Navigation:
Das Klinikum Robert Koch soll einen zweiten Neubau erhalten. Das Geld dafür wird nun bereitgestellt.
Gehrden Klinikum: Geld für Neubau wird freigegeben

Frohe Botschaft: Das Geld für den zweiten Neubauabschnitt am Klinikum Robert Koch in Gehrden wird bereitgestellt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In den nächsten Jahren wird die Zahl der Schüler an den vier Gehrdener Schulen steigen.
Gehrden Die Zahl der Schüler steigt

Die Zahl der Schüler in Gehrden wird in den nächsten Jahren steigen. Das geht aus einer Prognose hervor, die die Stadtverwaltung vorgelegt hat. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Der Restaurantbetrieb im Schützenhaus ist vielen Anwohnern vor allem in den Sommermonaten viel zu laut. Obwohl der neue Pavillon derzeit behördlich still gelegt ist (siehe Bildergalerie), häufen sich die Lärmbeschwerden. Ob die Lautstärke von der Außengastronomie auf der Terrasse ausgeht, soll nun ein Gutachten klären.
Gehrden Parkgeflüster ist Anwohnern viel zu laut

Zu viele Klagen: Trotz der behördlichen Stilllegung des frei stehenden Glaspavillons ist der Restaurantbetrieb im Gehrdener Schützenhaus vielen Anwohnern weiterhin zu laut. Wegen regelmäßiger Beschwerden über nächtlichen Lärm wird nun ein Schallgutachten erstellt. Die Stadt sucht nach Lösungen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Matthias Miersch diskutiert mit den Bewohnern in der Seelzer Straße.
Gehrden Miersch macht Wahlkampf im roten Pavillon

Am Mittwoch erfolgte für ihn der Wahlkampfauftakt, am Donnerstag war er in Wennigsen und Ronnenberg im Einsatz. Gestern besuchte Matthias Miersch (SPD) Gehrden. An der Seelzer Straße kam der Bundestagsabgeordnete mit Bürgern ins Gespräch. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Gefährliche Begegnung: Auf der Behelfszufahrt umkurvt ein eine Sportlimousine mit wenig Abstand einen Kindergartentransport. Morgens geraten vor und auf der als Schulweg empfohlenen Feuerwehrzufahrt zurzeit vor allem Schulkinder und andere Fußgänger in Gefahr.
Gehrden Ausweichroute gefährdet Fußgänger

Heikle Ausweichroute: Wegen einer Baustelle müssen Anlieger und Baufahrzeuge derzeit eine schmale Feuerwehrzufahrt nutzen, um in das Neubaugebiet Großes Neddernholz zu gelangen. Dies ist aber auch ein polizeilich empfohlener Fußweg zur Grundschule. Deshalb kommt es zu vielen gefährlichen Situationen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Sie singen nicht nur sehr gut und stimmig zusammen, sondern auch mit vollem Körpereinsatz: Die Hannover Harmonists. Osterwald
Seelze Luther-Musikexperiment erklingt in St.Martin

Ein weiterer Höhepunkt der MuSe erwartet die Liebhaber dieser Konzertreihe am Sonntag in der St. Martinskirche. Frisch und stimmgewaltig wollen dann die Hannover Harmonists altbekannte Luther-Choräle ins 21. Jahrundert transformieren. Begleitet werden sie dabei von Lutz Krajenski an der Hammond-Orgel. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Polizei Seelze sucht den Dieb eines Elektrolastenfahrrads.
Seelze Unbekannter stiehlt teures Elektrofahrrad

Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstag, 10.August, zwischen 16 bis 18.15 Uhr, ein hochwertiges und auffälliges Elektrolastenfahrrad an der Fröbelstraße gestohlen. Das Fahrrad war mit einem Schloss gesichert. Die Polizei hofft jetzt auf Zeugen, die Angaben zu dem Fahrrad machen können. mehr

Architekt Frank Schaper (links), Ortsbürgermeister Rolf Hackbarth, Bürgermeister Detlef Schallhorn und Schulleiterin Betty Ahrens versenken die Kupferröhre in den Grundstein.
Seelze Brüder-Grimm-Schule liegt gut im Zeitplan

Die ersten Mauern des Neubaus der Brüder-Grimm-Schule stehen schon, für eine Grundsteinlegung war es am Freitag somit eigentlich zu spät. Bürgermeister Detlef Schallhorn sprach deshalb bei einer Feierstunde in der Sporthalle der Schule vor Schülern, Lehrern und Gästen von einer "Grundsteinlegung de Luxe". mehrKostenpflichtiger Inhalt

TSV-Vorsitzender Wolf-Kersten Baumann (rechts) und sein Stellvertreter Karl-Heinz Tiemann begutachten den neuen Zaun.
Egestorf Hoher Zaun soll für Ende des Lärmstreits sorgen

Der TSV Egestorf setzt auf ein Ende der jahrelangen Konflikte mit lärmgeplagten Anliegern am Ostrand der Sportanlage an der Ammerke. Der Verein hat das dort aufgebaute Minispielfeld mit einem 1,80 Meter hohen Drahtgitterzaun umgeben. Damit soll der Zugang zu dem beliebten Fußballfeld wirksam beschränkt werden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Ute Plack (links) und Amirah Adam freuen sich auf die Pilzentdeckertouren.
Wennigsen Ute Plack geht wieder auf Entdeckertour

In den vergangenen Tagen war Ute Plack bereits fleißig. Die 74-Jährige, in Wennigsen als Expertin für Pilze bekannt und geschätzt, hat im Deistervorland viele Pilze gesammelt – insgesamt 18 verschiedene Sorten. Ihr Wissen gibt sie demnächst wieder an Interessierte weiter bei den Pilzentdeckertouren. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Gehrden ist ...

  • ... eine Stadt im Calenberger Land mit knapp 15.000 Einwohnern
  • ... die ehemalige Heimat von Tagesschausprecher Marc Bator
  • ... ein Paradies für Spaziergänger
  • ... Ausgrabungsort einer ehemaligen germanischen Siedlung
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Gehrden der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.