Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kinostarts Tragikkomödie "Umrika": Sehnsüchte armer Inder  
Freizeit Kino Kinostarts Tragikkomödie "Umrika": Sehnsüchte armer Inder  
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:41 16.11.2015
Rama (Suraj Sharma, l) mit Lalu (Tony Revolori), seinem Freund aus Kindheitstagen. Quelle: Ascot Elite
Anzeige
Stuttgart

"Umrika", so heißt Amerika auf Hindi und so heißt die indische Tragikkomödie von Prashant Nair mit Suraj Sharma ("Life of Pi") in der Hauptrolle. Fernab vom seichten Bollywood-Tanzlärm wirft der Film einen schonungslosen Blick auf die Armut in dem Riesenland.

Voller Sehnsucht nach einem besseren Leben saugen die Menschen die Berichte aus Amerika auf. Doch etwas stimmt nicht, das Drama nimmt seinen Lauf.

(Umrika, Indien 2015, 98 Min., FSK ab 6, von Prashant Nair, mit Suraj Sharma, Tony Revolori, Smita Tambe)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Yannis ist ein Soldat, der am Grenzfluss Evros freiwillig Minen räumt. Immer wieder versuchen Flüchtlinge, das gefährliche Gebiet zwischen der Türkei und Griechenland zu überwinden und Europa zu erreichen.

16.11.2015

Berlin (dpa) - Tobias Zach, Architekt und Vater von drei Kindern, schert sich kein bisschen darum, ob Alkohol gerade eine gute Idee ist oder nicht. "Zur Feier des Tages", sagt er dann und kennt kein Halten mehr: Hoch die Tassen! Sein Kumpel "Flasche" bechert immer kräftig mit.

09.11.2015

Vier Jahre nach dem Tod des Apple-Mitbegründers Steve Jobs kommt der Film "Steve Jobs" ins Kino. Der deutsch-irische Schauspieler Michael Fassbender verwandelt sich unter der Regie von Danny Boyle ("Slumdog Millionär") in den Tech-Visionär.

09.11.2015
Anzeige