Navigation:
Sönke Grohmann leitet das Collegium Musicum Hannover

Das Collegium Musicum, das Orchester der Leibniz Universität Hannover, spielt am Sonnabend, 28. Januar, im Saal des Veranstaltungszentrums StadtHaus auf. Das Publikum erwartet unter anderem die 3. Sinfonie von Johannes Brahms.

Die Stadtbücherei werde von zu wenigen Nutzer frequentiert, sagt die Junge Union, die die Einrichtung schließen will, um Einsparungen für den Stadtsäckel zu erzielen.

Die von der Jungen Union erhobene Forderung nach einer Schließung der Stadtbücherei aus Gründen der Haushaltskonsolidierung ist nicht nur im Netz auf Ablehnung gestoßen. Auch die Partei Bündnis 90/Die Grünen und die Jusos reagierten mit Unverständnis.

2828 Menschen haben im vergangenen Jahr 121 000 Bücher und andere Medien in der Stadtbücherei ausgeliehen.

Die Junge Union (JU) fordert wegen der Verschuldung der Stadt die Schließung der Bücherei. Deren Zuschussbedarf und die Zahl ihrer Nutzer beziehungsweise deren Einnahmen stünden in keinem Verhältnis. Die JU kritisiert zudem die aus ihrer Sicht überholten Öffnungszeiten und eine ungenügende Online-Ausleihe.

Maßlos enttäuscht: Nach monatelangem Kampf mit der Telekom und einer "Ausgangssperre" wechselt die Lebenshilfe nun den Anbieter.

Gegen eine „Ausgangssperre“ von der Telekom kämpft Barbara Moschüring, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Burgdorf, seit gut einer Woche – bislang ohne Erfolg. Ihr Ärger mit dem Telefonanbieter reicht sogar bis August 2016 zurück.

Unfall auf der Kreuzung Bundesstraße 188/Marktstraße in Höhe Uetze: Die Besatzungen von zwei Rettungswagen kümmern sich um die verletzten Fahrerinnen, während die Feuerwehr die Unfallstelle absichert.

Am Dienstagmorgen hat sich auf der Kreuzung Marktstraße/Bundesstraße 188 in Uetze ein Unfall ereignet. Kurz nach 8 Uhr sind dort zwei junge Frauen mit ihren Autos zusammengestoßen.

Doris Liefke, Barbara Ehlert, Edeltraut Rißland und Bernd Ehlert werden von der Region geehrt.

35 Menschen, die sich in ihren Städten und Gemeinden jeweils ehrenamtlich engagieren, hat Regionspräsident Hauke Jagau geehrt. Unter ihnen sind auch Doris Liefke, Edeltraut Rißland sowie Barbara und Bernd Ehlert.

Naturschützer stellen bei Schillerslage im Januar 2016 einen Mast mit Weißstorchenhorst auf.

Wie ist es in der Region um die biologische Vielfalt bestellt und wie kann sie verbessert werden? Dieser Frage spürt ein Vortrag von Günter Wendland nach, zu dem der Naturschutzbund (Nabu) für Donnerstag, 2. Februar, ab 19.30 Uhr ins Jugendkulturhaus JohnnyB. an der Sorgenser Straße 30 einlädt.

Winteridylle an der Aue.

Einen Wintertag wie aus dem Bilderbuch haben die Burgdorfer am Montag erlebt. Glücklich diejenigen, die Zeit hatten, um sich von der Winterwunderwelt bei einem Spaziergang bezaubern zu lassen.

Ernst Schmidt lässt die die Jungen und Mädchen des Kindergartens an der Lippoldstraße in ein Wespennest schauen, in das er dafür ein Loch geschnitten hat.

Es gibt wohl nur wenige Menschen in der Stadt, die Ernst Schmidt nicht kennen. Jetzt ist das Nabu-Vorstandsmitglied von der Region Hannover für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement geehrt worden.

Roswitha Thiele inmitten ihrer bunten, bedruckten Kinder-T-Shirts und Einkaufstasche sowie Kalender, die sie für die Kinderhilfe-Griechenland verkauft.

Seit 20 Jahren unterstützt Roswitha Thiele SOS-Kinderdörfer in Griechenland, indem sie Spenden sammelt. Um noch mehr für die rund 200 Kinder und Jugendlichen tun zu können, hat sie jetzt ein Kleinunternehmen gegründet.

Der Echo-Klassik-Preisträger Maximilian Hornung spielt im Burgdorfer Schloss.

Ein Abend voller Klasse: Das verspricht der Kulturverein Scena seinen Besuchern für das Schlosskonzert am Sonntag, 22. Januar. Ab 17 Uhr spielt nämlich kein geringerer als der Echo-Klassik-Preisträger Maximilian Hornung Cellosonaten von Beethoven, Poulenc und Rachmaninov.

Braumeisterin Julia Rohlf und ihr Partner Uwe Grünheid testen die nagelneue Brauanlage mit einer neuen Rezeptur für ein leichtes, obergäriges Bier.

Die Brauerei Burgdorf ist in die Produktion eingestiegen. Im früheren Spargelhof Matthaei im Gewerbegebiet Nordwest hat Braumeisterin Julia Rohlf dank eines Stromaufsfalls unter erschwerten Bedingungen ihr erstes Testbier gebraut.

1 2 3 4 5 ... 294

Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!