Navigation:
Kriminalität

Garbsen: Steine gegen Flüchtlingsheim

Ein bislang unbekannter Täter hat am Montagabend gegen 22:45 Uhr zwei Ziegelsteine in die Fenster einer Flüchtlingsunterkunft an der Straße Am Berge (Stelingen) geworfen.

Garbsen. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte ein Bewohner der Unterkunft zwei laute Knallgeräusche gehört und in der Küche seiner Erdgeschosswohnung - in der sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen aufgehalten haben - zwei Ziegelsteine und zwei beschädigte Fenster festgestellt.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 600 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen. ots


Anzeige

Garbsen ist ...

  • ... die nach Hannover größte Stadt in der Region mit mehr als 60.000 Einwohnern
  • ... Heimat des ehemaligen Zweitligisten TSV Havelse (1990)
  • ... Heimat von Miss Germany 2008, Kim-Valerie Voigt
  • ... die Online-Domino-Hochburg Deutschlands
  • ... Universitätsstandort
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Garbsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h