Navigation:
Das sogenannte Gehrke-Haus in der Fußgängerzone gehört zu den ältesten Gebäuden in Gehrden.

Gegen den geplanten Abriss des Gehrke-Hauses regt sich Widerstand. Eine Anwohnerin hat bei der Region beantragt, dem Investor den Abriss zu untersagen. Sie zweifelt an, dass der Plan, den Neubau mit einer Teilrestaurierung nach der Baugenehmigung im Herbst zu beginnen, rechtlich zulässig sei.

Die Winterreise des Kammerorchesters Gehrden begeisterte das Publikum im Gehrdener Bürgersaal.

Eine seltene Variante der "Winterreise" von Franz Schubert hat die Zuhörer im Bürgersaal begeistert. Das Gehrdener Kammerorchester interpretierte den Liederzyklus gemeinsam mit Bass-Bariton Dietmar Sander und von Gerd Zietlow vorgetragenen Gedichten einmal ganz anders - und erhielt viel Applaus.

Die Nachwuchskicker des SV Northen-Lenthe überreichen DFB-Chef Reinhard Grindel (Mitte) gemeinsam mit dem CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Thomas Spieker und Bernhard Schader ein Vereinstrikot mit persönlichem Namenszug.

Der Präsident des Deutschen Fußballbundes (DFB), Reinhard Grindel, hat dem SV Northen-Lenthe einen Besuch abgestattet und dabei den unverzichtbaren Beitrag von Ehrenamtlichen im Amateurfußball gewürdigt. Seine Botschaft: Ohne freiwillige Helfer an der Basis keine Spitzenleistungen im Profifußball.

Der Vorstand mit Hilmar Rump (von links) Rüdiger Ebersbach, Heinrich Möller und Auri Rischkopf bleibt bis zu den Neuwahlen im Amt.

Nur fünf Minuten nach Versammlungseröffnung hat der Vorsitzende des im Jahr 1996 gegründeten Historischen Vereins Lemmie am Freitagabend die Zusammenkunft im Gästehaus Gerlach auch schon wieder beendet. „Wir sind nicht beschlussfähig“, sagte Heinrich Möller zur Begründung.

Die Kicker des SV Northen-Lenthe singen beim Besuch des DFB-Präsidenten Reinhard Grindel das Vereinslied (siehe Video unten).

Ein Ständchen für den prominenten Gast: Der Präsident des Deutschen Fußballbundes (DFB), Reinhard Grindel, hat dem SV Northen-Lenthe einen Besuch abgestattet und dabei das ehrenamtliche Engagement im Gehrdener Amateurfußball gewürdigt. Zum Dank sangen die Kicker für den DFB-Chef das Vereinslied.

Am Donnerstag fand der Wochenmarkt zum ersten Mal am alten Festplatz und nicht in Gehrdens Innenstadt statt.

Zum ersten Mal fand der Gehrdener Wochenmarkt nicht in der Fußgängerzone, sondern am ehemaligen Festplatz statt. Für Kunden und Standbetreiber birgt das Vor- und Nachteile. Speziell die Gastronomen in der Innenstadt sind unzufrieden mit der Lösung.

Brennendes Fett in der Bratpfanne und angebranntes Essen in einem Topf - gleich zweimal innerhalb einer Stunde wird die Gehrdener Feuerwehr alarmiert.

Die Gehrdener Feuerwehr musste innerhalb einer Stunde gleich zweimal ausrücken.

Spaß beim Experimentieren: Luca, Alexander und Lena von der Grundschule Am Langen Feld.

Der Experimente-Bus der Leibniz JuniorLab hat Station an der Grundschule Am Langen Feld gemacht. Studenten experimentierten einen Vormittag mit den Jungen und Mädchen der Klasse 4a. Ziel des Projekts der Universität ist es, den Kindern Naturwissenschaften, Technik und Wissenschaft näher zu bringen.

Bürgermeister Cord Mittendorf ernennt Joachim Hentschel und Hartmut Neumann zu den ehrenamtlichen Archivbeauftragten der Stadt.Bürgermeister Cord Mittendorf ernennt Joachim Hentschel und Hartmut Neumann zu den ehrenamtlichen Archivbeauftragten der Stadt.

Die Stadt Gehrden hat zwei ehrenamtliche Archivbeauftragte berufen. Hans-Joachim Hentschel und Hartmut Neumann wurden in der Sitzung des Rates von Bürgermeister Cord Mittendorf ernannt.

Das 1743 errichtete Gehrke-Haus am Steinweg ist eines der ältesten Gebäude der Stadt.

Das 1743 erbaute Gehrke-Haus in der Fußgängerzone wird in Kürze abgerissen. Verschwinden wird es aber nicht. Anschließend wird zumindest die Fassade im Originalzustand wieder aufgebaut.

Flüchtlingshelfer in der Kleiderkammer: Rita Wegener (von links), die beiden Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Gehrden Andrea Nitsch und Evelyn Meinecke, Erika Gstettenbauer, Hannelore Prigge sowie Fachbereichsleiter Ralf Geide.

Im Name des DRK-Landesverbandes Niedersachsen sind die Gehrdener DRK-Frauen, die eheranmtlich die Kleiderkammer betreuen, ausgezeichnet haben - für ihren Einsatz in der Flüchtlingshilfe.

Die Feuerwehr muss zu einem Schornsteinbrand in Gehrden ausrücken.

Schornsteinbrand an der Teichstraße: In einem der Abzüge eines Zweifamilienhauses hatten sich am Montagabend Rußablagerungen entzündet. Die Feuerwehr wurde alarmiert.

1 2 3 4 ... 167
Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.