Navigation:
Fußballer des VSV Hohenbostel unterstützen die Fuchsbau-Kindertrauergruppe des Ambuilanten Hospizdienstes Aufgefangen. Bei der Spendenübergabe dabei: Jörg Schlatterer (von links), Alina-Luisa Alexa, Mohammad Saflo, Niko Müller, Fabian Kühn, Brigitte Hürter, Adrian Alexa und Erika Maluck.
Barsinghausen VSV-Fußballer trainieren soziale Kompetenz

Große Hilfe für die ehrenamtlichen Helfer aus der Kinder- und Jugendtrauergruppe Fuchsbau: Fußballer des VSV Hohenbostel unterstützen die soziale Einrichtung mit einer Spende von 1200 Euro – und wollen künftig bei ihren Spielen mit einer Fuchsbau-Trikotwerbung auflaufen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Holger Nieberg, Projektleiter „Frühe Hilfen - Frühe Chancen" (links), informiert im Sozialausschuss über das Projekt Präventionsketten.
Barsinghausen Stadt will bei Pilotprojekt dabei sein

Die Stadt Barsinghausen will sich an dem Projekt Präventionsketten der Region Hannover beteiligen. Ziel ist es, verlässliche Absprachen zu entwickeln, damit Kinder mit Förderbedarf gesund aufwachsen können und bestmögliche Chancen auf Bildung und auf Teilhabe am gesellschaftlichen Leben haben. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Schülerinnen aus der Schreibwerkstatt und von der Schülerzeitung des Gymnasiums nehmen am Workshop mit Autorin Carolin Philipps (hinten links) teil.
Kirchdorf Schüler holen sich Tipps von Buch-Autorin

Schreibfreudige Schülerinnen aus den Arbeitsgemeinschaften der Schreibwerkstatt und der Schülerzeitung am Hannah-Arendt-Gymnasium (HAG) haben sich in einem zweitägigen Workshop viele Tipps von einem echten Profi geholt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Symbolbild Feuerwehr
Egestorf Feueralarm in Flüchtlingsunterkunft

In der Flüchtlingsunterkunft in Egestorf ist am Dienstag gegen 21.15 Uhr die Brandmeldeanlage ausgelöst worden. Der Sicherheitsdienst stellte eine Rauchentwicklung fest und alarmierte die Feuerwehr. Bei der Erkundung stellte sich allerdings heraus, dass es sich um angebranntes Essen handelte. mehr

Die Munzeler Bürgerinitiative hat mit Expertenhilfe alle denkbaren Varianten für den Neubau der ICE-Trasse skizziert. Demnach ist eventuell sogar die Feldmark südlich von Landringhausen nicht sicher vor dem Projekt.
Groß Munzel Droht neue südliche Variante der ICE-Trasse?

Die Bürgerinitiative für den ländlichen Raum Munzel (BIM) will die weiterhin offene Frage der Trassenführung beim Ausbau der ICE-Ost-West-Strecke stärker ins Bewusstsein der Bürger rücken. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Preisverleihung bei der ÖSSM in Winzlar (von links): Thomas Schaefer, Detlev Kohlmeier, Sonja Papenfuß, Christian Meyer, Karin Beckmann, Andrea Stüdemann und Frank Pfeiffer freuen sich gemeinsam.
Wunstorf Ein See beweist Lebendigkeit

Es wartet mit einer beispiellosen Vielfalt an Naturräumen und Arten aufwarten: Am Mittwoch ist das Steinhuder Meer zum Lebendigen See 2017 gekürt worden. Für die Auszeichnung wählten der Global Nature Fund (GNF) und das Netzwerk Lebendige Seen Deutschland den Weltwassertag der Vereinten Nationen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Autorin Ingeborg Seltmann ist am Donnerstag, 30. März, in der Stadtbibliothek zu Gast.
Garbsen Ingeborg Seltmann liest aus ihrem Buch vor

Sie erzählt mit Humor und Biss und ohne Scheu vor Klischees vom Älterwerden, vom Jungbleiben und von der Liebe, so schreibt die Presse. Die Autorin Ingeborg Seltmann ist am Donnerstag, 30. März, in der Stadtbibliothek zu Gast. mehrKostenpflichtiger Inhalt

So weit kam es gar nicht: In Havelse haben es verhinderte Einbrecher nicht geschafft, ein Fenster aufzuhebeln.
Garbsen Einbrecher scheitern an Fenstern

Unbekannte sind bei dem Versuch gescheitert, in ein Haus am Leineweg in Havelse einzubrechen. Es gelang ihnen nicht, ein Fenster aufzuhebeln. Nach zwei erfolglosen Versuchen brachen die Täter ihr Unterfangen ab. Dabei richteten sie einen Schaden von etwa 400 Euro an, teilt die Polizei mit. mehr

Küken- und Kaninchenbesuch in der Diakonie-Tagespflege in Großenheidorn.x
Wunstorf Eine Streicheleinheit für das Wohlbefinden

Kuscheligen Besuch haben die Gäste der Diakonie-Tagespflegestelle in Großenheidorn am Mittwoch bekommen: Der Poggenhagener Kleintierzüchter Helmut Metzner brachte ihnen Küken und Kaninchen für eine Exptraportion Streicheleinheiten mit. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Pumpwerk-Mitarbeiter Alexander Tschöpe erklärt der Gruppe den Verlauf des Abwassers im Werk.
Gehrden So funktioniert die Abwasserbeseitigung

Unter dem Motto „Abwasser“ stand in diesem Jahr der Weltwassertag. Interessierte Bürger hatten die Möglichkeit bieten, das Hauptpumpwerk der Abwasserentsorgung an der Nordstraße zu besichtigen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Barsinghausen ist ...

  • ... eine idyllisch gelegene Kleinstadt am Deister mit 18 Ortsteilen und mehr als 33.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für seine Bergbautradition.
  • ... Heimat des Niedersächsischen Fußballverbands - und mit dem Sporthotel oft Gastgeber für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.
  • ... Ausgangspunkt für Tagesausflüge in den Deister (hier klicken für Ausflugstipps)
  • ... ein Traum für Radfahrer: 70 Kilometer Radwege gibt es, darunter auch der Deisterkreisel.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Barsinghausen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h

Starkes Jahr im Mitmachportal

Mehr als 24.000 Beiträge von Hobbyautoren aus der Region Hannover: So sieht die Bilanz unseres Mitmachportals myheimat.de für das vergangene Jahr aus. Sie kennen myheimat noch nicht? Schauen Sie doch mal rein!