Navigation:
Kriminalität

Garbsen: Brandstifter steckt Kinderwagen an

In einem Mehrfamilienhaus an der Straße Planetenring (Auf der Horst) ist es heute Nacht gegen drei Uhr zum Brand von zwei Kinderwagen gekommen. Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Tat aus und sucht Zeugen. 

Garbsen. Ersten Ermittlungen zufolge waren der oder die Täter in das Wohnhaus gelangt und hatten die in einem Abstellraum im Erdgeschoss gelagerten Kinderwagen angezündet. Durch das Feuer wurde das Treppenhaus bis in die oberen Geschosse stark verraucht, wodurch die installierten Rauchmelder auslösten und die Bewohner gewarnt wurden.

Diese alarmierten die Feuerwehr, die die brennenden Kinderwagen schnell löschen konnte.

Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. ots


Anzeige

Garbsen ist ...

  • ... die nach Hannover größte Stadt in der Region mit mehr als 60.000 Einwohnern
  • ... Heimat des ehemaligen Zweitligisten TSV Havelse (1990)
  • ... Heimat von Miss Germany 2008, Kim-Valerie Voigt
  • ... die Online-Domino-Hochburg Deutschlands
  • ... Universitätsstandort
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Garbsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h