Navigation:

© Sielski

Schaaf-Premiere

Hannover 96: 1000 Fans beim Trainingsstart

Er ist da - Hannover 96 stellt Montag Vormittag seinen neuen Trainer Thomas Schaaf vor. Im Anschluss - gegen 10 Uhr - wird er bereits das öffentliche Training in der HDI-Arena leiten. Die NP berichtet live.

11.30 Uhr: Damit endet auch der Liveticker. Vielen Dank fürs Mitlesen, eine schöne Woche an alle.

11.28 Uhr: Das Training ist vorbei. Schaaf führt jetzt ein Abschlussgespräch mit Leon Andreasen und Christian Schulz, seinen alten Bekannten aus Bremen.

11.16 Uhr: Auf dem Platz steht jetzt nur noch das Trainerteam - Beratung im Mittelkreis.

11.13 Uhr: Das Spiel elf gegen elf ist vorbei, endete 1:1. Iver Fossum hat den Ausgleich geschossen, toll nachgesetzt, am Ball sah das schon gut aus. Jetzt wird ausgelaufen. Neue Info: Heute Nachmittag ist nochmal Training auf der Mehrkampfanlage, natürlich ebenfalls öffentlich.

11.06 Uhr: Einige Zuschauer verlassen die Arena, andere kommen neu herein. Für einen ersten Eindruck ist das hier heute eine tolle Gelegenheit.

10.54 Uhr: Ádám Szalai erhält einen Vertrag bis zum Saisonende. Hannover 96 besitzt im Anschluss eine Kaufoption. Der 29-fache Nationalspieler (8 Tore) erhält die Rückennummer 28. 96-Geschäftsführer Sport Martin Bader: "Ádám ist seit Jahren in der Bundesliga zuhause und hat bei all seinen Stationen nachgewiesen, dass er Tore machen kann. Wir sind sehr zuversichtlich, dass ihm das auch bei uns gelingt." Ádám Szalai: "Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung. Ich hoffe sehr, dass ich mich hier mit guten Leistungen für den EM-Kader empfehlen kann. Aber noch wichtiger ist es mir, mich so einzubringen, dass am Ende der Klassenerhalt von 96 steht."

10.47 Uhr: Und das hier kam beim Foto-Shooting vorhin raus: Hotaru Yamaguchi (16, Hannover 96), Adam Szalai (28, Hannover 96), Iver Fossum (18, Hannover 96), hintere reihe v. li.: Matthias Hoenerbach (Co-Trainer, Hannover 96), Thomas Schaaf (Trainer, Hannover 96) und Wolfgang Rolff (Co-Trainer, Hannover 96).

10.45 Uhr: Völlig ungewohntes Bild bei 96: Der Trainer  immer mittendrin, unterbricht häufig, pfeift ab, vor allem die Verteidigung im Fokus: Sakai, Sané, Marcelo werden häufig angesprochen. Sehr engagiert.

10.36 Uhr: TOOOOOOOOOOOOOORRRRRRRRRR FÜR DIE ROTEN!!!1!1 Allan Saint-Maximin macht die erste Bude, Flachschuss aus 14 Metern, Jubel, Applaus - Pause. Der Franzose spielt übrigens zusammen mit Adam Szalai im Sturm - ein Fingerzeig?

10.32 Uhr: Schaaf holt sich immer wieder Spieler ran, zeigt Laufwege an, gestikuliert. Ist ziemlich laut dabei.

10.29 Uhr: Rund 1000 Zuschauer sind im Stadion, deutlich weniger als bei Korkuts Premiere. Damals, 2013, fiel das Training allerdings auf einen Sonntag, und das Wetter war auch etwas angenehmer. 14 Kamerateams sind heute dabei.

10.28 Uhr: Schön für die Fans: Jetzt machen sie ein Spiel auf zwei Toren, da kann man gut zuschauen. Mit dabei übrigens noch: Erdinc.

10.26 Uhr: Dass Szalai schon mittrainiert, ist eine kleine Überraschung. Offenbar hat der Ex-Hoffenheimer jedenfalls den Medizin-Check bestanden. Und: der langzeitverletzte Kiyotake steht ebenfalls auf dem Platz, wenn auch nur in Laufschuhen, aber immerhin!

