Navigation:
Schnupperstunde im Übungsraum: Beim Kinderfest der Gehrdener Feuerwehrmusikzüge trommelt der fünfjährige Lisandro unbeschwert drauf los. Im Nachbarraum und vor dem Feuerwehrhaus herrscht an den Spielstationen (siehe Bildergalerie) sowie auf den gemütlichen Plätzen reger Andrang.

Nach dem Jubiläumskonzert und der neuen Chronik nun noch ein Kinderfest: Die Musiker der Freiwilligen Feuerwehr Gehrden haben am Sonnabend noch einmal mit der Bevölkerung das 105-jährige Bestehen des Musikzuges gefeiert. Für die gemeinsame Aktion mit dem Spielmannszug gab es vom Nachwuchs gute Noten.

Die Stadt Gehrden hat offenbar einen neuen Stadtrat gefunden. Der 38-jährige André Frederik Erpenbach soll demnächst ins Rathaus einziehen. Vorher muss er allerdings vom Rat der Stadt gewählt werden.

Die Stadt Gehrden hat offenbar einen neuen Stadtrat gefunden. Der 38-jährige André Frederik Erpenbach soll die Nachfolge von Christiane Kemnitz antreten. Die Entscheidung darüber trifft der Rat in der Sitzung am Mittwoch, 27. September.

Nach Anwohnerbeschwerden: Im Restaurant Park:geflüster darf künftig in den späten Abendstunden keine Musik mehr gespielt werden.

Zu viele Klagen: Der Betreiber des Restaurants "Park:geflüster“ im Gehrdener Schützenhaus darf künftig abends nach 22 Uhr keine musikalischen Darbietungen mehr anbieten. Nach wiederholten Anwohnerbeschwerden wegen Lärmbelästigung ist Musik am späten Abend ab Oktober behördlich untersagt.

Der Wolfshund konnte wieder eingefangen werden. Dieses Foto von ihm hatte ein Auszubildender des Ritterguts Erichshof am Mittwochmorgen in einer Apfelplantage bei Everloh gemacht.

Der Ausreißer ist wieder zu Hause. Besitzer Miguel de la Torre konnte den Wolfshund, der ihm vor drei Tagen entlaufen war, am Donnerstagmorgen wieder einfangen. Das teilte der Filmtier-Züchter, dessen Tier am Mittwoch von zahlreichen Menschen für einen Wolf gehalten worden war, dieser Zeitung mit.

In Leveste liegt ein geborstener Baum auf der Osterstraße.

Bei stürmischen Böen haben mehrere umgeknickte Bäume die Feuerwehr in Atem gehalten. An der Osterstraße in Leveste rückten die Einsatzkräfte aus, weil eine rund 25 Meter hohe Buche unter der Last des Windes gebrochen und auf die Straße gestürzt war.

Der Umbau der Verkehrskreisel in Gehrden geht weiter

Der Umbau und die Sanierung der beiden Verkehrskreisel an der Kreisstraße 231 in Gehrden geht ab Donnerstag mit dem fünften Bauabschnitt in die Endphase. Dafür sind erneut veränderte Vollsperrungen erforderlich und neue Umleitungsstrecken ausgeschildert.

Künftiges Baugrundstück: Auf dem Bolzplatz am früheren Gehrdener Festplatz soll in unmittelbarer Nähe zur benachbarten Oberschule eine neue Grundschule errichtet werden. Ob angrenzende Grünstreifen und Parkplätze (siehe Bildergalerie) in die Detailplanungen einbezogen werden, darüber sollen die politischen Gremien im nächsten Schritt nach der Vorstellung des neuen B-Plan-Entwurfes beraten.

Das Planverfahren beginnt: Für den geplanten Neubau der Grundschule Am Langen Feld auf einem Bolzplatz neben der Oberschule haben die Mitglieder des Bauausschusses nun auch planungsrechtlich die Weichen gestellt. Einstimmig wurde empfohlen, für die bisherige Spielfläche den Bebauungsplan zu ändern.

In einer Apfelplantage bei Everloh wurde ein Tier gesichtet, das einem Wolf ähnelt.

Am Mittwochmorgen berichteten gleich mehrere Anwohner von einem Wolf, der am Benther Berg herumstreift. Doch bei dem Tier handelt es sich offenbar um einen Wolfshund, der dem Filmtierzüchter Miguel de la Torre vor zwei Tagen entlaufen ist. Gefahr für Menschen, gehe von dem Tier nicht aus, sagt er.

Elf Werke von Künstler und Ingenieur Ralf Haulitschek-Hauss hängen bis Ende Oktober im Klinikum Robert Koch Gehrden.

Im Klinikum Robert Koch Gehrden ist eine neue Ausstellung zu sehen. Der Künstler hinter den Bildern ist der Wennigser Ralf Haulitschek-Hauss, leitender Sicherheitsingenieur an der Medizinischen Hochschule Hannover.

Der Gehrdener Bürgersaal im Rathaus gehört zu den möglichen Versammlungsräumen für das neue Jugendparlament.

Wenn vom 13. bis 18. November in Gehrden ein neues Jugendparlament gewählt wird, können auch Vertreter kandidieren, die am Wahltag erst das 12. Lebensjahr vollendet haben – und nicht wie ursprünglich geplant schon 14 Jahre alt sind. Dafür hat sich der Sozialausschuss einstimmig ausgesprochen.

Der VHS fehlen in Gehrden nach dem Umzug in die Räume an der Hornstraße weiterhin zwei größere Unterrichtsräume.

Der Volkshochschule (VHS) Calenberger Land fehlen nach dem Umzug der Gehrdener Geschäftsstelle am neuen Standort in der Hornstraße weiterhin zwei große Unterrichtsräume. Wegen des eingeschränkten Raumangebots wurden Unterrichtsstunden gestrichen, Kursteilnehmer und Einnahmen sind spürbar gesunken.

Glimpfliches Ende: Von dem in Brand geratenen Lebensbaum sind halbseitig nur noch verkohlte Äste und Zweige übrig geblieben. Feuerwehr und Rettungssanitäter (siehe Bildergalerie) rücken nach dem Einsatz wieder ab.

Dicke Rauchsäule, glimpfliches Ende: Für viel Aufsehen hat am Mittag in der Innenstadt ein brennender Baum im Garten eines Zweifamilienhauses gesorgt. Ein 42-jähriger Mann hatte beim Beseitigen von Unkraut mit einem Gasbrenner versehentlich einen Baum angezündet - und den Brand dann selbst gelöscht.

1 2 3 4 5 ... 201
Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.