Navigation:
Carola Schoppa (von links), Uwe Borsum und Reinhard Meyer stellen die Neubaupläne der Stadtsparkasse an der Kaltenbornstraße vor.

In der aktuellen Niedrigzinsphase sucht die Stadtsparkasse Barsinghausen nach neuen Möglichkeiten, ihre Ertragslage zu verbessern – und geht unter die Häuslebauer, um künftig dauerhafte Mieteinnahmen zu erwirtschaften. Zwei Neubauten mit jeweils sechs Wohnungen lässt die Sparkasse an der Kaltenbornstraße errichten.

Jungen und Mädchen aus dem Kindersingkreis der Mariengemeinde bereiten sich auf das Weihnachtsmusical "Die Drei vom Stall" vor.

Jungen und Mädchen aus dem Kindersingkreis der Mariengemeinde studieren ein tierisches Weihnachtsmusical ein: In dem Stück "Die Drei vom Stall" befassen sich ein paar Schafe, ein eingebildeter Ochse, ein nachdenklicher Esel sowie Pferd und Kuh mit dem Weihnachtsgeschehen.

Die Johanniter unterstützen den Wilkommenskreis mit einer Spende von 2500 Euro aus dem Erlös des Cafés im Kloster.

Kuchenverkauf für einen guten Zweck: Aus dem Erlös des Stadtfest-Cafés im Kloster gibt die Johanniter-Hilfsgemeinschaft Calenberg-Schaumburg eine Spende von 2 500 Euro an den Arbeitskreis "Willkommen in Basche".

Zum vierten Mal hat der Lions Club Deister Calenberger Land einen Adventskalender heraus gegeben, dessen finanzieller Erlös an soziale Zwecke geht.

Zum vierten Mal hat der Lions Club Deister Calenberger Land einen Adventskalender herausgegeben, dessen Erlös an soziale Zwecke geht. Hinter den 24 Kalendertürchen verbergen sich 132 Preise im Wert von rund 11.300 Euro – gesponsert von Geschäftsleuten. Hier sind die Gewinner vom 2. Dezember.

Sie stellen das neue Buch über die Spanier in Barsinghausen vor: Gustavo Porro Martinez (von links), Kord Buße, Melanie Schäfer, Lothar Kutsch, Klaus Delto, Eckard Steigerwald und Tobias Fischer.

Spanier in Barsinghausen: Viele Frauen und Männer von der Iberischen Halbinsel kamen ab 1960 als Arbeitskräfte nach Barsinghausen und prägten die jüngere Geschichte der Deisterstadt. Ein neues Buch gibt Einblicke in das Arbeiten und Leben der Spanier in Barsinghausen von 1960 bis 1975.

Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf.

Die Verfügungseinheit der Polizeiinspektion Garbsen hat am Donnerstag auf der B 65 in Fahrtrichtung Barsinghausen sechs Stunden lang Autos kontrolliert. Rund 30 Beamte waren im Einsatz, darunter Spezialisten für Beladungstechnik und Drogen. In der Hauptsache hatten sie Personenwagen und Kleintransporter im Blick.

Die CDU will Geld zur Sanierung des Freibades Goltern im Etat 2017 bereitstellen.

Die Barsinghäuser CDU-Ratsfraktion wünscht sich im städtischen Etat für 2017 deutlich höhere Ausgaben als von der Verwaltung vorgeschlagen. Die Christdemokraten fordern eineinhalb zusätzliche Personalstellen und wollen unter anderem den Neubau des Feuerwehrgerätehauses Großgoltern forcieren.

Max Matthiesen, hier bei einer Veranstaltung der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft, will im Januar 2018 erneut in den Landtag einziehen.

Der CDU-Ortsverband Barsinghausen wird in den nächsten zwei Jahren von einem vierköpfigen Damenteam geführt. Während der Mitgliederversammlung am Mittwochabend wurde Vorsitzende Jennifer Gäfke ebenso einstimmig im Amt bestätigt wie ihre Stellvertreterin Florentine Arndt und Kassenwartin Lilli Bischoff.

Dorota Szymanska, Jan Pommerehn und Helmut Steinert unternehmen den Versuch einer Bestandsaufnahme der Flüchtlingsarbeit in Barsinghausen.

Die Integration von Flüchtlingen kann nur gelingen, wenn auf allen staatlichen Ebenen mehr hauptamtliche Stellen geschaffen werden. Die ehrenamtlichen Helfer dürfen nicht überfordert werden. Das ist das Fazit der Diskussionsveranstaltung des Forums für Politik und Kultur.

Symbolbild Polizei

Zwei Wohnhauseinbrüche sind der Polizei angezeigt worden, einer in Großgoltern, einer in Stemmen. Die Bewohner waren zu den Tatzeiten nicht Zuhause.

Symbolbild Polizei

Schon wieder ist ein Motorroller entwendet worden. Die Tat ereignete sich in der Nacht zu Mittwoch. Der silber-rote Honda-Roller mit dem Versicherungskennzeichen 920 TEB stand auf dem Gelände einer Werkstatt in der Werner-von-Siemens-Straße.

Das ausgebrannte Fahrzeug hat nur noch Schrottwert.

Vermutlich als Folge eines technischen Defekts ist in der Nacht zu Donnerstag ein an der Bahnhofstraße geparkter BMW Kombi in Brand geraten. Die Freiwillige Feuerwehr Barsinghausen löschte das Feuer. An dem Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

1 2 3 4 5 ... 315
Anzeige

Barsinghausen ist ...

  • ... eine idyllisch gelegene Kleinstadt am Deister mit 18 Ortsteilen und mehr als 33.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für seine Bergbautradition.
  • ... Heimat des Niedersächsischen Fußballverbands - und mit dem Sporthotel oft Gastgeber für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.
  • ... Ausgangspunkt für Tagesausflüge in den Deister (hier klicken für Ausflugstipps)
  • ... ein Traum für Radfahrer: 70 Kilometer Radwege gibt es, darunter auch der Deisterkreisel.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Barsinghausen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!