Navigation:
Zum Abschied überreicht der Kirchenvorstand der Margarethengemeinde Pastor Andreas Pöhlmann ein Bild der Margarethenkirche.

Pastor Andreas Pöhlmann verlässt die Margarethengemeinde in Gehrden. In einem Gottesdienst in der Margarethenkirche ist der 52-Jährige offiziell verabschiedet worden.

Unter der Leitung von Christoph Grages spielt der Musikzug ein buntes Programm mit Stücken aus dem vergangenen Jahrhundert.

Seit 105 Jahren besteht der Musikzug der Feuerwehr Gehrden. Das feierten die Musiker am Sonntag mit Gästen im Feuerwehrhaus und gaben ein zweistündiges Frühschoppen-Konzert. Mit den ausgewählten Stücken und kleinen Redebeiträgen führten sie durch eine musikalische Zeitreise der vergangenen Jahre.

Holger Spohr von der Stadt hat den Rausputz organisiert. Roland Weidner und Ciny Kruse sammeln die vollen Müllsäcke an den einzelnen Stationen ein.

Zum alljährlichen Rausputz der Stadt Gehrden sammelten zahlreiche Vereine, Verbände und engagierte Bürger den Müll auf den Straßen der Stadt ein. 250 Säcke wurden an die Helfer verteilt. Der Trend ist aber sinkend - anscheinend liegt immer weniger Müll achtlos in der Gegend herum.

Fahrplanumstellung: Die Linie 350 zwischen Gehrden und Weetzen wird wieder den Bedürfnissen der Berufspendler angepasst.

Gute Nachricht für Berufspendler aus Gehrden: Der Verkehrsausschuss der Region hat beschlossen, die Anbindung an Hannover wieder zu verbessern. Er korrigiert damit eine Entscheidung aus dem Dezember 2015.

Die Gehrdener CDU-Fraktion fordert mehr finanzielle Unterstützung von Bund und Land bei der Kinderbetreuung.

Die CDU hat Bund und Land aufgefordert, die Kommunen bei der Kinderbetreuung finanziell stärker zu unterstützen. Eine entsprechende Resolution wird nicht nur vom Rat der Stadt Gehrden, sondern von zahlreichen Kommunen der Region unterstützt.

Auslaufmodell: In Gehrden werden nach und nach die Hortplätze abgeschafft. Die Grundschüler werden dafür im Hausaufgabenprojekt betreut.

Die Elternproteste haben Wirkung gezeigt: Stadt Gehrden will in dem Hausaufgabenprojekt auch eine Betreuung bis 16.30 Uhr anbieten. Im Jugendpavillon sollen 25 Plätze eingerichtet werden. Derweil werden nach und nach die Hortplätze abgeschafft.

Es geht um viel Geld: Der Rat der Stadt Gehrden hat den Haushalt verabschiedet.

Der Rat der Stadt Gehrden hat den Haushalt mehrheitlich verabschiedet. Die Gruppe Grüne/Linke stimmte dagegen, die AfD-Fraktion enthielt sich. Im Mittelpunkt der Haushaltsreden standen Neubau und Modernisierung der Grundschulen sowie die Schaffung von weiteren Betreuungsplätzen.

Pumpwerk-Mitarbeiter Alexander Tschöpe erklärt der Gruppe den Verlauf des Abwassers im Werk.

Unter dem Motto „Abwasser“ stand in diesem Jahr der Weltwassertag. Interessierte Bürger hatten die Möglichkeit bieten, das Hauptpumpwerk der Abwasserentsorgung an der Nordstraße zu besichtigen.

Werben für E-Mobilität: Gernot Hagemann, Elektromobilitätsexperte von hannoverimpuls, Bürgermeister Cord Mittendorf und Wirtschaftsförderer Nurettin Demirel.

Mehr Besucher als erwartet sind zur bislang umfangreichste Infornationsveranstaltung zur E-Mobilität in Gehrden ins Rathaus gekommen.

Wo bislang Kleingärten stehen, soll an der Ronnenberger Straße bald ein neuer Lidl-Markt entstehen.

Der Neubau eines Lidl-Marktes an der Ronnenberger Straße rückt weiter näher. Allerdings soll die Supermarkt-Kette dafür einige Auflagen erfüllen. Neben der Schaffung von Ausgleichsflächen soll sich das Unternehmen auch an den Kosten für die Umgestaltung von Straßen und Fußwegen beteiligen.

Bürgermeister Cord Mittendorf (rechts) überreicht Mirko Schütze (von links) sowie Dieter, Christa und Christiane Hohe die Auszeichnung 1a-Fachbetrieb.

Das Fachgeschäft Dieter Hohe ist vom Düssledorfer Verlag "markt intern" mit einer 1a-Urkunde ausgezeichnet worden. Damit wird dem kleinen Betrieb an der Hornstraße fachliche Kompetenz und individuelle Dienstleistungen attestiert. Bürgermeister Cord Mittendorf übergab die Urkunde.

Die neuen Einsatzkräfte freuen sich nach den bestandenen Prüfungen mit Bürgermeister Cord Mittendorf (rechts) und Fachbereichsleiterin Ulrike Schubert aus Wennigsen (Zweite von rechts) über ihre Lehrgangsbescheinigungen.

Neue ehrenamtliche Rettungskräfte: Beim gemeinsamen Truppmannlehrgang der Freiwilligen Feuerwehren aus Gehrden und Wennigsen haben alle 26 Teilnehmer die erforderlichen Prüfungen bestanden und dürfen nun bei Einsätzen mitfahren.

1 2 3 4 ... 172
Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.