Navigation:
Loch an Loch: Der Fahrbahnrand der Landesstraße 311 in Sorgensen ist kaputt gefahren. Die Ortsdurchfahrt Sorgensens ist seit Jahren kaputt gefahren. Immer wieder werden die Schlaglöcher notdürftig geschlossen, sodass ein Buckelpiste entstanden ist, auf der für alle Fahrzeuge Tempo 30 gilt.s

Die Sorgenser und Dachtmisser müssen vielleicht ein weiteres Jahr mit ihren maroden Ortsdurchfahrten leben. Der bereits auf 2017 verschobene Ausbau könnte wegen Geldmangels erneut verschoben werden. Damit das nicht passiert, bittet Ortsvorsteher Dirk Schwerdtfeger die FDP-Landtagsfraktion um Hilfe.

Die zu hohen und damit lärmenden Piktogramme werden von der Region reklamiert. Sie müssen abgeschliffen und neu aufgebracht werden.

An der Ramlinger Straße in Ehlershausen soll es leiser und schöner werden. Diese Verabredung haben am Donnerstag Vertreter von Ortsrat, Regionsversammlung und Regionsverwaltung getroffen. Die gute Nachricht für Lärmgeplagte lautet: Die Fahrrad-Piktogramme auf der Straße werden teilweise erneuert.

Diesen Stempel erhalten Besucher des Sonderpostamtes am 8. und 9. April beim Briefmarkensammler-Club.

Seinen 55. Vereinsgeburtstag feiert der Briefmarkensammler-Club Burgdorf am Wochenende, 8. und 9. April, mit einer umfangreichen Ausstellung im StadtHaus, Sorgenser Straße 31.

Im Nachbarschaftstreff am Ostlandring ist es oftmals schwierig einen Raum für diskrete Beratung zu finden. Hier unterstützt Claudia Ohnesorge (links) Flüchtlinge bei der Integration.

Der Sozialausschuss hat sich am Donnerstag dafür ausgesprochen, gleich ein ganzes Bündel von Maßnahmen zur Integration zu fördern. In Initiativen des Burgdorfer Mehrgenerationenhauses (BMGH) und des Nachbarschaftstreffs am Ostlandring sollen in 2017 insgesamt bis zu 84.000 Euro fließen.

Unter einer Blutbuche in einem Garten Beim Amtshof blüht in diesen Tagen der Blaustern.

Ihr blaues Wunder erleben können aufmerksame Burgdorfer in diesen Tagen mitten in der Stadt. In einem Garten Beim Amtshof blüht unter eijner Blutbuche der Blaustern.

Ein Unbekannter hat sich am Donnerstag vor zwei Mädchen entblößt.

Die Polizei sucht jetzt einen Exhibitionisten, der sich am Donnerstag vor zwei Mädchen entblößt hatte.

Der Schulausschuss des Burgdorfer Rats lässt sich von Schulleiter Michael Loske durch das Gymnasium führen.

Das Gymnasium hat sich dem Schulausschuss des Rates bei dessen Besuch in dieser Woche in einem Topzustand präsentiert. Schulleiter Michael Loske erklärte dann auch, dass in puncto Raumausstattung derzeit keine Wünsche mehr offen seien.

In der Mitte des HSV-Parkplatzes soll das Osterfeuer stattfinden. Die Stadt bewertet bei dem Antrag auch die Nähe zur Turnhalle des HSV.

Das beliebte Osterfeuer des Fördervereins der Ortsfeuerwehr Heeßel wird voraussichtlich umziehen, und zwar auf den Parkplatz des Heesseler SV. Einen entsprechenden Antrag will der Verein in diesen Tagen beim Ordnungsamt einreichen. Das signalisierte die Bereitschaft zu einer wohlwollenden Prüfung.

Lukas Wachhaus, angehender Zweiradmechatroniker, spendet zum ersten Mal Blut. Tessa Strzalla hat schon mehr Erfahrung. DRK-Helferin Andrea Hebbel betreut die beiden.

An den Berufsbildenden Schulen (BBS) ist soziales Engagement offenkundig Bestandteil des Schulalltags: Dort haben am Mittwoch 67 Schüler Blut gespendet, einige sich zudem in der Deutschen Knochenmark-Spenderdatei registrieren lassen, teilt die Schule mit.

Mit Kollegen hat Schulleiterin Dorit Steenken eine Arbeitsgruppe gebildet, um bis zum Sommer Klarheit über die pädagogische Marschrichtung zu gewinnen.

Die Gudrun-Pausewang-Grundschule strebt einen zweiten Schulneubau an. Schulleiterin Dorit Steenken arbeitet mit Kollegen an einem zukunftsfähigen pädagogischen Konzept. Das soll bis August vorliegen und dann die Grundlage für alle dann folgenden Neubauüberlegungen bilden.

Ursula Müller (links) lässt sich von der Ehrenamtlichen Christiane Beck beim Jackenkauf beraten.

Der Kirchenladen Benefizz ist ein Erfolgsmodell. Mehr als 70 Ehrenamtliche haben allein im vergangenen Jahr mit dem Verkauf von Gebrauchtem, Eine-Welt-Produkten, Büchern und einem kleinen Café rund 50.000 Euro erwirtschaftet. Doch all das steht in Frage. Der Verein braucht dringend neue Helfer.

Zivilrichter Andreas Henze hat zwei streitenden Autofahrer dazu ermuntert, sich zu vergleichen.

Zwei Verkehrsrowdys haben vor dem Amtsgericht einen Vergleich geschlossen. Der kommt beide nicht gerade billig. Aber billiger, als wenn sie weitergestritten hätten.

1 2 3 4 5 ... 314

Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!