Navigation:
Die 
Vorsitzende der Brasilien- und Uganda-Hilfe, Antonia Heinrich, bewundert eine Laptop-
Tasche. Diese hat ein jugendlicher Flüchtling genäht, der 
in einem von ihrem Verein geförderten Flüchtlingsprojekt in Kenia lebt. Charles Sendegeya berichtet heute beim Flohmarkt der Brasilien- und Uganda-Hilfe in Großburgwedel über die Arbeit dieses Projekts der Organisation Tusa, für die er tätig ist.

Die Brasilien- und Uganda-Hílfe der St.-Paulus-Gemeinde, zu der rund 4000 Katholiken aus Burgwedel und Isernhagen gehören, engagiert sich seit 1994 auch in Kenia. Auch dort sind unbegleitete Flüchtlinge aus Bürgerkriegsländern eine Herausforderung.

Thönses Ortsrat ist mit (von links) Andreas Krüger, Klemens Koss, Heinz Theo Rockahr, Olaf Slaghekke und Arthur Büchtmann ein reiner Männerklub.

Keine Minute dauerte der Tagesordnungspunkt "Wahl des Ortsbürgermeisters" in Thönse. Kein Wunder, sie ist ja auch längst Routine: Heinz Theo Rockahr (CDU) darf eine fünfte Wahlperiode dranhängen.

Nach 25 Jahren Lebensmittelmarkt Bagersade in Engensen hat das große Ausräumen begonnen.

Nach 25 Jahren hat in Engensens einzigem Lebensmittelmarkt das große Ausräumen begonnen. Einen Trost gibt es aber: Den ebenfalls seit Anfang Oktober Kiosk wird das Dorf wieder bekommen.

Ein Handwerker betrachtet das Chaos, dass die Einbrecher im SB-Raum der Volksbank in Fuhrberg angerichtet haben. Fassadenteile liegen neben dem Tresor des Geldautomaten (links).

Mit brachialer Gewalt haben Unbekannte in Fuhrberg versucht, einen kompletten Geldautomaten zu stehlen. Dazu durchbrachen sie mit einem Lastwagen die Außenwand des Frischmarktes.

Burgwedel verfügt dank der großen Unternehmen wie Kind, Rossmann und Ikea über eine hohe Steuerkraft. Eine Anhebung der Gewerbesteuern hat die  CDU-/FDP-Mehrheitsgruppe jetzt abgelehnt.

Burgwedel steht laut einer „fiktiven Zukunftsprognose“ zwischen 2018 und 2022 vor einem Investitionsbedarf in Höhe von 86 Millionen Euro. Einer vor diesem Hintergrund von der Stadtverwaltung vorgeschlagenen zehnprozentigen Erhöhung der Gewerbesteuer auf 440 Hebesatzpunkte erteilte die CDU-/FDP-Mehrheit trotzdem eine Abfuhr.

Wirtschaftsminister Olaf Lies (links) und Ministerpräsident Stephan Weil (rechts)  applaudieren den Preisträgern (von links) Bianca Rosenhagen, dem just ausgelernten Metallbauer Mike Scheffke und Heiko Rosenhagen.

Mit dem zum zweiten Mal verliehenen niedersächsischen Wirtschaftspreis „Mittelstand und Handwerk“ haben Ministerpräsident Stephan Weil und Wirtschaftsminister Olaf Lies die Kleinburgwedeler Metallbaufirma Rosenhagen sowie ein Transportunternehmen aus der Nordheide ausgezeichnet.

Andreas Boecker (links) zapft 20 Liter Milch in der Woche, Stephan Schmitz gönnt sich regelmäßig einen Schokodrink.

Das Prinzip Selbstzapfen funktioniert nicht nur beim Benzin. Thönses erste Milchtankstelle hat sich binnen drei Monaten etabliert.

Bestattungen unter Bäumen? Dafür fehlt der Stadt Burgwedel die geeignete Fläche. Das hat eine Prüfung der Verwaltung jetzt ergeben.

Die Stadt Burgwedel hat auf Wunsch der Politik geprüft, ob sich auf kommunalen Waldflächen naturnahe Bestattungen realisieren ließen. Das Ergebnis lautet: Nein. Der Rat soll daher nun die Einstellung der Suche beschließen.

Axel Düker (rechts) klebt die ersten Reflektorstreifen auf eine Laterne in der Von-Alten-Straße. Alexander Hoppe schaut zu.

Burgwedel macht weitere drei Schritte auf dem Weg zur inklusiven Stadt: reflektierende Laternenpfähle in der Fußgängerzone, eine Höranlage und eine rund um die Uhr geöffnete Behindertentoilette im Amtshof.

Am Montag asphaltieren Straßenarbeiter den Untergrund für den neuen Radweg und die Abbiegespur ins Gewerbegebiet hinter Rossmann.

Die Arbeiten auf der L381 vor der Rossmann-Zentrale liegen im Plan. Der Radweg soll bis Freitag, 26. November, fertig sein, der Autoverkehr eine Woche später wieder ohne Behinderungen rollen können.

Die am Dorfplatz etwas versteckt stehende Kapelle Engensen ist aus Findlingen und Raseneisensteinen errichtet. Links der 1912 angebaute Klassenraum.

Burgwedels alte Häuser können Geschichte(n) erzählen: In einer Serie stellen wir in loser Folge eine Auswahl der steinernen Zeitzeugen vor. Diesmal geht es um die Kapelle in Engensen.

Bettina Wulff liest Erstklässlern der Grundschule Kleinburgwedel aus dem Buch "Grüffelo vor und die Mädchen und Jungen hören gebannt zu.n

Beim bundesweiten Vorlesetag am Freitag haben mehr als 130 000 Freiwillige ihr Können bewiesen. Auch in der Grundschule Kleinburgwedel bekamen die Kinder Besuch – prominenten: Bettina Wulff entführte die begeisterten Zuhörer in die Fantasiewelt von Schnecke und Maus.

1 2 3 4 5 6 ... 193
Anzeige

Burgwedel ist ...

  • ... eine Stadt im Nordosten von Hannover, die aus sieben Stadtteilen besteht und mehr als 20.000 Einwohner hat
  • ... schuldenfrei (!)
  • ... die Heimat von Martin Kind, Präsident von Hannover 96
  • ... Sitz der Drogeriemarktkette Rossmann
  • ... Geburtsort von Schauspielerin Bettina Zimmermann
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Burgwedel der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.