Navigation:
Apothekerin Katarina Kniggendorf (Mitte) übergibt die Spende an die erste Vorsitzende Birgit Benecke (rechts) und die Kassenwartin Angela Humme-Wornath (Links).

500 Euro hat die Barsinghäuser Glückauf-Apotheke an den Förderkreis Jugendhandball Basche Power e.V. gespendet. Die Aktion der Apotheke hat eine Tradition vor Weihnachten. Gespendet wird stets an eine gemeinnützige Einrichtung. Der Förderkreis plant mit dem Geld Freizeitaktivitäten für die jungen Handballer.

Der finanziell notleidende TSV Kirchdorf soll von der Hilfsaktion „Sportler für Sportler“ profitieren, die der Handballverein Barsinghausen und der 1. FC Germania Egestorf/ Langreder organisieren. Die Kirchdorfer Verantwortlichen sind begeistert von der Idee: „Vielen Dank, das ist total klasse“, sagt Berthold Kuban.

Die Sponsoren des Vorjahres und die Organisatoren rufen zu Spenden für die Aktion "Sportler für Sportler" auf.

Das dritte Benefiz-Spektakel „Sportler für Sportler“ beginnt am Dienstag, 20. Dezember, um 18.30 Uhr in der Glück-Auf-Halle. Ausrichter sind wieder der Handballverein Barsinghausen (HVB) und der 1. FC Germania Egestorf/Langreder.

Auszeichnungen für langjährige Gewerkschaftsarbeit: Heidrun Schneider (von links), IGBCE-Ortsgruppenvorsitzender Roland Schneider, Wilhelm Bade und Michael Winkler.

Eine seltene Ehrung stand im Mittelpunkt des Jahresabschlusstreffens der Barsinghäuser Ortsgruppe der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IGBCE): Wilhelm Bade ist seit 80 Jahren Gewerkschaftsmitglied.

Die internationale Musikgruppe Nachbarn musizieren spielt bei einem Hauskonzert in der alten Bantorfer Schule.

Musik kennt keine (Sprach-)Grenzen: Flüchtlinge aus den Wohnunterkünften der Deisterstadt sowie einheimische Bantorfer und Barsinghäuser spielen gemeinsam seit rund einem Jahr in dem Integrationsprojekt "Nachbarn musizieren". Jede Woche proben die Musiker in einem eigens hergerichteten Übungsraum in der Alten Dorfschule.

Klassische Chormusik wird am 11. Dezember wieder die Klosterkirche in Barsinghausen erfüllen.

Die Stadtkantorei Barsinghausen lädt zu ihrem traditionellen und beliebten Adventskonzert in die Klosterkirche der Deisterstadt ein. Es findet am dritten Advent, Sonntag, 11. Dezember, statt. Beginn ist um 17 Uhr. Im Zentrum des Konzertes steht diesmal das festliche „Gloria“ in D von Antonio Vivaldi (1678 bis 1741).

Zum vierten Mal hat der Lions Club Deister Calenberger Land einen Adventskalender heraus gegeben, dessen finanzieller Erlös an soziale Zwecke geht.

Zum vierten Mal hat der Lions Club Deister Calenberger Land einen Adventskalender herausgegeben, dessen Erlös an soziale Zwecke geht. Hinter den 24 Kalendertürchen verbergen sich 132 Preise im Wert von rund 11.300 Euro – gesponsert von Geschäftsleuten. Hier sind die Gewinner vom 6. Dezember.

Die Polizei sucht Zeugen für zwei Einbrüche.

Mindestens zwei Täter sind am Montag in ein Einfamilienhaus an der Königseiche in Bantorf eingebrochen. Die Eigentümer waren zunächst nicht anwesend. Als eine Bewohnerin gegen 18.15 Uhr zurückkam und die Haustür öffnete, stemmte sich sofort ein Mann von innen dagegen.

Der Heimatchor Eckerde unter der Leitung von Lieselotte Katz singt Weihnachtslieder aus verschiedenen Kulturen.

Musikliebhaber kommen in der Adventszeit ganz besonders auf ihre Kosten. Am Wochenende haben in Barsinghausen unter anderem die Egestorfer Flötenchöre, die Schreyhälse, die ChoriFeen und der Heimatchor Eckerde ihre musikalischen Visitenkarten abgegeben.

Bedauern das Ende der Partnerschaft mit Boa Vista in Brasilien (von links): Sibylle Wilke, Doris Haubenreißer, Marianne Riecke und Matthias Stalmann (KKT-Vorstand), Antje Marklein, Sabine Matthies und Werner Rothe.

Die 1986 gegründete Partnerschaft zwischen dem Kirchenkreis Ronnenberg und der kleinen lutherischen Gemeinde in Boa Vista/Roraima im äußersten Nordosten Brasiliens ist beendet. Die Trennung wurde während der Kirchenkreistagssitzung in der Petrusgemeinde Barsinghausen offiziell vollzogen.

Im Deisterbad an der Einsteinstraße sind vor Weihnachten Reparaturarbeiten notwendig. Das Bad bleibt in dieser Zeit zu.

Badefreunde und Sportler müssen in der Adventszeit für gut eine Woche auf Ausflüge ins Deisterbad verzichten: Das Barsinghäuser Hallenbad an der Einsteinstraße bleibt wegen dringender Reparaturarbeiten in der Zeit von Montag, 12. Dezember, bis einschließlich Dienstag, 20. Dezember, geschlossen.

AWO-Vorsitzender Günter Gottschalk (rechts) erläutert den Konfirmanden im Tafelladen am Langenäcker die Arbeit der Einrichtung.

Die Konfirmanden aus der Barsinghäuser Mariengemeinde beschäftigen sich mit dem Thema Armut in der Deisterstadt. Gemeinsam mit Pastorin Uta Junginger hat eine Gruppe Jugendlicher jetzt die Barsinghäuser Tafel am Langenäcker besucht, deren Träger die Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist.

1 2 3 4 ... 316
Anzeige

Barsinghausen ist ...

  • ... eine idyllisch gelegene Kleinstadt am Deister mit 18 Ortsteilen und mehr als 33.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für seine Bergbautradition.
  • ... Heimat des Niedersächsischen Fußballverbands - und mit dem Sporthotel oft Gastgeber für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.
  • ... Ausgangspunkt für Tagesausflüge in den Deister (hier klicken für Ausflugstipps)
  • ... ein Traum für Radfahrer: 70 Kilometer Radwege gibt es, darunter auch der Deisterkreisel.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Barsinghausen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!