Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts Wirren der Jugend: Ulrich Seidls "Paradies: Hoffnung"
Freizeit Kino Kinostarts Wirren der Jugend: Ulrich Seidls "Paradies: Hoffnung"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:50 13.05.2013
Im dritten Teil von Ulrich Seidls «Paradies»-Trilogie: Teeniewirren im Diätcamp. Quelle: Neue Visionen Filmverleih
Berlin

Wieder beleuchtet er Grundfragen der menschlichen Existenz. Dieses Mal erzählt er die Geschichte einer pubertierenden Jugendlichen. In einem Ferienlager für Übergewichtige versucht die 13-jährige Melanie nicht nur, ihre Figur in den Griff zu bekommen, sondern auch die erste große Liebe ihres Lebens zu bewältigen. Mit beidem scheitert sie schmählich. Der Film ist der sanfteste der drei werke um das biblische Begriffstrio Glaube, Liebe, Hoffnung.

(Paradies: Hoffnung, Österreich/Deutschland/Frankreich 2012, 100 Min., FSK ab 12, von Ulrich Seidl, mit Melanie Lenz, Joseph Lorenz)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Nicolai offenbart sich die Liebe auf den ersten Blick: Auf einer Reise von Moskau nach Paris verliert der junge russische Mediziner in einem deutschen Hotel sein Herz an die Kurtisane Elise, die an Tuberkulose erkrankt ist.

13.05.2013

Der Taï Nationalpark im Westen der Elfenbeinküste. Hier lebt Oskar, der kleine Schimpansenjunge und Protagonist dieser von Disneynature produzierten Dokumentation.

06.05.2013

Er ist der unbestrittene "King" der Blues-Musik, mit rund 40 Millionen verkauften Platten: der US-Amerikaner B.B. King. Das Leben des Musikers bringt Regisseur Jon Brewer nun auf die Leinwand.

04.05.2013