Navigation:
Der Einsatz von Pyrotechnik sorgt in dem Übungsszenario für eine Massenpanik.
Barsinghausen/Gehrden Chaos im Stadion und im Seniorenheim

Zwei Orte, zwei Szenarien: Rund 120 Mitglieder des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) aus ganz Niedersachsen haben am Sonnabend in Barsinghausen und Gehrden gemeinsam mit den Stadtfeuerwehren einen Katastropheneinsatz simuliert. Die Ausgangslagen: Massenpanik im Stadion und ein Brand im Seniorenheim. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In der Diskussion: Die Anordnung der Region, dass im Restaurant Parkgeflüster ab 22 Uhr keine laute Musik mehr gespielt werden darf, wird von zahlreichen Facebook-Nutzern kritisiert.
Gehrden Kein Verständnis für Sperrstunde

Das von der Region verhängte Verbot, dass nach 22 Uhr im Restaurant Parkgeflüster keine laute Musik mehr gespielt werden darf, stößt bei den Bürgern auf wenig Verständnis - zumindest in den sozialen Netzwerken. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Noch ist die Fußgängerzone eine große Baustelle. Bürgermeister Cord Mittendorf hofft, dass dies bald vorbei ist.
Gehrden Bürgermeister bittet um Geduld

In einem „offenen Brief“ hat Bürgermeister Cord Mittendorf nun die Gehrdener Bürger und Geschäftsleute um Verständnis und Geduld wegen der andauernden Innenstadtsanierung zwischen Neue Straße und Hornstraße gebeten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Stolzes Ergebnis: Mehr als 1100 Euro haben die 20 Jungen und Mädchen der Klasse 6b für den Weltkindertag gesammelt. Eine Urkunde und einen Fußball gab es bereits als Anerkennung.
Gehrden Schüler sammeln für Kinder

Oberschüler haben für den Weltkindertage gesammelt - und zwar ordentlich. Rund 4000 Euro haben die Jungen und Mädchen aus Gehrden den Organisatoren übergeben. Besonders eifrig war die Klasse 6b. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Baubeginn: Der Tiefbauunternehmer Torsten Heger (von links), Hauke Jagau, Karl Heinz Range und Cord Mittendorf machen im Beisein der Aufsichtsratsmitglieder, Architekten und KSG-Vertreter auf dem Baugrundstück an der Nordstraße den symbolischen ersten Spatenstich.
Gehrden Senioren sollen schon 2019 einziehen

Es geht los: Auf dem Gelände des früheren Feuerwehrhauses an der Nordstraße haben mit dem ersten Spatenstich die Arbeiten für den geplante Neubau des Wohnungsunternehmens KSG Hannover begonnen. Dort entsteht ein zweigeschossiges Mehrfamilienhaus mit zwölf barrierefreien Mietwohnungen für Senioren. mehr

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Jimmy, (von links) Ismet, Carolin Jürgenliemk, Merle, Mattis und Frederick füttern die Hühner mit Salatblättern.
Seelze Hühner genießen den Aufenthalt im Spatzennest

Der Kindergarten Spatzennest hat für zwei Wochen fünf Hühner zu Gast. Ein kleines grünes Hühnerhaus, umgeben von einem Zaun, steht auf der grünen Rasenfläche und rundherum findet der normale Kindergartenalltag statt. Hühner und Kinder kommen bestens miteinander aus und genießen die gemeinsame Zeit. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Gespannt erwarten die Kinder ihre Aufgaben als Autos und Fußgänger.
Seelze ADACUS singt für Schulanfänger im Kindergarten

Sicheres Verhalten im Straßenverkehr ist lebensnotwendig und muss rechtzeitig mit Kindern trainiert werden. Das sagte sich auch der Seniorenbeirat der Stadt Seelze und holte das vom ADAC kostenlos angebotene Verkehrssicherheitsprogramm mit dem blauen Vogel ADACUS in den Kindergarten Wiesentau. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Susanne Tschakert kauft Kuchen am Stand der Zehntklässler der Goetheschule. Vom Erlös soll die Klassenfahrt des Französischkurses in de Provence finanziert werden, sagt Klassenlehrerin Isabelle Jeschke-Franzius.
Barsinghausen Ortsteil-Tag: Besucher trotzen dem Dauerregen

Mehr als 50 Vereine und Organisationen haben sich am Sonntag beim zweiten Tag der Ortsteile präsentiert. Trotz Dauer-Nieselregen informierten sich zahlreiche Besucher an den Ständen darüber, was Barsinghausen alles zu bieten hat. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Platznot und mangelnde Lagerräume machen den Umzug des Heimatmuseum notwendig.d
Seelze Heimatmuseum versteigert Bilder und Objekte

Der Umzug des Heimatmuseums aus der Schusterstube in Letter in den Alten Krug nach Seelze im Frühjahr kommenden Jahres ist beschlossene Sache. Mit einem Fest, bei dem viele Erinnerungen an mehr als 25 Jahre Heimatmuseum in Letter wach werden sollen, will der Museumsvorstand den Abschied einleiten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Um 10 Uhr begannen die Pfadfinder den Tag mit einem gemeinsame Zeltgottesdienst. Jetzt wird gemeinsam gebruncht.
Seelze Pfadfinder werden 35 Jahre alt

Seit 35 Jahren gibt es den Pfadfinderstamm Mechthild von Lona in Lohnde. Mit einer Stippvisite beim Kinderfest der Lohnder Vereine, einem gemütlichen Singe-Abend am Lagerfeuer und einem Zeltgottesdienst in der Jurteburg haben die Pfadfinder diesen Geburtstag mit vielen Gästen gefeiert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.