Navigation:
Gerlinde Büttner (von links), Andria Orsulic, Detlev Büttner und Ute Mönkediek wollen die Lesekompetenz fördern.


Die Freude ist den Leselernhelfern Detlev und Gerlinde Büttner buchstäblich ins Gesicht geschrieben, als ihnen Filialleiter Andria Orsulic vom Kompetenzcenter der Sparkasse Hannover in Gehrden jetzt in der Stadtbücherei zwei mit 50 Kinder- und Jugendbüchern prall gefüllte Kisten überreicht hat.

Um die Stärkung der Gehrdener Innenstadt, um notwendige Ziele sowie Leerstandsbeseitigung soll es im August bei einem öffentlichen Workshop der Stadt gehen.

Womit kann die Innenstadt punkten? Welchen Handlungsbedarf sehen die Gehrdener selbst – und besonders die Händler, Dienstleister und Eigentümer in der City? Und wie kann die Innenstadtentwicklung gestärkt werden? Um diese und ähnliche Fragen soll es bei einem öffentlichen Workshop im August gehen.

Verjüngungskur: Die oberste der drei denkmalgeschützten Bergvillen ist wegen einer Fassadensanierung derzeit eingerüstet. Das 114 Jahre alte Gebäude ist Teil einer historischen Häuserzeile (siehe Bildergalerie).

Geschichtsträchtige Baustelle: Am Hang des Gehrdener Berges wird derzeit eine 114 Jahre alte Villa saniert, die den höchsten Punkt der Wohnbebauung im Osten der Kernstadt markiert. Das Haus ist Teil einer denkmalgeschützten Gebäudezeile, die um 1900 im Auftrag eines Börsenspekulanten errichtet wurde.

Hannes Neumann verkabelt die Technik in den Anhängern.

Das solare Wanderkino „Cinema del Sol“ zeigt im Ottomar-von-Reden-Park den Kinostreifen „The Grand Budapest Hotel.“ Das Besondere: Den nötigen Strom, um den 100-minütigen Film auch abspielen zu können, liefert die Sonne.

Sven Hildebrandt übt mit Kacy.

Sie kommen aus den Landkreisen Osterode, Hildesheim, Hameln, Minden und natürlich auch aus der Region Hannover: Rund 30 Hundebesitzer haben sich erstmals an einem Sonntag im Hundepark Northen getroffen. Aufgerufen hatte dazu die im Februar gegründete Huskytruppe Hannover/Stadthagen/Lippe.

Gehrden/Wennigsen/Pattensen/Hemmingen
Das ist die Strecke der HAZ-Jedermann-Tour, die am 30. Juli durch den Süden der Region führt.

Ende Juli steht die Region im Zeichen des Radsports: Zunächst starten am 29. Juli die Profis bei der Nacht von Hannover. Tags darauf haben bei der HAZ-Jedermann-Tour die Breitensportler ihren großen Auftritt - und werden bei vier Fanfesten in Hemmingen, Pattensen, Wennigsen und Gehrden gefeiert.

Antrittsbesuch: Die Huskytruppe Hannover/Stadthagen/Lippe  begutachtet den neuen Hundepark von Christiane Schulz. Dort gibt es für die Vierbeiner und ihre Halter viel Platz zum Herumtoben – mit Hindernissen und einem kleinen Teich (siehe Bildergalerie)

Tierische Rundumbetreuung – bei Bedarf nur stundenweise, auf Wunsch aber auch ganztags: Nahezu unbemerkt – quasi ohne lautes Gebell – hat Christiane Schulz am Ortsrand von Northen eine Tagesstätte für Hunde eröffnet.

Organisator Thorsten Knaul (links) und Bürgermeister Cord Mittendorf freuen sich schon auf die dritte Auflage der Gehrdener Goldtrophy.Organisator Thorsten Knaul (links) und Bürgermeister Cord Mittendorf freuen sich schon auf die dritte Auflage der Gehrdener Golftrophy.

Bereits zum dritten Mal findet am 26. August die Gehrdener Golf Trophy statt. Dabei hat Organisator Thorsten Knaul für die diesjährige Auflage in Bad Münder ein besonderes Ziel: Er will bei dem Turnier, dessen Schirmherr Bürgermeister Cord Mittendorf ist, die Grenze von 60 Teilnehmern knacken.

Mit diesen "Gelben Karten" fordert die Stadt Gehrden Grundstückseigentümer auf, ihren Grünwuchs zurück zu schneiden.

In Everloh hat Ortsbürgermeister Hartmut Hische dafür gesorgt, dass zahlreiche Bürger Post vom Ordnungsamt bekommen haben. Sie sollen Grünpflanzen auf ihren Grundstücken zurückschneiden. Doch ausgerechnet Hische selbst soll es mit der Grünpflege nicht so genau nehmen, sagen zumindest seine Nachbarn.

Ein Motiv, viele Techniken: Die Künstlerin Marion Winzer zeigt im Klinikum Robert Koch auch ihr Lieblingsbild – eine Frau aus Südafrika. Ihre abstrakteren Werke (siehe Bildergalerie) sind Ergebnis verschiedener Stilrichtungen und spiegeln Urlaubseindrücke wider.

Motive aus Paris, Venedig, Südafrika – meist Acrylbilder, aber auch Collagen, mal gegenständlich, mal abstrakt: Das künstlerische Repertoire von Marion Winzer ist umfangreich. Die Werke ihrer Ausstellung im Klinikum Robert Koch Gehrden spiegeln aber fast immer das Fernweh der 54-Jährigen wider.

Die Baustelle ist kein Hindernis: Katrin Steffen (von links), Sabrina Hohe und Nicola Horndasch vom Verein Gehrden feiert Feste (GfF) begutachten den Postparkplatz für ihre weiteren Stadtfestplanungen.

Jetzt geht buchstäblich die Post ab: Der Verein Gehrden feiert Feste (GfF) hat von der Stadt endgültig grünes Licht für ein Stadtfest mitten in der City bekommen. Trotz andauernder Innenstadtsanierung wird zwei Tage lang gefeiert – auf dem Marktplatz und dem Parkplatz hinter der Post, auf zwei Bühnen.

Der Feuerwehreinsatz erweist sich nach dem Öffnen der Balkontür als Fehlalarm.

Eine vermisste Frau hat am Mittag die Ortsfeuerwehren aus Leveste und Lemmie in Atem gehalten. Die Einsatzkräfte waren gegen 12.30 Uhr alarmiert worden, um eine vermutlich hilflose Seniorin in Lemmie aus ihrer verschlossenen Wohnung zu holen und in ein Krankenhaus zu bringen.

1 2 3 4 5 6 ... 191
Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.