Navigation:
Die Polizei ermittelt gegen zwei Stadtfestbesucher.

Trotz zweier Zwischenfälle hat auch die Polizei nach dem Gehrdener Stadtfest eine positive Bilanz gezogen: Am Sonnabend sei die Feier weitgehend friedlich verlaufen. Trotzdem wird nun auch gegen zwei Stadtfestbesucher ermittelt - unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung.

Beim Gehrdener Stadtfest herrscht vor den Bühnen und rund um die Stände (siehe Bildergalerie) ausgelassene Stimmung.

Party mit Stimmungsgarantie: Das Gehrdener Stadtfest hat sich trotz einer ungünstigen Wetterprognose und einer verkleinerten Festmeile wieder als Besuchermagnet erwiesen. Die sogenannte "Baustellenparty" lockte mehr als 3000 Gäste an.

Beim Gehrdener Stadtfest füllen sich am Nachmittag zusehends die neu eingerichtete Partyzone und auch die Kinderaktionsfläche. Abends kommt das Publikum der Baustellenparty bei Livemusik schnell richtig in Schwung.

Allen Hindernissen erfolgreich getrotzt: Das Gehrdener Stadtfest hat sich am ersten Festtag trotz einer ungünstigen Wetterprognose und einer deutlich verkleinerten Partyzone wieder einmal als Stimmungsgarant und Publikumsmagnet erwiesen. Schon am Nachmittag waren die Stände und Bühnen dicht umringt.

Schwere Arbeit im Dauerregen: Die Handwerker Luca Hecht (links) und Niklas Ladwig beim Aufbau der Bühne auf dem Marktplatz.

Dauerregen und Temperaturen um 15 Grad prägten am Freitag die Aufbauarbeiten zum Gehrdener Stadtfest. Neben den Essens- und Getränkeständen wurden die zwei Musikbühnen auf dem Marktplatz und dem Postparkplatz aufgebaut. Dabei war wetterfeste Kleidung dringend notwendig.

Ein Lastwagen für Schwertransporte kam am Freitagmorgen gegen 9 Uhr auf der B65 in Everloh ins Schleudern und rutschte in die Böschung.

Zu einem spektakulären Unfall ist es am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 65 bei Everloh gekommen. Ein Lastwagen für Schwertransporte geriet auf regennasser Fahrbahn in der Ortsmitte von Everloh in einer Linkskurve offenbar ins Schleudern und kam quer zur Fahrbahn in der Böschung zum Stehen.

Die Vorsitzende des Kunstvereins Gehrden Angelika Salfeld (rechts) bei Katrin R. Tavernini im Atelier in der Eisfabrik in Hannover.

Der Kunstverein Gehrden besteht seit 25 Jahren. Zum Jubiläum zeigt er ab dem 3. September Werke der Künstlerin Katrin R. Tavernini.

Unerwartete Schäden: Die Fassade der Aula muss aufwändig erneuert werden.

Sanierung des Matthias-Claudius-Gymnasiums in Gehrden dauert länger als geplant, weil immer wieder unvorhersehbare Probleme auftauchen.

Wirtschaftsförderer Nurettin Demirel und Bürgermeister Cord Mittendorf mit den Referenten beim Forum Gesundheitswirtschaft Dr. Martin Memming, Andreas Müller, Dr. Petra Rambow-Bertram, Frank Kettner-Nikolaus und Thomas Löhr.

Erstmals hat die Stadt Gehrden zu einem Forum Gesundheitswirtschaft eingeladen. Rund 50 Gäste kamen in den Bürgersaal und verfolgten zahlreiche Fachvorträge.

Die Baustellenband mit Cyril Krüger, Hendrik Volker und Marcel Szot hat sich eigens für das Stadtfest in Gehrden zusammengefunden.

Das wird ein musikalisches Wochenende in der Gehrdener Innenstadt: Der Verein Gehrden feiert Feste lädt für morgen und Sonntag zum Stadtfest ein – und es wird auf zwei Bühnen viel Musik geben. Ein Höhepunkt ist die „Baustellenband“ mit Cyril Krüger, Henrik Volker und Marcel Szot am Sonnabendabend.

Cem Kaya (links) und Wolfgang Liese hoffen auf viele Teilnehmer beim Workshop zur Belebung der Innenstadt.

Wolfgang Liese hofft auf einen erfolgreichen Workshop zur Innenstadtentwicklung am Dienstag, 22. August. Damit sich die Bürger bereits jetzt Gedanken zu dem Thema machen können, hat das Gehrdener Urgestein Informationen zusammengetragen, die den Bürgern ab sofort im Ratskeller zur Verfügung stehen.

Zu klein: Etwa 100 Schüler finden in der Mensa an der Oberschule Platz. Sie muss vergrößert werden.

Die Oberschule Gehrden soll eine neue Mensa erhalten. Die Kosten bewegen sich zwischen zwei und 3,4 Millionen Euro.

Pause an der Grundschule Am Langen Feld: In zwei bis drei Jahren sollen die Schüler in einen Neubau umziehen.

Die neue Grundschule Am Langen Feld soll Platz für vier Klassen pro Jahrgang bieten. Das haben die Mitglieder des Bildungsausschusses mehrheitlich beschlossen. Ursprünglich war angedacht, das Gebäude auf eine Dreizügigkeit auszulegen.

1 2 3 4 5 6 ... 196
Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.