Navigation:
Die jungen Zimmermanngesellen Lennart Fischer (hinten von links), Timon Dröge, Marius Steinhagen und Christian Mierswa mit ihren Ausbildern Knut Kuchenbecker (von links), Horst Coolman, Hermann Bohm und Bernd Finkhausen.

Nach drei harten Lehrjahren sind am Freitagabend sechs Auszubildende des Zimmermannshandwerks freigesprochen worden. Die jungen Männer feierten gemeinsam mit ihren Familien uns Lehrherren die bestandene Gesellenprüfung.

Jochen Mellin in den 1950er Jahren.

Die Region Hannover geht am Dienstag mit ihrem Bildarchiv online. Das Fundament des neuen digitalen Portals bilden zum Großteil Fotos aus dem Nachlass des einstigen Kreisblatt- und HAZ-Redakteurs Jochen Mellin aus Burgdorf.

Kreiskönigin Rhona Simanowsy und Kreiskönig Michael Reh kommen von der Burgdorfer Schützengesellschaft.

Mit Rhona Simanowsky und Michael Reh stellt die Burgdorfer Schützengesellschaft (BSG) zwei der vier Kreismajestäten 2017. Der Kreisjugendkönig Till-Ole Hubert kommt vom SV Isernhagen HB, Kreisjuniorenkönig ist Maurice Grewe von der SG Arpke. Cord-Heinrich Schweer verteidigt den Stadtkönigstitel.

Schützenchef Jörg Hoppe und Bürgermeister Alfred Baxmann überreichen dem Volkskönig Johannes Schwarze seine Königskette.

Die Tage sind lang und die Nächte ebenfalls beim Burgdorfer Schützenfest. Der Freitagabend begann traditionell mit der Proklamation der Majestäten im Festzelt. Dabei wurde das Geheimnis um Schützenkönigin, Volks- und Silbervogelkönig gelüftet. Hinterher ging die Party mit der Schlagermafia ab.

Die Mitglieder des Junggesellcorps bitten bei den Händlern auf dem Wochenmarkt um Naturalien und erhalten reichlich.

"Heute wie in jedem Jahr sind die Junggesellen da, um nach alter Tradition, Essen-Trinken abzuholen": Mit diesen Sprüchlein sind die Sammler der Junggesellencorporation am frühen Sonnabendmorgen durch die Innenstadt und über den Wochenmarkt auf dem Spittaplatz gezogen.

Bei soviel Gratulation hält es die Brille nicht auf der Nase: Auflagenkönige Frank Duensing.

Wenn Männern vor Glück die Tränen in den Augen stehen und sie im Schützenheim an der Bleiche dicht umringt sind von Gratulanten: Dann sind sie entweder Schützenkönig der Kategorie Auflage oder der Kategorie Freihand geworden.

Umgeben von grünen Bäumen heiraten Jessica Heske und Tobias Hecke unter freiem Himmel.

Wenn sich zwei aktive Betreuer der Jugendfeuerwehr Burgdorf das Jawort geben, dann geht das nicht unbemerkt über die Bühne. Tobias Heck, einstiger Leiter der Feuerwehrflitzer41, und Jessica Heske haben bei ihrer Trauung im Schlosspark zahlreiche Gratulanten begrüßt.

Ob das Verhältnis zwischen den Schwimmmeistern im Hallenfreibad der Stadt und Stadtwerke-Chef Rüdiger Funke, im Nebenjob auch für die Badeanstalt zuständig, noch zu retten ist, ist zurzeit fraglich.

Der Haussegen im Hallenfreibad hängt schief. Mitarbeiter des Bads fühlen sich von Stadtwerke-Chef Rüdiger Funke herabgewürdigt. Der Personalrat der Stadt hat sich eingeschaltet. Er wirft Funke Entgleisungen vor. Der wehrt sich und drohte zwischenzeitlich mit rechtlichen Schritten.

Lichter blinken, Sirenen heulen, Gassenhauer ertönen, Zuckerwatte und rot glasierte Äpfel munden süß. So sieht das glatte Gegenteil des harten Schaustellerbrotes aus. Das Geschäft mit dem Vergnügen auf dem Schützenplatz läuft schon lange nicht mehr gut. Drei Betroffene berichten.

Beim bunten Festumzug auf der Marktstraße gibt es auch Bonbons für die Kinder.

"Die Meldungen bitte", fordert Kommandeur Rolf Hoppe von den Abteilungen, die am Tag zwei des Schützenfestes um 9.15 Uhr auf der Marktstraße zu Reveille und Umzug angetreten sind. Doch die haben es nicht so eilig wie am Vortag, als ein gewaltiges Gewitter dem Zapfenstreich ein schnelles Ende setzte.

Mit kräftigen Schlägen treibt Bürgermeister Alfred Baxmann (links) den Hahn ins Fass, Schützenchef Jörg Hoppe assistiert...

Läuft alles glatt und das Bier problemlos? Der Anstich ist Tradition zu Beginn des Burgdorfer Schützenfestes. Die Schaulustigen wurden nicht enttäuscht: Bürgermeister Alfred Baxmann trieb den Zapfhahn trotz Materialproblemen ins Fass. Und so konnte das Freibier fließen.

Kindernachmittag im Festzelt: Welcher Stab lässt sich ohne Wackeln anheben? Mikado ist eine echte Herausforderung.

In Burgdorf regieren bis Sonntag die Schützen. Den Anfang der prächtigen Sause mit viel Stimmung, bunten Umzügen, zahlreichen Majestäten und kurzen Nächten machte der Nachwuchs. Der vergnügte sich beim bunten Kindernachmittag und huldigte seinem König.

1 2 3 4 5 ... 342

Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!