Navigation:

Symbolfoto

POLIZEI

Burgdorf: Schlägerei auf dem Fußballplatz führt zu Spielabbruch

Entweder gibt es unter den Spielern des SV Fuhrberg ganz schlechte Verlierer oder es ist etwas vorgefallen, dass bisher noch nicht von der Polizei ermittelt werden konnte.

Burgdorf. Am Sonntag gegen 17 Uhr kam es während eines Fußballspiels in der ersten Kreisklasse zwischen dem 1. FC Burgdorf und dem SV Fuhrberg zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Nach einer Schiedsrichterentscheidung attackierten den ersten Erkenntnissen nach ein 32-jähriger und einer 24- jähriger Spieler des SV Fuhrberg einen 23-jährigen Spieler des 1. FC Burgdorf. Das Spiel wurde beim Stand von 4:1 für Burgdorf abgebrochen.

Die herbeigerufene Funkstreifenwagenbesatzung leitete ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Der 24-Jährige erlitt durch Fußtritte und Faustschläge augenscheinlich nur leichte Verletzungen.


Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!