Navigation:
Angela und Detlef Bähre suchen Nachfahren der Familie Rust und Grobecker.

Mit großer Hartnäckigkeit versuchen Angela und Detlef Bähre seit knapp drei Jahren, einer US-Amerikanerin bei der Suche nach den Burgdorfer Familienwurzeln zu helfen. Und obwohl sie alle Möglichkeiten der Recherche ausgeschöpft haben, fehlt die Lösung. Deshalb gehen sie nun an die Öffentlichkeit.

Dieser Modellbauer aus Bremen löst seine Gebäudesammlung auf und verkauft die Schmuckstücke der Börse.

Das Veranstaltungszentrum StadtHaus verwandelt sich am Montag, 1. Mai, in ein Eldorado für Fans von Modelleisenbahnen. Zum dritten Mal richtet Matthias Lübker die Modellbahn- und Spielzeugbörse in Burgdorf aus.

Der Kirchenvorstand der Martin-Luther-Gemeinde bei der Planung des neuen Gartens im Innenhof des Kirchenensembles.

Die Planung für den Luthergarten auf dem Gelände der Martin-Luther-Kirche kommt laut Pastorin Susanne Paul jetzt in die heiße Phase. Einen Termin für den Beginn der Bauarbeiten gibt es schon: Anfang Juli soll es losgehen.

Die Gesangsklasse AnySingElse aus Langenhagen - hier bei einem Konzert in Brelingen - tritt in der Burgdorfer St.-Pankratius-Kirche auf.

Die Langenhagener Gesangsklasse AnySingElse gastiert nach ihrem Auftritt im vergangenen Juni jetzt erneut in Burgdorf. Sie gibt am Sonntag, 14. Mai, ab18 Uhr ein Frühjahrskonzert in der St.-Pankratius-Kirche.

Der Schützenumzug holt den Hülptingser Schützenkönig Hans-Joachim Ehrhardt ab.

Als sturm- und wetterfeste gute Gastgeber zeigten sich die Hülptingser Schützen beim ersten Schützenfest der Saison 2017. Im geheizten Zelt verfolgten mehr als 120 Besucher die Proklamation der neuen Majestäten.

Älter als bislang angenommen? Der Bauhistoriker Stefan Amt untersucht das Holz des Turms der Otzer Kapelle.

In Otze bahnt sich offenbar eine historische Sensation an: Der Turm der Kapelle ist wohl deutlich älter als bisher angenommen. Dieses Ergebnis zeichnet sich bei einer aktuellen bauhistorischen Untersuchung des Denkmals ab.

Tino Löffler (von links), Lorenz (11), Ines (13), Leonie (11), Mia (10), Andreas Maschigefski, Jordan (10) und Lara (13) liefern ihre Deckelsammlung auf dem Betriebshof der Stadt Langenhagen ab.

Deckeln aus hochwertigem Kunststoff sind ein hervorragender Rohstoff und werden gut bezahlt. Das hat jetzt die Jugendfeuerwehr Ramlingen-Ehlershausen genutzt, um den Kampf der Rotarier gegen die Ausbreitung der Kinderlähmung zu unterstützen.

In der Grundschule in Otze ist es eng geworden. Ein Anbau oder eine Änderung der Schuleinzugsbezirke könnte die Raumnot mildern.

Um die Raumnot in der Otzer Schule zu mildern, will die FDP die Kinder aus Dachtmissen und Sorgensen künftig in der Grundschule Gartenstraße in Burgdorf schicken. Genau das wollen die Dachtmisser Eltern mit ihrer Petition verhindern. Der Schulausschuss des Rats berät am Montag, 24. April, darüber.

Die Lesementorinnen Birgitt Schönfeld (von links), Hiltrud Dannheim, Ina von Riegen und Maren Schmudlach tauschen sich über Materialien zur Leseförderung aus.

Mit rund 40 Lesementoren gibt es an Burgdorfs Grundschulen schon recht viele Lesehelfer. Gleichwohl sind es bei Weitem nicht genug. Die Gründe: Immer mehr Kinder brauchen die Förderung und diejenigen, die sie bekommen, brauchen sie immer länger.

Mit ihrer Familie feiert Marga Heidrich am Sonntag ihren 100. Geburtstag in Dachtmissen.

Die Familie, der Garten, die Freunde - von den Erinnerungen an Menschen und Begegnungen, an das Arbeiten im Garten und den Aufenthalt in der Natur zehrt Marga Heidrich vor allem, wenn sie auf die vergangenen Jahrzehnte zurückblickt: Am Sonntag, 23. April, wird sie 100 Jahre alt.

Nachtigallmännchen beherrschen komplizierte Tonfolgen. Auch im Stadtpark ist der seltene Vogel zu hören.

Zu einer Vogelwanderung durch den Stadtpark lädt der örtliche Naturschutzbund (Nabu) für Sonntagvormittag, 30. April, ein. Ernst Schmidt will den Teilnehmern beim Rundgang die reiche Vogelwelt des mehrere Hektar großen Areals zwischen Aue und Gümmekanal vorstellen.

Jürgen Mindermann (links) tauscht sich mit dem Chefarzt der Urologie am Krankenhaus Burgwedel, Dr. Joachim Stein, über die fachlichen Interessen der Selbsthilfegruppe aus.

Ihre Aufgabe sieht die Burgdorfer Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe darin, Betroffene mit sachkundiger Information beim Umgang mit ihrer Krankheit zu unterstützen. Um Rat von Experten schnell und effektiv einholen zu können, wurde ein Kooperationsvertrag mit dem Regionsklinikum Burgwedel geschlossen.

1 2 3 4 5 ... 322

Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!