Navigation:
Das ist in Garbsen lange her: 2007 war die einzige Diskothek der Stadt, das "ex M" an der Gutenbergstraße abgebrannt. Seitdem fehlt eine Partylocation für junge Leute. Die Aufnahme stammt aus Berlin.

Eine richtige Disko für Garbsen? Es ist noch nicht so weit. Aber für einen ersten Versuch haben sich eine Eventagentur und die Garbsener Jusos zusammengetan zum Tanz in den Mai am 30. April im Gasthaus Alt Garbsen.

Verdient hätten es alle neun Schüler, die Jury darf nur einen Sieger küren - Charlotte (im Vordergrund) hat sie überzeugt.

Deutliche Aussprache, das richtige Tempo, passende Betonung, lebendige Texte: Der 58. Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels verlangt einiges von den Sechstklässlern. Charlotte hat die Jury und Zuhörer beim Kreisentscheid in der Stadtbibliothek Garbsen verzaubert.

Die Sieger unter den Schützen und den Senioren (von links): Heinrich Warnecke, Jörg Kruse, Bert Freund, Heiko Münkel, Marko Hanebuth und Steffen Wendland.

Ein Wettkampf mit Waffen, und doch geht es nur um Freundschaft: Die Schützenvereine Osterwald Ober- und Unterende haben ihr Turnier ums Grüne Band ausgetragen - zum 63. Mal und extrem knapp.

Die Begegnungsstätte "Kurze Wege" in Wunstorf hat das schon: Handy-Helfer für die ältere Generation. Die Freiwilligen-Agentur will jetzt einen Unterstützerkreis für Garbsen aufbauen.

Die Freiwilligen-Agentur Garbsen sucht Engagierte, die ihr Wissen ins Sachen Handy gern weitergeben. Interessierte sind zum Vorgespräch am Donnerstag, 16. Februar, eingeladen.

Heiner Göhns (rechts) und sein bisheriger Stellvertreter, Dieter Görtler (links), scheiden aus dem Amt aus. Neuer Ortsbrandmeister ist Bernd Cohrdes (Zweiter von rechts), neuer Stellvertreter Thorsten Bienert.

1987 hat Heiner Göhns als jüngster Ortsbrandmeister Garbsens seinen Dienst bei der Ortsfeuerwehr Meyenfeld angetreten. 30 Jahre später ist er der Dienstälteste. Am Sonnabend leitete seine letzte Jahresversammlung. Der 60-Jährige stellte sich nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung.

Ein Konzert als Kunstwerk: Hanna und Alessandro Rinella mit ihren Musikern und dem Jazzchor "after Six" auf der Hesse-Piazza.

Superlative sind nicht angebracht – noch nicht. Hanna und Alessandro Rinella, die Jazzsängerin aus Berenbostel und ihr Tenor aus Rom, haben Potenzial nach oben. Aber was das Paar am Sonntag bei seinem zweiten Valentinskonzert im Hause Möbel Hesse geboten hat, war knapp unter der Super-Schwelle.

Urkunden und Blumen von Adalbert Mauerhof (hinten, von links) und Helmut Päplow für Christa und Karl Dziuba (vorne, von links), Sieglinde Schremmer und Lina Bernert.

Eigentlich hätte es eine versöhnliche Mitgliederversammlung für die Awo Meyenfeld werden können. Jahresbilanz, Kassenbericht und vor allem die Ehrung langjähriger Mitglieder standen in der Tagesordnung. Stattdessen wird der gesamte Vorstand sein Amt Ende des Jahres aufgegeben.

Unser Veranstaltungstipp
Auf den Spuren ihrer Familie: Martin Schwartengräber als Hermile, Marek Egert als Simon und Lilli Meinhardt als Jeanne (von links).

Das Theaterstück "Verbrennungen" führt Zuschauer am Sonnabend, 18. Februar, im IGS-Forum Garbsen in eine Familie in den vom Bürgerkrieg zerstörten Libanon. Es gibt noch Karten.

Schlussbild im Farbenrausch: 60 junge und ältere TTA-ler genießen den Applaus ihres Publikums.

Es war eine Gala der Träume, die aufwändigste Show aus Akrobatik, Licht und Musik der vergangenen Jahre: 60 Akteure aus Garbsens Varietéverein Träumer, Tänzer und Artisten (TTA) haben am Sonnabend ihre 400 Gäste in der Aula am Planetenring verzückt.

Acht Teams aus Frielinger Vereinen messen sich im ostfriesischen Nationalsport Boßeln.

Warm eingepackt und mit schwer beladenen Bollerwagen haben sich 52 Frielinger am Sonntag auf den Weg gemacht. Acht Mannschaften aus den Ortsvereinen waren bei eisigem Wind zum Dorfboßeln angetreten. Das hat der Heimatverein zum vierten Mal ausgerichtet.

Die Mülltonnen-Combo fungiert als Pfadfinder zu den einzelnen Aufführungsorten des integrativen Theaterprojektes "Aufbruch".

Mäuse und Mülltonnen - nur zwei Akteure im Mittelpunkt des integrativen Musik-Theater-Kulturprojekt "Aufbruch". Das Projekt haben die Georg-Elser-Hauptschule als Gastgeber und Opus Einhundert ins Leben gerufen.

Die "Black Wifes" nehmen zum ersten Mal am Fußballturnier beim Mitternachtssport teil.

Spielen die etwa mit? Ungläubiges Staunen bei den männlichen Teilnehmern am Fußballturnier beim Garbsener Mitternachtssport. Am Sonnabend trat zum ersten Mal eine Mädchenmannschaft in der Sporthalle des Johannes-Kepler-Gymnasiums an.

1 2 3 4 5 6 ... 325
Anzeige

Garbsen ist ...

  • ... die nach Hannover größte Stadt in der Region mit mehr als 60.000 Einwohnern
  • ... Heimat des ehemaligen Zweitligisten TSV Havelse (1990)
  • ... Heimat von Miss Germany 2008, Kim-Valerie Voigt
  • ... die Online-Domino-Hochburg Deutschlands
  • ... Universitätsstandort
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Garbsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h