Navigation:
Mehrere hundert Familien ziehen beim Laternenumzug der Ortsfeuerwehr durch die Gehrdener Straßen.
Gehrden Hunderte Teilnehmer am Laternenumzug

Die Gehrdener Ortsfeuerwehr hat mit ihrer traditionellen Veranstaltung die Wochen der Laternenumzüge im Calenberger Land eingeläutet. Hunderte Familien haben sich am Freitagabend auf dem Marktplatz getroffen, um mit ihren bunten Lichtern singend in Richtung Feuerwehrhaus zu spazieren. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Brasskids unter der Leitung von Olaf Nitsch spielen Filmmusiktitel.
Gehrden Instrumente wecken Neugierde der Kinder

Klarinette, Klavier oder lieber Geige? Viele Eltern haben am Sonnabend den Tag der offenen Tür der Calenberger Musikschule mit ihren Kindern genutzt, um Instrumente auszuprobieren. Die Musiklehrer hatten eine umfangreiche Auswahl bereitgestellt, um einen möglichst großen Überblick zu gewähren. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Kreuzung am Steintor in Gehrden. Zu einer Tempo-20-Zone wird sie nicht werden. Die Region ist dagegen, und ein Großteil der Politiker ebenfalls.
Gehrden Kein Tempo 20 am Steintor

An der umgebauten und umgestalteten Kreuzung am Steintor wird es definitiv keine Tempo-20-Zone geben. Ein letzter Versuch, diese ursprünglich vom Verkehrsplaner favorisierte Variante umzusetzen, ist gescheitert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ein Relikt der Vergangenheit: Die herrschaftliche Franzburg wurde 1967 abgerissen.
Gehrden Historische Wanderung in Bildern

Zu einer historischen Wanderung durch den Gehrdener Berg lädt der Heimatbund ein - als Lichtbildervortrag im Bürgersaal. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Auf der K231 werden am Gehrdener Stadtrand zurzeit die Kreisel saniert. Extraspuren für Radfahrer sind dort nicht geplant. Die Politiker wünschen sich das jedoch für die innerörtlichen Kreisverkehre.
Gehrden Mehr Sicherheit für Radfahrer im Kreisverkehr

Mehr Sicherheit im Kreisverkehr für Radfahrer in Gehrden - das wünscht sich die Gruppe Grüne/Linke. Die Stadt soll in Abstimmung mit der Region prüfen, welche Möglichkeiten es dafür gibt. mehr

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Der MGV Empelde eröffnet die Jubiläumsfeier mit dem Lied Mala Moja von Arnold Kempkens.
Ronnenberg Sänger haben keine Angst vor der Zukunft

Mit einem großen Fest, zu dem auch mehrere befreundete Chöre eingeladen waren, hat der Männergesangverein Empelde sein 120-jähriges Bestehen gefeiert. Während Feierstunde am Sonnabendnachmittag kamen rund 100 Gäste in das Sportpark-Restaurant, um den Chormitgliedern ihre Glückwünsche auszusprechen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Carsten Strowig (von links) mit den neuen Kommandomitgliedern Kathrin Blocksdorff, Marek Wegner, Jens Broischer und Daniel Grone-Blume.
Seelze Ortsfeuerwehr baut auf bewährtes Führungsteam

Ortsbrandmeister Carsten Strowig hat bei der Halbjahresversammlung der Ortsfeuerwehr Seelze eine positive Bilanz gezogen. Bei den Neuwahlen des Ortskommandos blieben fast alle Führungskräfte auf ihren Positionen. Zuletzt war die Ortsfeuerwehr von zahlreichen Einsätzen durch Sturm und heftige Regenfälle stark gefordert. mehr

Die Grundschule Bredenbeck ist sanierungsbedürftig.
Bredenbeck Zukunft der Grundschule: Leitung legt Konzept vor

Noch immer ist nicht geklärt, ob das bestehende Gebäude der Grundschule Bredenbeck saniert werden oder ein kompletter Neubau erfolgen soll. Im Schulausschuss am Montag soll das Raumkonzept der Gemeinde erläutert werden. Die Schulleitung hat derweil ihre eigenen Vorstellungen zusammengefasst. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Roten freuen sich über ihren ersten Platz.
Seelze Team "Die Roten" gewinnt Seelzer Stadtpokal

Die Sieger stehen fest: Beim Stadtpokal der Seelzer Verein hatte die Mannschaft "Die Roten" die Nase vorn. Im Dameneinzel ging der erste Platz an Susanne Schäfer vom Team Alte Aue 17. Als Damenmannschaft setzte sich Grobentwurf durch. Insgesamt hatten sich 80 Teams dem Wettbewerb aus Kegeln, Minigolf und Schießen gestellt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Iris Azquinezer und Rainer Seiferth geben als Duo Zaruk ein Konzert in Harenberg.
Unser Veranstaltungstipp Konzertbesucher reisen nach Sefarad

Das Duo Zaruk aus Spanien gastiert am Sonntag, 12. November, in der Reihe 12xK in der St.-Barbara-Kirche in Harenberg. Mit Cello, Gitarre, Vihuela und Zither erzählen Iris Azquinezer und Rainer Seiferth Geschichte von vertriebenen, sefardischen Juden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.