Navigation:
Verletzung

Hannover 96: Huszti unters Messer - Saisonaus?

Die Muskelverletzung bei Szabolcs Huszti ist schlimmer als gedacht. Nach der Diagnose am Montag soll Huszti in Osnabrück operiert werden.

Hannover. Operiert wird Huszti vom deutsche Olympia-Doc Martin Engelhardt. Huszti war nach der Verletzung beim Elfmeter gegen Hamburg mit der Trage aus dem Stadion gebracht worde. Das mobile Ultraschallgerät zeigte eine schwere Muskelverletzung.

Nach der genauen Untersuchung (MRT) am Montag fiel die Diagnose schlimmer aus als gedacht. Nun droht Huszti statt fünf Wochen Pause bei einem "normalen" Muskelfaserriss sogar das Saisonaus. Huszti wird der Mannschaft fehlen, er ist Top-Scorer mit elf Torvorlagen und neun Toren. dt


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

NP-Sportstiftung

Wir helfen dem Sport, helfen Sie mit! Seit ihrer Gründung bei der NP-Sportgala im Januar 2007 unterstützt und fördert die Sportstiftung der Neuen Presse den Amateur- und Breitensport in der Region Hannover.