Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts "Unknown User": Thriller mit Grusel aus dem Internet
Freizeit Kino Kinostarts "Unknown User": Thriller mit Grusel aus dem Internet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 13.07.2015
Panik macht sich breit. Quelle: Universal Pictures
Anzeige
Berlin

l. So sind sie mittendrin, als sich eine unbekannte Person in die Online-Unterhaltung von sechs Freunden einmischt, um sich an ihnen für den Suizid einer Mitschülerin zu rächen.

Nahaufnahmen und manch ein verwackeltes Bild oder Tonfehler lassen das Grauen, das die Freunde durchleben, noch authentischer wirken. "Unknown User" zeigt damit die Abgründe der digitalen Welt auf bedrohliche Art und Weise.

(Unknown User, USA 2014, 83 Min., FSK ab 12, von Levan Gabriadze, mit Shelley Hennig, Renee Olstead, Courtney Halverson)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gangsterboss Mischa lädt den Schweizer Anwalt Dr. Würsch in seine Villa nach St. Tropez ein. Er hofft, dass der ihm die Aufenthaltsorte wichtiger Kronzeugen verrät.

13.07.2015

Nachdem die junge und eigenwillige Gutsbesitzerin Bathsheba (Carey Mulligan) erst den Heiratsantrag des grundehrlichen Schafzüchters Gabriel Oak (Matthias Schoenaerts) ablehnt und dann den des wohlhabenden und alternden Nachbarn William Boldwood (Michael Sheen), entscheidet sie sich ausgerechnet für Frank Troy.

13.07.2015

Jacob Kaplan lebt in Montevideo, der Hauptstadt Uruguays. Mit seinen 70 Jahren hat er noch immer keine Heldentat vollbracht. Kaplans Leben plätschert dahin, ohne dass etwas Besonderes passiert, da geht es ihm ganz ähnlich wie den meisten seiner Freunde aus der jüdischen Gemeinde.

13.07.2015
Anzeige