Navigation:

Der Ford kam nach der Kollision auf einem Feld zum Stehen.© Elsner

Unfall

Burgdorf: Frau weicht Hund aus - drei Verletzte

Schwerer Unfall am Montagabend auf der K 124: Dabei wollte eine Autofahrerin (20) einem Hund ausweichen und schleuderte gegen einen Baum.

Burgdorf. Nach bisherigen Erkenntnissen war die junge Frau mit ihrem Ford Fiesta von Sorgensen kommend in Richtung Weferlingsen unterwegs gewesen. Zwischen den Ortschaften lief plötzlich ein Hund auf die Straße.

Die 20-Jährige wich dem Tier mit ihrem Auto aus, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Rettungswagen brachten Sie und ihre beiden Mitfahrer (16 und 25 Jahre) mit leichten Verletzungen in nahegelegene Kliniken. An dem Ford entstand ein Schaden von etwa 5.000 Euro. Die Feuerwehr konnte den Hund wenig später eingefangen - auch er war leicht verletzt.


Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!