Navigation:

Artur Sobiech krümmt sich vor Schmerzen.© zur Nieden

Verletzung

Sobiech erleidet Außenbandriss - Saisonaus!

Riesenschreck beim 96-Training am Dienstagnachmittag: Artur Sobiech hat sich schwer verletzt, der Stürmer erlitt einen Außenbandriss.

Hannover. Bei einer Grätsche war Sobiech mit dem linken Bein im Rasen hängen geblieben, er schrie sofort laut auf. Physio Jens Vergers legte umgehend einen Knieverband an, Vergers' Kollege Ralf Blume holte Sobiech mit dem Auto an der Mehrkampfanlage ab. Die Diagnose nach der Untersuchung (MRT) in der Radiologie am Raschplatz: Außenbandriss, Saison-Aus für Sobiech. Eine OP ist wahrscheinlich, in der Regel wird operiert. Vier Monate kann es bis zur Rückkehr dauern.

Noch beim Vormittagstraining war Sobiech voller Eifer dabei gewesen.

Nach seinen Achillessehnenproblemen kämpfte er sich gerade wieder an die Mannschaft heran. Wie schon zuletzt gegen Bayern und Augsburg hätte er am nächsten Sonnabend im Heimspiel gegen Leverkusen (15.30 Uhr) im 96-Kader gestanden. Daraus wird nun nichts. tol/dt


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

NP-Sportstiftung

Wir helfen dem Sport, helfen Sie mit! Seit ihrer Gründung bei der NP-Sportgala im Januar 2007 unterstützt und fördert die Sportstiftung der Neuen Presse den Amateur- und Breitensport in der Region Hannover.