Navigation:
Julia Schneider (von links), Irina Neufeld und Michael Loske nutzen eine der Besprechungsmöglichkeiten im neu gestalteten Lehrerzimmer.

Das neue Lehrerzimmer des Gymnasiums ist ein bundesweites Pilotprojekt. Bei dessen Gestaltung und Einrichtung ist viel Wert darauf gelegt worden, für die Lehrer einen gesunden Arbeitsplatz zu schaffen.

So will die Stadt die Sportanlage im Süden des Gymnasiums im nächsten Sommer sanieren.

Nach der Turnhalle an der Grünewaldstraße will die Stadt eine weitere Sportstätte auf Vordermann bringen. Die von der TSV und den Schulen gemeinsam genutzte Sportanlage hinter dem Gymnasium soll im kommenden Jahr für 885.000 Euro eine Generalsanierung erfahren.

Wie geht es weiter mit der Gudrun-Pausewang-Grundschule in der Südstadt? Auf Fragen wie diese soll die jetzt beginnende Schulentwicklungsplanung Antworten liefern.

In die vom Stadtelternrat eingeforderte und durchgesetzte Schulentwicklungsplanung kommt Bewegung. Noch in diesem Monat kommen Schüler, Eltern, Lehrer, Politiker sowie Vertreter der Verwaltung zu einem Workshop zusammen, und sich über einen Fahrplan für die künftige Schulentwicklung zu sprechen.

Das Schloss Georgium in Dessau.

Es wird ein Tag voll gepackt mit Kultur, den der VVV für Sonnabend, 9. September, vorbereitet. Stationen der Studienfahrt sind die Lutherstadt Wittenberg, wo die Reformation ihren Anfang nahm, sowie Dessau, das für seine Gartenbaukunst und die Bauhaus-Architektur bekannt ist.

Sie haben das Projekt ermöglicht: Uschi Wieker als Koordinatorin des BMGH (links), DEUKO-GEschäftsführer Stefan Trautmann und BMGH-Mitarbeiterin und erste Ansprechpartnerin der neuen Kurse Nüfusa Coknez.

Das Burgdorfer Mehrgenerationenhaus schließt einen Kooperationsvertrag mit der Deuko-Sprachschule. Das Resultat: Drei neue Integrationskurse bieten Platz für 60 Flüchtlinge.

Viel los auf der Schiene: Prognosen gehen davon aus, dass der Güterzugverkehr von den Nordseehäfen Richtung Süden bis zum Jahr 2030 verdoppeln könnte.

Die Bürgerinitiativen und die Kommunen an der Bahnstrecke Ehlershausen-Otze-Burgdorf-Lehrte sind in Sorge, dass die Bedingungen, die das Dialogforum Schiene-Nord an die Zustimmung zur Alpha-E-Trasse geknüpft hat, nicht in die Planungen einfließen könnten.

Ein Überholmanöver hat am Dienstagmittag zu einem Unfall auf der Bundesstraße 188 geführt.

Leichte Verletzungen hat am Dienstagmittag der 55 Jahre alte Fahrer eines Lastzugs erlitten: Der Mann war nach Aussage eines Polizeisprechers auf der Bundesstraße 188 in Richtung Beinhorn unterwegs, als ihn ein anderes Fahrzeug touchierte.

Uschi Frei (von links), Ursula Peltret, Sabine Weber und Ingrid Koßmalas begutachten das Ergebnis ihrer Würfe. Im Hintergrund sind Martin Groß, Wolfgang Peltret und Klaus Fuhrmann zu sehen. Heinze

Das Boule-Angebot ist aus den Sparten des Verkehrs- und Verschönerungs-Vereins kaum mehr wegzudenken. Anfang September feiert die Abteilung ihr 15-jähriges Bestehen. 15 bis 20 Teilnehmer kommen jeweils zu den drei Spielterminen pro Woche.

Der Schauspieler Andreas Jäger führt die Burgdorfer und ihre Gäste als Wahrsager Wicken Thies durch die Stadt.

Jeder Burgdorfer kennt die Bronzeplastik auf dem Spittaplatz, die seit dem 8. Juni 1991 an den berühmten Wahrsager Wicken Thies erinnert. Bei der Erlebnisführung „Mit Wahrsager Wicken Thies durch Burgdorf“ erwacht der geheimnisumwitterte Prophet am Sonntag, 27. August, noch einmal zu neuem Leben.

Bei einem Unfall auf der B188 bei Burgdorf wurden drei Personen leicht verletzt. Die B188 wurde zwischen Burgdorf und der B3 in Richtung Burgdorf gesperrt.

Damit der Einstieg oder die Rückkehr in den Beruf gelingt, bietet das Frauen- und Mütterzentrum Burgdorf eine Fortbildung für Frauen an.

Das Frauen- und Mütterzentrum (Mütze) bietet für Frauen, die beim Einstieg oder bei der Rückkehr in den Beruf eine fachkundige Begleitung suchen, eine kostenlose Fortbildung an. Der viertägige Kurs beginnt am Montag, 28. August.

Die politische Mehrheit in Burgdorf plädiert für eine Steuer von 19 Prozent auf Glücksspielgeräte.

Um vier auf 19 Prozent wollen die Verwaltung und die politischen Mehrheit den Steuersatz für Gücksspielgeräte anheben. Die Erhöhung soll ab dem 1. Oktober gelten und jährlich 115.000 Euro zusätzlich in die Stadtkasse bringen.

1 2 3 4 5 ... 358

Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!