10.15 Uhr: Foto mit den Neuzugängen. Szalai stellt sich dabei direkt vor Schaaf, der Coach drückt ihn deshalb an den Schultern herunter. Hinterher geht Schaaf (mittlerweile mit Basecap) an den Fans vorbei, winkt herüber. Dann trägt er mit den Co-Trainern das Tor auf den Platz. "Das habe ich so auch noch nicht gesehen", so NP-Reporter Dirk Tietenberg.

10.13 Uhr: Von wegen, der spricht nicht: Als erstes holt sich Schaaf Neuzugänge Iver Fossum und Adam Szalai heran.

10.11 Uhr: Die Mannschaft ist da! Applaus von den Fans, aber eher verhalten, nicht euphorisch. Auch Schaaf steht jetzt auf dem Platz, mit Brille - und ohne Mütze.

10.07 Uhr: Es herrscht nun eine ganz besondere Atmosphäre in der Arena. Alle sind gespannt auf den neuen Trainer. Bald müsste er rauskommen.

10.01 Uhr: So langsam geht es los. Co-Trainer Dabrowski und Kowalczuk kommen auf den Platz. Einige Leute klatschen. Schaafs langjähriger Co Wolfgang Rolff stellt Hütchen auf. In KURZER Hose. Harter Hund.

9.59 Uhr: Sascha Wiebke (links) vom Fanclub Rot für die Welt: "Schaaf schafft das, er hat in Bremen jahrelang Erfolg gehabt!"

9.55 Uhr: Wie schön: 96 macht einen Teil der Osttribüne auf, die Fans können gleich also ganz nah am Trainer sein.

9.52 Uhr: Es gibt Kaffee! Fünf Mitarbeiter des HCC verkaufen Heißgetränke, der Preis von 3,50 Euro ist aber zumindest diskussionswürdig. Circa 400 Fans sind jetzt im Stadion.

9.44 Uhr: Apropos Schaaf: Auch Werder Bremen beginnt heute mit dem Training, ebenso die Wolfsburger.

9.39 Uhr: Etwa 100 Fans stehen jetzt vor der Tür. Da geht sicher noch einiges. Karin aus Hannover: "Daumen hoch für Thomas Schaaf. Die absolut richtige Wahl."

9.37 Uhr: Hannover Winterwunderland. Alle warten auf den neuen Trainer. Wunder wird er nicht vollbringen, aber optimistisch sind die Leute schon. Kleckerweise reisen die Fans an, noch sind die Tore aber zu.

9.31 Uhr: Nicht nur für Schaaf wird das Training heute eine Premiere sein, auch unter den Spielern gibt es bekanntlich einige Neuzugänge. Hotaru Yamaguchi (25) und der Norweger Iver Fossum (19) trainieren mit. Mittelfeldspieler Yamaguchi stellt sich anschließend der Öffentlichkeit vor, der Japaner bekommt Hilfe vom Dolmetscher Jumpei Yamamori. Stürmer Adam Szalai (28) soll nach dem Medizincheck mittrainieren.

9.27 Uhr: Fans können sich das Training anschauen: 96 öffnet die Tore am Nordeingang, Eintritt wird natürlich nicht verlangt. Vor allem viele Schüler werden erwartet, noch sind ja Ferien. Der Schnee ist für die Spieler kein Problem - die Rasenheizung ist angeschaltet.

9.26 Uhr: Eigentlich begann für Schaaf seine 96-Karriere schon am Sonnabend. Er besuchte die HDI-Arena, sprach mit Bader über die Rückrunde.

9.19 Uhr: Herzlich willkommen beim Liveticker zur Schaaf-Premiere bei Hannover 96. In etwa 40 Minuten beginnt für das abstiegsbedrohte Team die Rückrunde - mit dem ersten Training dieses Jahres. Wieviele Zuschauer wird es heute in der HDI-Arena geben? 2013 kamen 7000 Menschen, als Tayfun Korkut sein erstes Training leitete. dt/fm/js


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

NP-Sportstiftung

Wir helfen dem Sport, helfen Sie mit! Seit ihrer Gründung bei der NP-Sportgala im Januar 2007 unterstützt und fördert die Sportstiftung der Neuen Presse den Amateur- und Breitensport in der Region Hannover.