Navigation:
Die Polizei ermittelt wegen eines Falls von sexueller Nötigung, der sich am Mittwoch am Astrid-Lindgren-Kindergarten ereignet haben soll.

Die Polizei ermittelt wegen eines Falls von sexueller Nötigung, der sich am Mittwoch am Astrid-Lindgren-Kindergarten ereignet haben soll.© Friso Gentsch

|
Kirchdorf

Sechsjähriger wird am Kindergarten belästigt

Ein sechsjähriger Junge soll am Mittwoch auf dem Außengelände des Astrid-Lindgren-Kindergartens von drei Jugendlichen sexuell genötigt worden sein. Die Täter sollen Fotos und Videos mit heruntergelassener Hose von dem Kind gemacht haben. Die Mutter der Jungen hat bei der Polizei Anzeige erstattet.

Kirchdorf. Nach Informationen dieser Zeitung ereignete sich der Vorfall am Mittwoch gegen 14.30 Uhr auf dem Außengelände der in Kirchdorf an der Landstraße gelegenen Einrichtung. Während der Junge sich außerhalb des Sichtfeldes der drei im Dienst befindlichen Erzieherinnen befand, sprachen ihn offenbar vom an den Kindergarten angrenzenden Weg aus drei Jugendliche oder junge Erwachsene an. Das Trio - zwei junge Männer und eine junge Frau - soll den Sechsjährigen aufgefordert haben, seine Hose herunterzuziehen und sich zu entblößen. Dann machte es mit Mobiltelefonen Fotos und Videos.

"Dem Kind wurde richtig Angst gemacht, dass seiner Mutter etwas passieren würde, wenn es von dem Vorfall erzählen sollte", sagte Simone Kaufmann, die Elternrats-Vorsitzende des Kindergartens. Dennoch vertraute sich der Junge am Abend seiner Mutter an, die daraufhin Anzeige bei der Polizei erstattete und die Kindergarten-Leitung sowie die Stadt Barsinghausen als Träger der Einrichtung von dem Vorfall informierte.

"Wir sind natürlich tief erschüttert, dass so etwas bei uns in Barsinghausen passiert ist", sagte der Erste Stadtrat Thomas Wolf, der sich bereits am Donnerstag zu einem persönlichen Gespräch mit der Mutter des Kindes und der Elternrats-Vorsitzenden traf. "Wir werden selbstverständlich schauen, wie wir die Mutter unterstützen können." Zudem sei es für die Stadt als Träger wichtig, zu ermitteln, ob es sich um einen schlimmen Einzelfall handelt oder es eine Tendenz zu solchen Taten gäbe, erklärte Wolf. In jedem Fall werde die Stadt alle gebotenen Maßnahmen ergreifen.

Die Polizeidirektion Hannover, deren Kriminaldauerdienst die Ermittlungen übernommen hat, bestätigte den Eingang der Anzeige. Bislang gäbe es noch keine Hinweise auf die Identität der drei Täter. Zudem werde überprüft, ob es in der Vergangenheit bereits ähnliche Fälle gegeben habe. "Ob es bei dem Vorfall einen sexuellen Hintergrund gibt, ist derzeit noch unklar", erklärte eine Sprecherin der Polizei. Daher werde gegenwärtig auch noch kein Strafverfahren geprüft.

Parallel zu den Ermittlungen der Polizei will sich der Elternrat des Astrid-Lindgren-Kindergartens in der kommenden Woche an die Eltern aller Barsinghäuser Kindergarten-Kinder wenden. "Wir wollen einen Appell an sie richten, dass sie bereits im Vorfeld mit ihren Kindern über das Verhalten in solchen Fällen sprechen müssen", sagte Kaufmann. "Die Kinder müssen ermutigt werden, sich an ihre Eltern und die Erzieher zu wenden, auch wenn sie Angst haben, ihre Eltern damit in Gefahr zu bringen."

Ein entsprechender Brief soll über den Stadtelternrat an alle Eltern verteilt werden, deren Kinder in Betreuungseinrichtungen untergebracht sind. "Wir wollen, dass so etwas nicht noch einmal vorkommt", erklärte Kaufmann. Zudem möchte der Elternrat auf dem Laufenden gehalten werden, wie die Kindergärten mit dem Thema umgehen. "Dass sich Herr Wolf sofort Zeit für uns genommen hat, zeigt uns, dass dieser Vorfall von der Verwaltung sehr ernst genommen wird", sagte die Elternrats-Vorsitzende.


Anzeige

Barsinghausen ist ...

  • ... eine idyllisch gelegene Kleinstadt am Deister mit 18 Ortsteilen und mehr als 33.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für seine Bergbautradition.
  • ... Heimat des Niedersächsischen Fußballverbands - und mit dem Sporthotel oft Gastgeber für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.
  • ... Ausgangspunkt für Tagesausflüge in den Deister (hier klicken für Ausflugstipps)
  • ... ein Traum für Radfahrer: 70 Kilometer Radwege gibt es, darunter auch der Deisterkreisel.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Barsinghausen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!