Navigation:

Nach drei Niederlagen in Serie erwartet Trainer Tayfun Korkut (40) von Fußball-Bundesligist Hannover 96 ausgerechnet bei Borussia Dortmund (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) die Trendwende.

Die Ebola-Epidemie wütet weiter in Westafrika - und trifft auch den 96-Fanclub in Sierra Leone.

Verteidiger als Mutmacher. Mannschaftsabend ohne Trainer.

GUTE HALTUNG: Stindl trat gestern unter der Beobachtungvon 96-Fitmacher Edward Kowalczuk gegen den Ball.

„Krise? Das Wort gefällt mir nicht.“ Beim Blick auf die Verletztenliste darf Trainer Tayfun Korkut aber schon mal die Krise kriegen - abgesehen von der Auswärtskrise, der Ergebniskrise oder der 96-Torkrise.

Eine Stunde dauerte Dienstagmorgen die Lagebesprechung nach dem 0:3 gegen Gladbach, bevor es auf den Trainingsplatz ging. Es fehlte Jimmy Briand, der Sonderurlaub bekam.

Tayfun Korkut und Dirk Dufner

Für den großen Sommer-Einkauf auf dem Markt nimmt jeder einen Zettel mit. Mit einer langen Liste ging auch der 96-Manager Dirk Dufner auf Shoppingtour.

Hannover hat entschieden - so viel und laut haben die Fans lange nicht mehr über 96 geschimpft. Aus dem Funken, den der Trainer überspringen lassen wollte aufs Publikum, ist ein Brandherd geworden.

Gellende Pfiffe, harmlose Angriffe und ein "selbstkritischer" Coach: Hannover 96 schlittert derzeit durch die Liga, wähnt sich aber noch nicht in einer Krise. Wohin der Weg geht, sollen die nächsten Wochen zeigen. 

In der 49. Minute agierte Ron-Robert Zieler das erste Mal unglücklich, ausgerechnet in der letzten Minute patzte er dann deutlich. "Die Enttäuschung ist schon sehr, sehr groß. Das ist extrem bitter", kommentierte der Nationaltorhüter mit frustrierter Miene nach der 0:3-Pleite gegen Borussia Mönchengladbach.

Borussia Mönchengladbach hat seine beeindruckende Serie auch bei Hannover 96 fortgesetzt und sich in der Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga etabliert. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre siegte am achten Spieltag bei den Niedersachsen mit 3:0 (1:0) und ist nunmehr seit 13 Pflichtspielen ohne Niederlage.

MIT FEUER: Trainer Tayfun Korkut
will heute die Fans „mitnehmen“.
Sein erstes Heimspiel mit 96 
gewann Korkut 3:1 gegen 
Gladbach.

Wann wirds mal wieder richtig laut in der HDI-Arena? 96-Trainer Korkut will die Fans mit neuer Leidenschaft aus der Defensive holen.

Nach zwei Pleiten in Serie will Hannover 96 in der Fußball-Bundesliga wieder zurückschlagen und oben angreifen.

1 2 3 4 ... 260
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige

NP-Sportstiftung

Wir helfen dem Sport, helfen Sie mit! Seit ihrer Gründung bei der NP-Sportgala im Januar 2007 unterstützt und fördert die Sportstiftung der Neuen Presse den Amateur- und Breitensport in der Region Hannover.