Navigation:
Die Mitglieder der CDU/FDP-Fraktion haben Heinrich Dannenbrink wieder zu ihrem Vorsitzenden gewählt.

Ein Jahr nach der Kommunalwahl hat die CDU/FDP-Fraktion ihren Vorstand bei einer schriftlichen Wahl im Amt bestätigt. Heinrich Dannenbrink als Fraktionsvorsitzender und Stellvertreter Hartmut Büttner wurden einstimmig wiedergewählt. Das Votum gilt bis zum Ende der Legislaturperiode im Jahr 2021.

Der Täter bedrohte die Mitarbeiter des Marktes mit einer Pistole.

Die Polizei sucht einen Mann, der am Sonnabend gegen 21 Uhr einen Discounter im Stadtteil Auf der Horst überfallen hat. Der Täter bedrohte die Mitarbeiter des Marktes mit einer Pistole und flüchtete mit Geld aus der Kasse. Die Polizei bittet Zeugen um Mithilfe bei der Aufklärung des Verbrechens.

Mit Abreißzetteln suchen sich die Konfirmanden ihre Workshops aus.

Theater, Schnitzeljagd, Quiz, Musik, Kekse backen und kreativ sein: Das alles und noch viel mehr haben rund 130 Konfirmanden aus vier Kirchengemeinden am Sonnabend in Osterwald erlebt. In 13 Workshops begaben sie sich auf die Spuren Martin Luthers. Luther bei die Fische lautete das Motto.

Nachfolger gesucht: Die Schul- und Sozialdezernentin Iris Metge geht im März 2018 in den Ruhestand.

Die Garbsener Sozialdezernentin Iris Metge geht im März 2018 in den Ruhestand. Die Stadt ist auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger. Bei seiner nächsten Sitzung am 6. November spricht der Rat der Stadt über den von der Verwaltung vorgestellten Ausschreibungstext.

Die verletzte Radfahrerin wurde von Sanitätern behandelt.

Eine 40-jährige Garbsenerin ist am Sonnabend gegen 14.30 Uhr bei einem Unfall auf der Straße Gehrbreite im Stadtteil Auf der Horst verletzt worden. Ein 57-Jähriger, ebenfalls aus Garbsen, hatte sie beim Abbiegen in die Straße Auf der Horst mit seinem VW Passat übersehen - es kam zum Zusammenprall.

Stephan Orth berichtet von seinen Erlebnissen in Russland.

Der Reisejournalist Stephan Orth hat bereits 2014 den Iran bereist und bei Privatleuten übernachtet. Nun war er wieder unterwegs und ist zehn Wochen lang durch Russland getourt. Von seinen Erlebnissen berichtete er in einem Vortrag am Donnerstag, 26. Oktober in der Stadtbibliothek.

"Wir haben die Lebensräume mutwillig vernichtet": Die Grünen in Garbsen wollen den Kiebitz schützen.

Die Garbsener Grünen und der Naturschutzbund machen sich große Sorgen um die Zukunft der Kiebitze in der Stadt. Sie fordern die Verwaltung auf, zum Schutz der Vögel Flächen zu kaufen, auf denen sie sich wieder verbreiten können. Das geht SPD und CDU dann doch einen Schritt zu weit.

Radweg an der Straße im Rehwinkel, Ecke Graham-Bell-Weg: Baumwurzeln haben den Asphalt hochgedrückt. An dieser Stelle wird eine Wurzelbrücke aus Beton gesetzt.

An der Philipp-Reis-Straße in Berenbostel hat die Stadt Wurzelbrücken in den rissigen Radweg setzen lassen. Das Verfahren ist probat, wo große Bäume stehen, die in wenigen Jahren wieder Schäden verursachen würden. Jede Brücke kostet 6.500 Euro, spart am Ende aber Geld, weil sie unzerstörbar ist.

Ende des Sonntagsbummels: Die Genehmigungen für Flohmärkte im Jahr 2018 fallen weg.

Die Stadt Garbsen genehmigt für 2018 keine Termine für Floh- und Trödelmärkte an Sonntagen mehr. Grund ist eine Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts in Lüneburg. Private Flohmärkte sind auch weiterhin erlaubt - müssen aber genehmigt werden. Bei den Veranstaltern regt sich Widerstand.

Die Lebenshilfe Seelze stellt Bilder, Tonfiguren und andere Kunstwerke aus, die die Bewohner selbst angefertigt haben. Zudem informieren die Lebenshilfe über ihr vielfältiges Angebot.

Im Heimatmuseum Garbsen öffnet am Sonntag, 22. Oktober, eine neue Ausstellung mit dem Titel "Lebenshilfe Seelze – Gemeinsamkeit leben!“. Gezeigt werden an drei Sonntagen selbst gebastelte Dinge, die Menschen mit Behinderungen in den Werkstätten in Seelze und anderen Standorten hergestellt haben.

Garbsen-Mitte: Beim Unfall auf der Havelser Straße, Ecke Walter-Koch-Straße blieben beide Fahrzeugführer unverletzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hat eine 82-jährige Garbsenerin am Donnerstagmorgen einen Unfall verursacht, weil sie das rote Haltesignal einer Ampel übersah. Bei der Kollision auf der Havelser Straße wurde niemand verletzt. Zwei Fahrzeuge wurden teils erheblich beschädigt.

Das Akkordeon-Orchester Osterwald bittet am 22. Oktober ab 16 Uhr zum Jahreskonzert in der Aula am Planetenring.

Sie verstehen sich auf Klassik, sie spielen Pop, Schlager und Filmmusik: Die 20 vielseitigen Musiker des Akkordeon-Orchesters Osterwald haben ein Jahr am neuen Programm gefeilt. Das Publikum darf sich davon beim Jahreskonzert am Sonntag, 22. Oktober, ab 16 Uhr in der Aula am Planetenring überzeugen.

1 2 3 4 ... 404
Anzeige

Garbsen ist ...

  • ... die nach Hannover größte Stadt in der Region mit mehr als 60.000 Einwohnern
  • ... Heimat des ehemaligen Zweitligisten TSV Havelse (1990)
  • ... Heimat von Miss Germany 2008, Kim-Valerie Voigt
  • ... die Online-Domino-Hochburg Deutschlands
  • ... Universitätsstandort
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Garbsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h