Navigation:
Wetterkarte Niedersachsen
Wetter
Regen
Wind
Pollen
Leer
Verden
Uelzen
Osnabrück
Hannover
Göttingen
Ihre Auswahl
Wetternews
27.06.2014
Unbeständiges Wochenende
Statt Sonnenschein gibt es am Wochenende zahlreiche Regengüsse und auch Gewitter. Besonders im Süden, Westen und Norden werden ergiebige Regenmengen erwartet.
Der Samstag startet zunächst recht akzeptabel, einige Schauer sind aber im Norden unterwegs. Im Laufe des Tages breitet sich von Frankreich her ein Wolkenband mit weiteren Regengüssen und später auch Gewittern über die Westhälfte nach Norden hin aus. Der Süden und Osten kommen meist trocken und mit freundlichem Wetter davon. Aufgrund der Wetterzweiteilung zeigen sich die Temperaturen zweigeteilt: 17 bis 23 Grad bei Schauern stehen 25 bis 29 Grad bei Sonnenschein gegenüber. In der Nacht zu Sonntag fächert sich das Regenband über Frankreich auf. Somit regnet es besonders heftig in der Schweiz und im Süden Deutschlands. Stellenweise besteht Unwettergefahr durch Starkregen, Regenmengen bis zu 50 Litern sind drin. Weiterer Regen folgt tagsüber dann im Westen, der sich nach Norden hin ausbreitet. Später mischen sich zudem Gewitter unter. Alles in allem ist es ein Wochenende, das für Indoor-Aktivitäten genutzt werden sollte. Natürlich wird es auch trockene Momente geben, in denen man Spaziergänge unternehmen kann. Doch insgesamt überwiegt das wechselhafte Wetter.
Wetterlexikon
Anzeige

Ausflüge & Reisen

Reisen

Egal ob Kurzurlaub oder Fernreise – hier finden Sie Infos über lohnende Reiseziele und lesen spannende Reportagen.

Staus in und um Hannover

Verkehrslage

Weitere Informationen zur  allgemeinen Verkehrslage auf niedersächsischen Straßen und Autobahnen finden Sie an dieser Stelle.

Anzeige