Navigation:

© Dillenberg

Einfamilienhaus in Flammen

Feuerwehr kämpft gegen Brand in Burgdorf

In Burgdorf ist am Sonntagnachmittag der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr löste Großalarm aus. Es ist bereits der dritte Brand an diesem Tag in der Region Hannover, gegen den die Einsatzkräfte kämpfen müssen.

Burgdorf. Die Ursache des Brandes im Sorgenser Grundweg ist noch unklar. Einsatzkräfte der naheliegenden Feuerwache in Burgdorf rückten aus, um den Brand unter anderem über eine Drehleiter zu bekämpfen.

Die Flammen schlugen hoch aus dem Dach des Gebäudes. Während des Einsatzes bleibt die Straße Vor dem Celler Tor gesperrt.

Weitere Brände in der Region beschäftigen die Feuerwehr

Auch in Lehrte ist am Sonntag ein Wohnhaus in Flammen aufgegangen. Als die Einsatzkräfte in dem eng bebauten Wohngebiet ankamen, schlugen die Flammen bereits an mehreren Stellen aus dem Dachgeschoss des Gebäudes. 

Einen Großbrand auf dem ehemaligen Norta-Gelände in Langenhagen haben am frühen Sonntagmorgen mehr als 150 Feuerwehrleute bekämpft. Dort brannte es vom Erdgeschoss bis unter das Dach.

bis/mic


Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!