Navigation:
Auf verspielte Details wie Fransen verzichten die Designer bei den aktuellen Veloursjacken, hier ein Modell von H&M (179 Euro). Foto: H&M

Auf verspielte Details wie Fransen verzichten die Designer bei den aktuellen Veloursjacken, hier ein Modell von H&M (179 Euro). Foto: H&M

Mode

Braune Verloursjacke ist ein Frühjahrstrend für Männer

Veloursjacken für den Mann sind etwa aus Westernfilmen bekannt. Ohne modischen Firlefanz wie Fransen liegen sie jetzt im Trend.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Jacken aus Veloursleder für den Mann sind zurück in Mode. Bekannt sind sie vor allem aus Westernfilmen, etwa an Lex Parker als Old Shatterhand. Die Veloursjacken gibt es vor allem in warmen Erdtönen wie Braun und Karamell, teils auch in Grau.

Allerdings werden Fransen an den Ärmeln oder ähnlich verspielte Details nur noch in "homöopathischen Dosen eingesetzt". Das berichtet die Fachzeitschrift "Textilwirtschaft" (Ausgabe 13/2016).

Die Schnitte sind sehr unterschiedlich, vom engen Slim Fit bis zum breiten Oversized-Modell mit betonten Schultern. Echtes Veloursleder zeichnet sich dadurch aus, dass die Lederfasern aufgestellt werden, was sich flauschig anfühlt.

dpa


Anzeige
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
Anzeige