Navigation:
Mehr als 90 Zuhörer informieren sich über Arabien - in Wort und Bild.

Ihren Namen mit arabischen Buchstaben schreiben - das beherrschen gut 90 Burgdorfer seit Dienstagabend: Sie besuchten einen Abend über Arabien, den die Stadtbücherei und das Mehrgenerationenhaus organisiert hatten. Nach der Premiere steht fest, dass eine Fortsetzung folgen soll.

Die Polizei sucht Zeugen eines gewalttätigen Übergriffs.

Eine Gruppe Jugendlicher hat einen 15-Jährigen am Montag in Burgdorf kurz nach Einbruch der Dunkelheit an der Aue in Höhe der Straße Wächterstieg überfallen und krankenhausreif geschlagen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Auch 2017 nimmt die Stadt weniger ein, als sie auszugeben plant. Um daran etwas zu ändern, bedürfte es schmerzhafter Einsparungen.

Die großen Ratsfraktionen haben angesichts des Haushaltsdefizits der Stadt harte Sparmaßnahmen in Aussicht gestellt. Welche das sein werden, ließen die Politiker offen. Die CDU kündigte allerdings an, dass sie der Stadtverwaltung künftig eine Obergrenze für die Personalkosten vorgeben will.

Mehr als 200 Besucher haben „Musicaltheaterwasauchimmer“ in der Kita Weststadt gesehen.

Die Olchis kommen – und wo die grünen Wesen einmal auftauchen, gibt es oft ein großes Durcheinander. Vor allem auf dem Tisch, denn die Olchis essen alles, was Menschen eklig finden, gern also auch einmal Schuhsohlen.

Hella Schäfer und Lars Braitmayer von Viva Con Agua inmitten der Kinder der Grundschule Burgdorf, die für ein Projekt in Nepal mehr als 8000 Euro eingelaufen haben.

"Ihr seid nicht nur Klatsch-, sondern auch Laufweltmeister", lobten Lars Braitmayer und Hella Schäfer von der Wasserinitiative Viva con Agua de Sankt Pauli die 270 Schüler der Grundschule Burgdorf. Die hatten im Sommer bei einem "Run4wash" überschriebenen Sponsorenlauf 8353,50 Euro erlaufen.

Das Nomos Quartett gastiert am Sonntag auf Einladung des Kunstvereins Scena in Burgdorf.

„Das Nomos-Quartett macht die Seele der Musik hörbar!“, urteilte einst die Süddeutsche Zeitung - und Musikfreunde aus Burgdorf erhalten am Sonntag, 4. Dezember, beim Vis-á-Vis-Konzert im Schloss die so gelobten vier Streicher aus Hannover zu erleben.

Jamie (von links), Kaan und Lennox freuen sich, dass die FSJ-lerinnen Ajenne Rotter (von links), Chiara Laßner und Sabrina Gehrke das Team unterstützen.

Die genauen Berufswünsche stehen noch nicht fest - und doch arbeiten Sabrina Gehrke, Ajenne Rotter und Chiara Laßner schon mit großer Freude im Heilpädagogischen Zentrum. Dank des Freiwilligen Sozialen Jahrs (FSJ) können sie sich im weiten Feld der Pädagogik orientieren.

Die Baustelle für die acht Erdkabel der Südlink-Trasse wird etwa 60 Meter breit sein. Die Trasse selbst soll laut Tennet aber nur 30 Meter breit sein.

Fünf kritische Punkte hat Burgdorf auf dem Trassenkorridor des Südlinks im Bereich des Stadtgebiets ausgemacht: Dazu gehören das Segelfluggelände und empfindliche Moorflächen. Die Gemeinde Uetze richtet den Fokus in ihrer Stellungnahme auf den Engpass zwischen Hänigsen und dem Ortsteil Riedel.

Wer kann sich noch an die Adventszeit 1970 erinnern? Das Foto zeigt die Hannoversche Neustadt mit Weihnachtsschmuck.

Für viele Besucher wird ein Rundgang durch die neue Ausstellung in der KulturWerkStadt einer Zeitreise gleichen. Unter dem Titel „Weihnachten in aller Welt – gestern und heute“ sind dort ab Sonnabend, 3. Dezember, zahlreiche Exponate aus Burgdorf zu bestaunen.

Frostige Temperaturen machen es möglich: Kleine Kunstwerke entstehen an Blüten, Gräsern und Blättern.

Die meisten Menschen ziehen sich angesichts frostiger Temperaturen am Morgen den Schal tief ins Gesicht und vermummen sich zudem gern noch mit einer Kapuze. Wer so in den Tag startet, verpasst allerdings solch kleine Wunderwerke der Natur, wie sie der Burgdorfer Fotograf Bernd Moßmann eingefangen hat.

Luise Metzler (links) und Judith Rohde thematisieren das Recht auf eine würdige Bestattung.

Ein jeder Mensch hat das Recht auf eine würdige Bestattung – so lautete die Kernbotschaft eines Vortrags, mit dem die Theologin Luise Metzler am Sonntag die mehrwöchige Ausstellung „Schweigend spricht der Stein: Bilder jüdischer Grabstätten aus Hannover und Burgdorf“ beendet hat.

Nach zwei Einbrüchen und einem Versuch sucht die Polizei jetzt Zeugen.

Ein aufmerksamer Nachbar hat am Sonnabend gegen 18.15 Uhr einen Einbrecher aufgeschreckt, der in ein Einfamilienhaus an der Fichtestraße in Burgdorf einsteigen wollte.

1 2 3 4 5 ... 278

Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!