Navigation:
Schaden im Radweg bei Wilkenburg.
Wilkenburg Radweg an L389 wird ab nächste Woche saniert

Radfahrer atmen auf: Die seit Jahren geforderte Sanierung des Geh- und Radweges an der Wilkenburger Straße (L 389) beginnt. Eine Firma wird ab Montag, 24. Juli, die Baustelle einrichten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Das alte Jibi-Gebäude ist abgerissen. Ein Kran steht jetzt auf dem Gelände an der B3, auf dem der Penny Markt-Neubau entstehen soll.
Arnum/Hemmingen-Westerfeld Einkaufen in Arnum ab Jahresende bis 22 Uhr

Nach der Eröffnung des Penny Marktes in Arnum können die Bewohner des größten Hemminger Stadtteils und andere Kunden dort erstmals bis 22 Uhr in einem Discounter einkaufen. Zurzeit ist montags bis sonnabends um 21 Uhr Schluss. Solange hat der NP-Markt an der B3 geöffnet. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Fotos der Deveser Fotografen, hier von Neuseeland, sind traumhaft schön.
Hemmingen/Laatzen Deveser Fotografen zeigen Multivisionsschau

Die Deveser Fotografen Rita und Harald Schneider zeigen noch einmal ihre Multivionsschau „Neuseeland – vom anderen Ende der Welt“. Diesmal aber nicht in Hemmingen, sondern im etwa 50 Kilometer entfernten Celle. Beginn am Donnerstag, 20. Juli, ist um 16 Uhr im Sophien-Stift, Blumläger Kirchweg 1. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Auf den Spuren der Königskinder wandeln junge Hemminger bei einer Ferienpassaktion.
Hemmingen Noch freie Plätze für Ferienpassaktionen

Ob Freilichtbühne Barsinghausen oder ein Besuch der Marienburg: Für einige Veranstaltungen im Hemminger Ferienpassprogramm gibt es noch freie Plätze. Anmeldungen sind jeweils im Internet auf jugendpflege-hemmingen.de möglich. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Flüchtlingsunterkunft muss saniert werden und wird als solche nicht mehr benötigt.
Hemmingen-Westerfeld Erdgeschoss muss komplett saniert werden

Nach dem Feuer im Juni in einer Flüchtlingsunterkunft in Hemmingen-Westerfeld ist das Gebäude weiterhin nicht mehr bewohnbar. Das komplette Erdgeschoss sei zu sanieren, erläuterte Walburga Gerwing, Fachbereichsleiterin in der Stadtverwaltung, auf Anfrage dieser Zeitung. mehr

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Vorm Gewitter geerntet: Der Winterraps von Hilmar Kickel wird am Mittwoch rechtzeitig vorm angekündigten Regenguss eingefahren.
Springe Landwirte hoffen auf trockenes Wetter

Jeder Tropfen Regen wäre in diesen Tagen Gift für die Ernte: Die Landwirte in der Region hoffen auf anhaltend trockenes Wetter, damit die Ernte problemlos eingefahren werden kann. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Nicht abgehoben, sondern am Puls der Zeit: Autor Günter von Lonski.
Pattensen-Mitte Autor von Lonski spürt den Puls der Zeit

Jeder diskutiert über die Ehe für alle. Da hat der Autor Günter von Lonski aus Pattensen sein Jugendbuch über Björn, der sich statt für Mädchen mehr für Jungs interessiert, längst fertig. "Mut verleiht Flügel" erzählt über den Weg zu sich selbst - und einiges über die Fliegerei. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Lunux erweitert: Zum zentralen Gebäude an der Mergenthalerstraße in Laatzen (unser Bild) ist nun eine Logistikhalle in Sarstedt hinzugekommen.
Laatzen-Mitte/Sarstedt Lunux will weiter wachsen und mietet Lagerräume

Der Laatzener Leuchtenhersteller Lunux ist weiter auf Expansionskurs. Nachdem das Unternehmen vor kurzem eine Halle in Sarstedt angemietet hat, nutzt Lunux die Immobilie nun als zentrales Lager für seine Lichtprodukte. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Vorgängermodell: Die SPD Ronnenberg ruft wieder zur Teilnahme an einem Fotowettbewerb auf und hofft auf möglichst viele Teilnehmer sowie eingereichte Bilder für den nächsten Jahreskalender.
Ronnenberg SPD ruft zu Fotowettbewerb auf

Der SPD-Ortsverein Ronnenberg ruft erneut zu seinem alljährlichen Fotowettbewerb auf. Die inzwischen bereits fünfte Auflage steht unter dem Motto „Die schönsten Seiten Ronnenbergs“. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Eine von mehreren kleinen Maßnahmen für eine bessere Aufenthaltsqualität im Ortskern: Eine Transportfirma aus Lindthorst liefert für die bevorstehenden Erneuerung des Gehweges an der Langen Reihe rote Pflastersteine an. Die Bauarbeiten sind Vorboten einer geplanten größeren Umgestaltung und Aufwertung im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungsprozesses (ISEK).
Ronnenberg Bauarbeiten sind Vorboten für Großprojekt

Kleine Baustelle, deutliches Signal: Die Stadt lässt zurzeit im Ronnenberger Ortskern auf dem Gehweg rund um den alten Dorfplatz ein neues Pflaster verlegen. Die Bauarbeiten setzen dort eine Reihe von kleineren Verschönerungsaktionen fort - als Vorboten eines größeren Umgestaltungsprozesses. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Hemmingen ist ...

  • ... eine Stadt südlich von Hannover mit sieben Stadtteilen und mehr als 18.000 Einwohnern
  • ... von der Fläche her die kleinste Kommune in der Region Hannover
  • ... Standort eines großen NDR-Sendemasten
  • ... seit Jahre uneins über die geplante Ortsumgehung. Einen Anschluss an die Stadtbahn wird es aber erst geben, wenn die Umgehung fertig ist.
  • ... 6x pro Woche Thema in den Leine-Nachrichten, die als Heimatzeitung in Hemmingen der Neuen Presse beiliegen. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.