Navigation:
Geflüchtete und Bugdorfer tauschen sich im Anschluss an den Film in der Neuen Schauburg aus.
Burgdorf Alles gut ist die Parole fürs Durchhalten

Ankommen in Deutschland darf nicht jeder - und leicht ist es auch nicht. Der leise und feinfühlige Dokumentarfilmes "Alles gut" weckte in vielen der 150 Besucher eigene Erfahrungen. Und stieß angeregte Diskussionen zwischen Burgdorfern, Geflüchteten und deren Begleitern an. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Im Stück "Alles Banane" des Kleks-Theater wird die gute Stube zum afrikanischen Dschungel.
Burgdorf Klecks-Theater spielt "Die blaue Banane"

Zum letzten Sonntagstheater vor der Sommerpause öffnet das Jugend- und Kulturhaus JohnnyB. seine Vorhänge am 30. April für das Klecks-Theater Hannover mit dem Theaterstück „Die blaue Banane“. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Tjark nimmt bei Jörg Windfuhr im Streifenwagen Platz.
Burgdorf Zukunftstag: Der Blick in den Arbeitsalltag

Autofahrer stoppen, eine Wasserwelle legen, dem Hund das Herz abhören oder das Mikrofon auf der Bühne anschließen: All diese Aufgaben haben Jungen und Mädchen beim Zukunftstag in Burgdorf übernommen. Doch nicht immer passen die Vorstellungen der Jugendlichen mit den Anforderungen des Berufs überein. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Zwei Unfälle hat die Polizei am Mittwoch in Burgdorf und Heeßel registriert.
Burgdorf Unfallfahrerin übersieht wartende Autos

Gleich zwei Unfälle haben die Polizei am Mittwochnachmittag beschäftigt, bei einem Zusammenstoß ermittelten die Beamten den flüchtigen Fahrer. mehr

Die Tornetze auf dem elf Jahre alten Soccer Court der TSV Burgdorf sind zerfetzt. Auch das Spielfeld bedarf der Sanierung.
Burgdorf Stadt hilft TSV bei Soccer-Court-Sanierung

Die TSV Burgdorf muss ihren elf Jahre alten Soccer Court sanieren. Bezahlen soll das die Stadt. Der zuständige Ratsausschuss für Sportangelegenheiten empfahl indessen, dass sich die Stadt maximal mit 5000 Euro an den Kosten beteiligt. Aber nur dann, wenn die TSV selbst 20 Prozent der Kosten trägt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Soll die Stadt, wenn sie künftig Straßen saniert, die Kosten auf mehrere Grundbesitzer statt wie bisher nur auf die direkten Anlieger umlegen? Mit dieser Frage beschäftigt sich ab nächster Woche der Rat.
Burgwedel Sollen bald alle für neue Straßen zahlen?

Was ist gerechter: Wenn Anlieger einer Straße einmalig bis zu 50 000 Euro für deren Ausbau zahlen müssen? Oder wenn alle Grundbesitzer über Beiträge gemeinsam den Straßenausbau finanzieren? Das müssen jetzt Burgwedels Politiker entscheiden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Auf der ehemaligen Pferdewiese an der Heinrich-Könecke-Straße stehen die ersten beiden Häuser im Rohbau.
Isernhagen K.B. Klage gegen Baugebiet scheitert

Anwohner des Neubaugebiets Kircher Vorfeld in Isernhagen K.B. sind jetzt mit ihrer Klage gegen die Gemeinde Isernhagen am Oberverwaltungsgericht Lüneburg gescheitert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Margrit Forstreuter-Künstler (von links), Sabine Albrecht, Ilona Papenburg und Elisabeth Bähre organisieren den Trödellandmarkt für Engensen.
Burgwedel Trödellandmarkt in Engensen geplant

Am 20. August soll auf dem Dorfplatz in Engensen ein Trödellandmarkt von 10 bis 17 Uhr seine Türen öffnen. Die Besucher dürfen sich auf bis zu 30 Stände freuen. Wer als Verkäufer dabei sein möchte, kann sich ab sofort dafür anmelden. Die Standgebühr beträgt 10 Euro. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Isernhagens Gleichstellungsbeauftragte Azadeh Weinrich-Kroll.
Isernhagen Wie viel Gleichstellung soll es sein?

Wie viel Zeit soll es sein, wie viel Gleichstellung soll sich Isernhagen leisten? Da gingen die Meinungen in der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses auseinander. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Klassenzimmerrücken im Schulzentrum: Wegen der Änderungen im Schulsystem überarbeitet die Gemeinde Uetze die Raumbelegungen.
Uetze Stühlerücken im Schulzentrum beginnt

Planen tut not: Welche Schulform welchen Platzbedarf hat und welche Räume innerhalb de Schulzentrums an der Marktstraße nutzen wird- darüber haben sich die Mitglieder des Ratsausschuss für Schule, Kultur und Sport informieren lassen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!