Navigation:
An der Mosthexe werden die angelieferten Äpfel entsaftet.

Die Ökostation Deistervorland hat am Sonntag einen besonderen Jahrestag gefeiert. Zum 20. Mal hat die Bildungseinrichtung einen großen Apfeltag ausgerichtet, der sich rund um das wohl beliebteste heimische Obst drehte. Auch Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel war am Sonntag in der Ökostation zu Gast.

Beamte des Kampfmittelbeseitigungsdienstes bergen die Handgranate und untersuchen die Fundstelle.

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage haben Bauarbeiter bei Baggerarbeiten in der Kernstadt eine alte US-amerikanische Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg im Erdreich entdeckt.

Zahlreiche Besucher nutzen die Beratungsangebote an den Ständen im Zechensaal.

Der zweite Gesundheitstag in Barsinghausen war ein voller Erfolg. Knapp 1000 Besucher kamen am Sonntag in den Zechensaal, um sich über die neuesten Angebote und Dienstleistungen im Gesundheits- und Pflegebereich zu informieren.

Im Gewerbegebiet stand eine Trafostation in Flammen.

Im Bantorfer Gewerbegebiet stand am Sonntag eine Trafostation in Flammen. Gegen 14.38 wurden die Ortsfeuerwehren Bantorf und Hohenbostel zu dem Einsatzort gerufen, nach einer knappen Stunde war der Einsatz beendet.

Klassik trifft auf Jazz: Anton Sjarov (links), Elena Chekanova und Robert Kusiolek bringen experimentelle Klangstrukturen in die Klosterkirche.

"Einen Hochgenuss für Freunde der experimentellen Musik" versprichen die Veranstalter vom Konzert des Robert Kusiolek Trios am Sonntag, 15. Oktober, in der Klosterkirche. Besucher können sich auf unübliche Instrumente und neue Klangkonstruktionen freuen.

Man könnte fast meinen, dass es mitten im September geschneit hat: Der Hagelschauer und das anschließende Gewitter sorgen für weiße Wiesen und Straßen in Barsinghausen - so wie hier auf und um den Kirchdorfer Sportplatz.

Kurz aber heftig war das Unwetter, das am späten Sonntagnachmittagüber Barsinghausen zog. Die Feuerwehr musste zu überfluteten Straßen, vollgelaufenen Kellern und einem Blitzeinschlag ausrücken. Auch das Fußballspiel vom TSV Barsinghausen gegen die SpVgg Niedersachsen Döhren wurde abgebrochen.

Die Vorsitzende Doris Kristen eröffnet das neue Tennisheim feierlich und dankt den vielen Helfern und Sponsoren.

Tennissparte des VSV Hohenbostel hat am Sonnabend ihr neues Heim eröffnet. Ein Brand hatte das alte Vereinsheim 2016 zerstört. Spartenleiterin Doris Kristen dankte den vielen Helfern für ihren Einsatz beim Neubau. Hilfe bekam der Verein auch von der Initiative „Sommereinsatz“ der HAZ und der STIFTUNG Sparda-Bank.

Lassen sich die Zuckerwatte schmecken (von links): Leni und Alexandra (beide 11).

Die Egestorfer können sich auf ihre Gemeinschaft verlassen. Beim 19. Herbstmarkt rund um die Ernst-Reuter-Schule (ERS) haben sich am Sonnabend 15 von 20 Vereinen und Verbänden aus dem Ort mit eigenen Aktionen beteiligt.

Anlässlich ihres 111. Geburtstages ziehen die Mitglieder des Vereins durch Stemmen und legen am Ehrenmal einen Kranz nieder.

Der Radfahrverein Victoria Stemmen hat am Sonnabend seinen 111. Geburtstag gefeiert. Gemeinsam mit 80 Gästen wurde zuerst eine offizielle Feier mit Ehrungen und Erinnerungen abgehalten, bevor um 20 Uhr die Party für alle Stemmener begann.

Innerhalb weniger Minuten bauen die Kameraden eine Leitung zusammen, koppeln die Schläuche und löschen gezielt drei Brandherde - immer unter den wachsamen Augen der Wettkampfrichter.

Die Feuerwehr Holtensen hat die Löschbezirkswettkämpfe des Bezirks Groß Munzel gewonnen. Am Sonnabend traten vier Gruppen der Feuerwehren Landringshausen, Holtensen und Groß Munzel gegeneinander an. Aus gutem Grund fand die Veranstaltung in Ostermunzel statt, wo es seit einiger Zeit keine eigene Ortswehr mehr gibt.

Ein Einbrecher hat am Sonnabend zwischen 22 und 22.15 Uhr Am Landgarten in Bantorf die Terrassentür eines Einfamilienhauses aufgehebelt und verschiedene Gegenstände gestohlen.

Michaela Hennies vom Regionssportbund ehrte gemeinsam mit dem Ersten Stadtrat Thomas Wolf (rechts) die ehemaligen Vorstandsmitglieder Hans-Heinrich Rode, Georg Olfermann und Christoph Lobisch.

Der Vorstand des Sportrings Barsinghausen fordert von der Stadt höhere Fördermaßnahmen. 220.000 Euro wünscht er sich für die Sportvereine. Bei einer Mitgliederversammlung am Freitagabend betonte der Vorsitzende Berthold Kuban, dass die Sparmaßnahmen der Stadt nun ein Ende haben müssten.

1 2 3 4 5 6 ... 419
Anzeige

Barsinghausen ist ...

  • ... eine idyllisch gelegene Kleinstadt am Deister mit 18 Ortsteilen und mehr als 33.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für seine Bergbautradition.
  • ... Heimat des Niedersächsischen Fußballverbands - und mit dem Sporthotel oft Gastgeber für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.
  • ... Ausgangspunkt für Tagesausflüge in den Deister (hier klicken für Ausflugstipps)
  • ... ein Traum für Radfahrer: 70 Kilometer Radwege gibt es, darunter auch der Deisterkreisel.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Barsinghausen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!