Navigation:
Start für den 150. Integrationskurs an der Volkshochschule mit Dolmetscher Ramazan Abdollah (vorne von links), Fachbereichsleiterin Gabi Diercks O'Brien, Geschäftsführerin Frauke Voskuhl, BaMF-Regionalkoordinator Gunter Knauer, Dozent Wolfgang Franzke sowie den Teilnehmern.

Große Anstrengungen unternimmt die Volkshochschule (VHS) Calenberger Land, um Integrations- und Alphabetisierungskurse für Zuwanderer anbieten zu können. Pünktlich um 8.30 Uhr hat Dozent Wolfgang Franzke am Montagmorgen den 150. Integrationskurs an der VHS seit dem ersten Lehrgang im Jahr 2005 begonnen.

Abschnittsleiter Eberhard Schmidt ehrt für 40 Jahre aktiven Dienst: Henning Meyer (von links), Helmut Voshage, Holger Meyer, Wolfgang Matthies und Georg Matthies.

In der Nachwuchsarbeit geht die Ortsfeuerwehr Kirchdorf auf Stadtebene voran: Zwölf Neueintritte in die Löschlöwen-Kinderfeuerwehr ließen die Mitgliederzahl im Vorjahr auf 24 Jungen und Mädchen im Alter bis zu zehn Jahren anwachsen. Hinzu kommt die Kirchdorfer Jugendfeuerwehr mit nahezu unverändert 16 Jugendlichen.

Ehrung bei der Feuerwehr Landringhausen (von links): Walter Homeyer (60 Jahre dabei), Nico Redlich (25 Jahre) und Hans-Heinrich Alten-Koch (40 Jahre).

Insgesamt 2077 Stunden haben die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Landringhausen laut Bericht ihre Ortsbrandmeisters Michael Borchers im vergangenen Jahr für die Allgemeinheit geleistet.

Die Restmülltonnen sollen demnächst abgeholt werden.

Mülltonnen für den Restmüll anstatt der gewünschten Gutscheine für Restmüllsäcke hat der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (Aha) den Bewohnern der Mehrfamilienhäuser am Heckenweg 12 bis 16 geliefert. Die Häuser werden von der Meravis Immobilienverwaltungs GmbH verwaltet.

Die Polizei sucht Zeugen für den Einbruch in ein Sportgeschäft in der Marktstraße.

Erneut sind Unbekannte in ein Geschäft eingebrochen, indem sie einen Gullydeckel durch die Glasscheibe der Eingangstür geworfen haben. Am Montag gegen 0.40 Uhr traf es ein Sportgeschäft in der Marktstraße.

Zwei Tage lang informierten sich Schüler des Hannah-Arendt-Gymnaisums in Loccum über Studiengänge und Berufe.

Der Blick geht nach vorne: Eineinhalb Jahre gehen die derzeitigen Elftklässler des Hannah-Arendt-Gymnasiums noch zur Schule - doch was kommt dann? Mit dieser Frage haben sich 127 Jugendliche zwei Tage lang in Loccum beschäftigt und sich bei Experten über mögliche Studiengänge und Berufe informiert.

Seit Sommer bereiten Helmut Steinert (von links), Dorothea Hagemann, Werner Fritz, Georg von Ilten, Thorsten Sander und Bernd Steger das Dorfjubiläum vor.

Rund 70 Gäste sind am Sonntag der Einladung zum 25. Neujahrsempfang in das Sportheim gefolgt, zu dem CDU-Ratsherr Ralf Schumann gemeinsam mit seiner Kollegin Marlene Hunte-Grüne (SPD) und der Arbeitsgemeinschaft (AG) Langreder Vereine eingeladen hatte.

Haus der Region: Mathias Bade und Araceli Teresa Detsch gehören zu den Geehrten.

Regionspräsident Hauke Jagau hat während der Veranstaltung „Ehrenamt – Engagement im Fokus!“ 35 engagierte Menschen geehrt. Aus Barsinghausen waren Mathias Bade und Araceli Teresa Detsch dabei.

Die Polizei sucht Zeugen für Einbrüche.

In die Begegnungsstätte an der Goethestraße ist eingebrochen worden. Die Täter haben sich durch das Einwerfen einer Terrassentürscheibe Zutritt verschafft und das Büro durchwühlt. Die Tat ereignete sich zwischen Donnerstag, 12 Uhr, und Sonnabend, 9 Uhr. Es steht derzeit noch nicht fest, ob etwas gestohlen worden ist.

Symbolbild Polizei

Ein 23-jähriger Barsinghäuser ist am Sonntag in den frühen Morgenstunden mit dem Auto auf glatter Fahrbahn ins Schleudern geraten, hat ein Brückengeländer durchbrochen und ist schließlich im Straßengraben zum Stehen gekommen.

Die Polizei sucht Zeugen für den Streit vor der Tanzschule.

Vor der Tanzschule am Volkers Hof in Barsinghausen ist es am Sonntag gegen 2.30 Uhr zu einem Streit zwischen drei Männern gekommen. Dabei hat ein 36-Jähriger aus Bad Münder einen 30-jährigen Seelzer geschlagen und ihn außerdem eingetreten.

Ehrung für verdiente Gemeindeglieder (von links): Henning Schünhof, Dr. Walter Albach, Jürgen Klenner und Pastorin Elke Pankratz-Lehnhoff.

160 Gäste hat Lorenz Siwek, Vorsitzender des Kirchenvorstands der Alexandrigemeinde Bantorf, zum Neujahrsempfang der Bördedörfer in der Turnhalle Hohenbostel begrüßen können. Diesmal waren es Alexandri- und die Thomasgemeinde Hohenbostel, die den Empfang ausrichteten, aus Anlass des 500-jährigen Reformationsjubiläums.

1 2 3 4 ... 330
Anzeige

Barsinghausen ist ...

  • ... eine idyllisch gelegene Kleinstadt am Deister mit 18 Ortsteilen und mehr als 33.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für seine Bergbautradition.
  • ... Heimat des Niedersächsischen Fußballverbands - und mit dem Sporthotel oft Gastgeber für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.
  • ... Ausgangspunkt für Tagesausflüge in den Deister (hier klicken für Ausflugstipps)
  • ... ein Traum für Radfahrer: 70 Kilometer Radwege gibt es, darunter auch der Deisterkreisel.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Barsinghausen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!