Navigation:
DRK-Teamleiterin Elli Borowski dankt Adalfrid Merker für die 125. Blutspende.

Als besonders treuen Blutspender hat das DRK jetzt Adalfrid Merker gewürdigt: Der Burgdorfer spendete am Mittwoch zum 125. Mal Blut. Dafür bedankte sich der Vorstand des DRK mit einem Geschenkgutschein und kleineren Leckereien.

Bernd Völzke (links) und Frank Weberling holen die Drechsel-Maschine in Burgdorf ab.

Eine neue Aufgabe wartet auf eine alte Drechsel-Maschine: Jahrelang stand das Gerät im Haus eines Burgdorfers, ungenutzt. Nun überprüft der Verein Arbeit und Dritte Welt die Maschine, um sie anschließend für ein Beschäftigungsprojekt nach Afrika zu verschiffen.

Manuel Brunne (von links), der beim "Tor des Monats" der ARD-Sportschau mit seinem Fallrückziehen für den RSE auf Platz 2 kam, mit seinen Freunden Marcus Schulz und Meik Lange von Friesen Hänigsen.

Das war ein Novum beim traditionellen Saisonaufgalopp des Bundesligisten Hannover 96 gegen den SV Ramlingen/Ehlershausen: Zum ersten Mal bei der nunmehr 16. Auflage auf der Sportanlage am Akazienweg kam der große Regen.

Stolz präsentieren Elias und Elias ihr Ergebnis.

Quiches, Couscous-Salat, Melonen-Trifle und Bananenmilch: Diese Menüfolge stand jetzt auf dem Speiseplan im Frauen- und Mütterzentrum. Zubereitet wurde sie von zwei Gruppen, denen ausschließlich Jungen von sieben bis elf Jahren angehörten.

Nach der versuchten Sprengung eines Geldautomaten dauert die Spurensuche an der Marktstraße an.

Ein aufmerksamer Taxifahrer hat in der Nacht zu Donnerstag offenbar verhindert, dass ein unbekanntes Trio den Geldautomaten der Commerzbank sprengen konnte. Bei ihrer Flucht gaben die Täter wohl auch Schüsse ab - die Spurensuche und die Ermittlungen dauern an.

Säckeweise haben die Spender am Montagnachmittag gebrauchte Kleidung und Wäsche in der Kleiderkammer, die Brigitte Grabietz (links) leitet, abgegeben. Zum Sortieren hat das Team eine Sonderschicht eingelegt.

Wenn die DRK-Kleiderkammer am Donnerstag, 13. Juli, zum ersten Mal nach ihrer Sommerpause wieder die Tür für ihre Kunden öffnet, wird die Auswahl groß sein. Denn am Montagnachmittag sind Kleidung, Wäsche und sogar Spielzeug säckeweise abgegeben worden.

Schützenchef Karl-Heinz Dralle zeigt, wie die Armbrust angelegt werden muss.

Die Vorbereitungen für das Schützenfest in Otze laufen auf vollen Touren. Auf dem Festplatz stehen bereits die ersten Schaustellerwagen. Doch bevor vom 21. bis 23. Juli gefeiert wird, müssen neue Könige her. Dabei steht ein Wettbewerb im Fokus: das Armbrustschießen.

Seit dem frühen Mittwochmorgen schneiden Arbeiter die Kronen von drei alten Eichen zurück - sehr zum Ärger der Nachbarn.

Seit dem frühen Mittwoch beseitigen Mitarbeiter der Stadt das Totholz an drei alten Eichen entlang des Wächterstiegs - dies ärgert Nachbarn, die einen unmittelbaren Zusammenhang zum Volksbank-Neubau am Wächterstieg sehen. Sie kritisieren das Vorgehen der Verwaltung.

Seit einigen Wochen treffen sich Hundehalter und ihre Tiere auf einer Wiese in Hülptingsen - sie wünschen sich von der Politik und der Verwaltung eine umzäunte Fläche im Stadtpark.

Mit ihrem Antrag für eine umzäunte Auslauffläche für Hunde im Stadtpark ist die Linken-Ratsfrau Christine Gross vor der Sommerpause im Rat zwar gescheitert – doch als Ergebnis dieser Debatte hat sich eine interfraktionelle Gruppe gebildet.

Polizei hofft auf Zeugenaussagen zu zwei Unfallfluchten in Burgdorf

Offenbar vergeht in der Stadt Burgdorf kein Tag, ohne dass irgendwo ein Autofahrer oder eine Autofahrerin Unfallflucht begeht. Am Freitagvormittag haben gleich zwei Fahrer oder Fahrerinnen das Weite gesucht, nachdem sie geparkte Fahrzeuge angefahren hatten. Die Polizei sucht Zeugen.

So sieht das E-Bike aus, mit dem ein angeblicher Kunde Ende Juni von einer Probefahrt nicht zurückgekehrt ist.

Noch hat die Polizei keine Spur von dem Dieb, der am 26. Juni von einer Probefahrt mit einem hochwertigen E-Bike nicht zurückgekehrt ist. Weder die Befragung der Nachbarn noch der Geschäftsleute in der Altstadt haben die Beamten in ihren Ermittlungen weitergebracht.

Die jungen Obstbäume müssen bei Trockenheit regelmäßig gegossen werden.

Der Naturschutzbund plant für Sonnabend, 15. Juli, einen Arbeitseinsatz auf der Streuobstwiese an der Eseringer Straße in Burgdorf. Es sollen verschiedene Pflegearbeiten erledigt werden, die das Wachstum der Bäume unterstützen.

1 2 3 4 5 6 7 ... 349

Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!