Navigation:
Feuerwehreinsatz  auf dem Wertstoffhof: Mitarbeiter hatten eine Flasche mit einer explosiven Chemikalie gefunden.

Feuerwehreinsatz  auf dem Wertstoffhof: Mitarbeiter hatten eine Flasche mit einer explosiven Chemikalie gefunden.© Feuerwehr Gehrden

|
Gehrden

Feuerwehr entschärft explosives Gemisch

Auf dem Wertstoffhof an der Nordstraße haben Mitarbeiter ein explosive Chemikalie in einer Gasflasche gefunden. Die Feuerwehr musste alarmiert und das Gelände für 45 Minuten gesperrt werden.

Gehrden. Auf dem Wertstoffhof an der Nordstraße waren sind am Donnerstag mehrere kleinere Behälter mit verschiedenen Chemikalien abgegeben worden. Darunter machten die Mitarbeiter des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) gestern Vormittag eine Substanz aus, die in einer kleinen Glasflasche angeliefert und durch Piktogramme als „explosiv“ gekennzeichnet war.

Die zunächst gerufene Polizei forderte die Feuerwehr an, um die Gefahr durch den Stoff sowie das weitere Vorgehen mit Blick auf die notwendige Entsorgung der Chemikalie einschätzen zu können. Einsatzkräfte der Schwerpunktfeuerwehr Gehrden erkundeten die Situation und holten zunächst Detailinformationen zu der chemischen Substanz ein.

Laut Feuerwehr konnte eine akute Gefahr für Mitarbeiter und Anlieferer ausgeschlossen werden, solange nicht mit dem Stoff hantiert wird. Um den sensiblen Gefahrstoff jedoch zur Entsorgung transportieren zu können, musste dieser stark verdünnt und neutralisiert werden. Dazu öffneten zwei Einsatzkräfte mit Atemschutzgeräten und speziellen Handschuhen geschützt die Glasflasche. Die Chemikalie wurde in einem abgesicherten Bereich mit Wasser stark verdünnt und für den weiteren Transport sicher verpackt. Um die fachgerechte Entsorgung des „entschärften“ Stoffgemisches kümmert sich aha. Während dieses Einsatzes musste der Wertstoffhof aus Sicherheitsgründen für etwa 45 Minuten gesperrt werden.


Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.