Navigation:
ZAUBERFUSS: Andrea Pirlo (33), einer der feinsten Techniker Italiens kommt zum Testspiel nach Hannover.

ZAUBERFUSS: Andrea Pirlo (33), einer der feinsten Techniker Italiens kommt zum Testspiel nach Hannover.

Testspiel

Hannover 96: Juve kommt als Party-Star

96 hat schon viele Star-Mannschaften getestet im Rahmen der Testspiel-Reihe „Summer of Champions“. Auch diesmal kommt ein echter Meister nach Hannover. Am 11. August feiert 96 Saisoneröffnung, eine Riesenparty ist geplant.

Hannover. Echte Stars sind zur besten Sendezeit zu Gast: Der italienische Meister Juventus Turin kommt nach Hannover, um an dem Sonnabend ab 20.30 Uhr das neue 96-Team zu testen. „Eine schöne Sache, auf die man sich freuen kann“, findet 96-Sportchef Jörg Schmadtke. Nach Real Madrid, FC Porto, AC Mailand, FC Valencia und Olympique Lyon soll nun der aktuelle italienische Champion kommen.

„Es ist noch nicht ganz fix“, sagt Schmadtke. Aber so gut wie. 96-Vermarkter Sportfive kümmert sich zurzeit um die Details und regelt bereits Übertragungsrechte und weitere Rahmenbedingungen.

Schon mittags soll die 96-Party rund ums Stadion losgehen, mit einer Autogrammstunde, Familienaktionen und Talk-Runden.

So groß die Vorfreude ist, der Test gegen Juve bedeutet eine Menge Stress für Spieler und Trainer Mirko Slomka. 96 steigt am 2. August in die dritte Qualifikationsphase für die EuropaLeague ein, das Rückspiel ist am 9. August. Die Play-offs wären am 23. und am 30. August, dazwischen beginnt die Bundesliga (24. August). Eine Woche zuvor (17. bis 20. August) ist die erste Runde des DFB-Pokals. Eine englische Woche folgt der nächsten.

„Der Terminplan ist eng, aber wir wollen das“, sagt Schmadtke. Wer will das nicht? Die Weltmeister von 2006 Gianluigi Buffon und Andrea Pirlo, die früheren Bundesligaprofis Arturo Vidal (Leverkusen) und Andrea Barzagli (Wolfsburg), dazu Torjäger Alessandro Matri und der starke Kroate Milos Krasic. Leider nicht mehr dabei: das Juve-Gesicht Alessandro Del Piero, der vor ein paar Tagen im verlorenen Pokalfinale gegen Neapel das letzte Spiel seiner Karriere machte.

Juventus gehört zu den größten Hausnummern im internationalen Fußball. Auch Hannover ist europäisch mittlerweile eine gute Adresse. Das zeigt schon die frische Setzliste der UEFA. 96 liegt in der Qualifikationsrunde an fünfter Stelle - hinter Inter Mailand, Liverpool, Marseille und Besiktas Istanbul.

Schafft es 96 am 9. August in die Play-offs, folgt am 10. August schon die Auslosung für die Play-offs. Tags darauf kommt auch schon Juventus. Europa pur in Hannover - mehr geht fast nicht.


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

NP-Sportstiftung

Wir helfen dem Sport, helfen Sie mit! Seit ihrer Gründung bei der NP-Sportgala im Januar 2007 unterstützt und fördert die Sportstiftung der Neuen Presse den Amateur- und Breitensport in der Region Hannover.