Navigation:

© Treblin

Belek

96 gewinnt 2:0 gegen den FC Gostaresh

Sieg für die Roten. Bei einem Testspiel gegen Gostaresh Foolard gewann die Mannschaft von Hannover 96 mit 2:0.

Belek. Mittelfeldspieler Ceyhun Gülselam schoss in der B-Mannschaft ein Freistoßtor zum 2:0-Endstand gegen den iranischen Erstligisten Gostaresh. Ehe er den Ball aus 20 Metern flach durch die Mauerlücke traf, „musste ich um den Freistoß kämpfen“, erklärte Güslelam. Miiko Albornoz und Felix Klaus standen am Ball. „Drei wollten schießen, aber ich hatte ein gutes Gefühl und hab ihn gut getroffen.“

Der Volltreffer war erfreulich für 96. Wenig Freude machte der Test an sich. Vor allem Spieler, die Anspruch auf die Startelf erheben, enttäuschten. Charlie Benschop, Artur Sobiech, Kenan Karaman, Klaus, Albornoz und Iver Fossum brachten in der ersten Hälfte nichts auf die Reihe. 96 hatte Glück, dass Samuel Radlinger stark hielt. Und die jungen Spieler mussten es reißen. Waldemar Anton spielte nun als Sechser gut, schickte Klaus auf rechts und Valmir Sulejmani verwandelte zum 1:0 (74.). Gülselam erhöhte (77.).

96: Radlinger – Anton, Marcelo, Felipe, Albornoz – Karaman, Gülselam, Fossum (46. Sulejmani), Klaus – Sobiech, Benschop (57. Feierabend).


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

NP-Sportstiftung

Wir helfen dem Sport, helfen Sie mit! Seit ihrer Gründung bei der NP-Sportgala im Januar 2007 unterstützt und fördert die Sportstiftung der Neuen Presse den Amateur- und Breitensport in der Region Hannover.