Navigation:
Der geplante Flashmob am Thie war mit über 200 Teilnehmern ein Erfolg. Die Aktion sollte ein Zeichen setzen – gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.

Der Flashmob am Thie war mit über 200 Teilnehmern ein Erfolg. Die Aktion sollte ein Zeichen setzen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Die Barsinghäuser tanzten 25 Minuten lang zu Cindy Laupers „Girls Just Wanna Have Fun“, dem Lied „Ich bin Ich (Wir sind Wir)“ von Rosenstolz und „I Will Survive“ von Gloria Gaynor.

Die Jugenfeuerwehr Barsinghausen übt und fördert die Gemeinschaft.

Diese gemeinsame Unternehmung besitzt Tradition – und was Tradition hat, das wird selbstverständlich fortgesetzt. Die Jugendfeuerwehr Barsinghausen hat erneut im Feuerwehrhaus übernachtet. Aber nicht nur das: Es standen wieder viele Aktionen rund um das Thema Feuerwehr, Freizeit und Kameradschaft auf dem Programm.

Die Tanzmariechen aus Apelern sind stets gern gesehene Gäste bei der Karnevalsfeier.

Es ist so weit: Die 99er Narren, die sogenannte fünfte Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr Eckerde, laden zur Karnevalsfeier ein. „Eckerde Helau“ heißt es am Sonnabend, 18. Februar, ab 19.30 Uhr wie in den vergangenen Jahren wieder in der Adolf-Grimme-Schule in Barsinghausen, Langenäcker 38.

Moderator Peter Messing (links) und der Leiter des Kirchenkreisamtes Ronnenberg, Joachim Richter, während der Versammlung in der St.-Alexandri-Kirche.

Sollen die Kirchengemeinden St. Alexandri in Bantorf und Thomas in Hohenbostel fusionieren? Mit dieser Frage beschäftigen sich die jeweiligen Kirchenvorstände seit längerem. Sie haben Grundsatzbeschlüsse gefasst, auf eine Fusion hinzuwirken.

Geehrt: Die wiedergewählte erste Vorsitzende Julia Nunez-Bartolomé (links) mit Timo Karasch und Ulf Tadje sowie der Vize-Vorsitzende Malte Großestrangmann.

Starker Auftritt für die Deister-Freilichtbühne: Dank einer der erfolgreichsten Spielzeiten mit mehr als 23000 zahlenden Besuchern im Jahr 2016 hat sich die Bühne eine wirtschaftliche Basis für weitere Investitionen in die Infrastruktur geschaffen. An der Spitze des Vereins steht weiterhin Julia Nunez-Bartolomé.

Großes Interesse an der Ausstellung der Modellfluggruppe Barsinghausen.

Die Modellfluggruppe Barsinghausen konnte sich am Sonntag über großes Interesse an ihrer Ausstellung im Opelhaus Thiele und Bartels freuen. Dabei wurde nicht nur unter Modellfliegern gefachsimpelt, sondern auch viele Fragen zu den gezeigten Modellen und zum Einstieg in das interessante Hobby beantwortet.

Die Planungen für einen Anbau an das Feuerwehrhaus in Hohenbostel verzögern sich. Feuerwehr und Politik richten Kritik an die Stadtverwaltung.

Deutliche Kritik richten Vertreter von Feuerwehr und Politik an die Adresse der Stadtverwaltung Barsinghausen, weil die Planungen für den Gerätehaus-Anbau am Brohmhof nicht vorankommen – und sich der ursprünglich für 2016 avisierte Baubeginn immer weiter verzögert.

Gruppenleiter Wolfgang Berthel (von rechts) ehrt die fleißigsten Radfahrer Peter und Sieglinde Wannemacher sowie Günter Höppner.

Großen Zuspruch verzeichnet der Kneipp-Verein Barsinghausen für seine sportlichen Bewegungsangebote in 15 verschiedenen Sparten – von Wandern und Fahrradfahren über Nordic Walking bis zu Wirbelsäulen- und Wassergymnastik. Diese Woche beginnt sogar eine vierte Gruppe mit Gymnastik im Lehrschwimmbecken.

Stadtbrandmeister Dieter Engelke (rechts) und Ortsbrandmeister Ralf Buch (von links) ehren Horst Schwertner, Joachim Fütterer, Friedhelm Dralle und Martin Bock.

Dreifachen Grund zum Feiern hat die Freiwillige Feuerwehr Hohenbostel: Neben dem 105-jährigen Bestehen der Ortsfeuerwehr stehen auch das 50-jährige Jubiläum der Jugendabteilung sowie fünf Jahre Kinderfeuerwehr auf dem Programm für 2017.

Symbolbild Polizei

Unter dem Einfluss von Drogen ist eine 26-jährige Frau aus Wennigsen am Sonnabend Auto gefahren. Sie wurde gegen 11.20 Uhr in der Röntgenstraße angehalten und kontrolliert.

Symbolbild Polizei

Mit 500 Euro Bußgeld, zwei Punkten im Verkehrszentralregister in Flensburg und einem Fahrverbot von einem Monat muss ein 52-jähriger Barsinghäuser rechnen, der am Sonnabend um 20.44 Uhr in eine Verkehrskontrolle geraten ist.

Der stellvertretende TSV-Vorsitzende Günter Hoff (von links) freut sich über das Engagement von Michael und Susanne Fuchs sowie Elvira Wieczorek-Ewert, die zurzeit als Vereinsmitglieder gemeinsam für den Betrieb der Gaststätte im Sportheim sorgen.

Der TSV Kirchdorf hat den Kampf gegen die drohende Zahlungsunfähigkeit offenbar endgültig gewonnen. "Die Insolvenz ist komplett vom Tisch", sagt der stellvertretende Vorsitzende Günter Hoff. In diesen Tagen begleicht der Verein seine unbesicherten Schulden bei den Gläubigern gemäß der ausgehandelten Quotenregelung.

1 2 3 4 5 6 7 ... 344
Anzeige

Barsinghausen ist ...

  • ... eine idyllisch gelegene Kleinstadt am Deister mit 18 Ortsteilen und mehr als 33.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für seine Bergbautradition.
  • ... Heimat des Niedersächsischen Fußballverbands - und mit dem Sporthotel oft Gastgeber für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.
  • ... Ausgangspunkt für Tagesausflüge in den Deister (hier klicken für Ausflugstipps)
  • ... ein Traum für Radfahrer: 70 Kilometer Radwege gibt es, darunter auch der Deisterkreisel.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Barsinghausen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!