spaziergänge sein. In Sichtweite zu den beiden abgängigen Altbäumen haben Vertreter des Ortsrates, der Stadtverwaltung und des Betriebshofes am Mittwoch zwei junge Silberweiden gepflanzt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ach, du dickes Ei: Postkarten mit selbstentworfenen Ostermotiven verkaufen die Schüler der KGS, um ihr Graffiti-Kunstprojekt zu finanzieren.
Pattensen Schüler verkaufen Postkarten für Kunstprojekt

Schüler der Ernst-Reuter-Schule (KGS) Pattensen verkaufen Osterpostkarten gegen Spenden für ein Kunstprojekt. Bei diesem Projekt soll eine durch Schmierereien verunstaltete Garagenwand an der Ortseinfahrt von Pattensen in ein Graffiti-Kunstwerk verwandelt werden. Doch dafür werden Spenden gebraucht. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Direkt am Kindergarten in Reden verläuft die Kreisstraße im Zuge der Ortsdurchfahrt. Versuche, das Tempo zu beschränken, sind bisher stets gescheitert.cx
Reden / Pattensen-Mitte Tempo 30 für Sicherheit der Kinder gewünscht

Neue gesetzliche Regelungen geben Kommunen die Möglichkeit, Tempo 30 anzuordnen, wenn an einer Straße Kindergärten, Schulen oder Altenheime liegen. An den Standorten des Kindergartens in Reden und der Kindertagesstätte Ruther Straße wird sich aber wohl in absehbarer Zeit nichts ändern. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Leiter der Grundschule fordert Diskussion über Sanierung.
Pattensen-Mitte Schulleiter unterstützt Elternrat

Der Leiter der Grundschule Pattensen, Norbert Feltin, fordert ein Gespräch mit allen Beteiligten über die Sanierung des Gebäudes. Er unterstützt das Engagement des Schulelternrats, eine Podiumsdiskussion zu organisieren und kritisiert die Zurückhaltung mit der einige Fraktionen zunächst reagierten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Hemmingen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit sieben Stadtteilen und mehr als 18.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die kleinste Kommune in der Region Hannover
  • ... Standort eines großen NDR-Sendemasten
  • ... seit Jahre uneins über die geplante Ortsumgehung. Einen Anschluss an die Stadtbahn wird es aber erst geben, wenn die Umgehung fertig ist.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Hemmingen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.